Kinder schützen, Kindern nützen – Hauptgericht Gemüse

Dass ein Artikel, der an der üblichen Werbung kratzt, die Kinder zum Süßkram-naschen animiert, sehr nützlich ist im Sinne von “die Verhältnisse ändernd” – glaubt kein Mensch. Allzu häufig werden irrige Meinungen über kindliches Essen verbreitet, die Verbesserungen unwahrscheinlich werden lassen, denn wenn ich für die Lösung des Problems “kindliche Adipositas” zuerst die Werbung für “Kinder-Lebensmittel” verbieten muss,

Weiterlesen »

Bratapfel im Schlafrock, und Feministin im Reisrand

Neulich hatte ich mal wieder – wider besseres Wissen – so eine Küchen-Wettkampfsendung geschaut und mich gewundert, wie die eine Kandidatin in der vorgegebenen, kurzen Zeit einen Sauerbraten machen wollte – daraus wurde dann auch nur etwas Kurzgebratenes mit einer wilden Sauce und dem Namen “Sauerbraten”.

Weiterlesen »

Presseschau “Diät”

Die Medien haben das Thema “Diät” immer noch fest im Griff und werden es wohl nie mehr loslassen. Insofern finden wir auch heute in den “News” auch das eine oder andere Diät-Häppchen; zuvorderst eine Shred-Diät,

Weiterlesen »

Schlank in den Frühling

“Schlank in den Frühling” – mit dem Zweiten Deutschen Fernsehen: Wie das? Ganz einfach: Wir schauen uns eine Sendung an, die diesen Titel hat – und verbrauchen dabei halb so viele Kalorien, wie wir währenddessen zu uns nehmen. Ein Denkfehler? Ja, aber…

Weiterlesen »

Lidl bloggt

Wohl unter dem Motto “Kundenbindung verstärken” hat LIDL seit Mai 2012 auch ein Blog laufen. Man fing an mit dem Thema “Grillen” (Weißer Rauch steigt auf”) und hat auch sonst Manches, das die Kundschaft interessiert oder wissen sollte im Blog-Repertoire.

Weiterlesen »

In 30 Tagen restlos schlank – mit Garantie

… solche Versprechen landen hier im e-mail Fach, weil irgendwelche Ganoven wohl mal die Adresse weitergegeben haben. Das ist aber nur der eine Aspekt – der andere: Werden wir ständig mit solchen Impulsen belästigt, erzeugt das auch Stress.

Die Abnehmpille, die hier vertickt werden soll, nutzt natürlich nichts, aber die Werbung schürt tiefe Wünsche bei den Adressaten: Mühelos, und einfach soll es gehen – und sie wieder-erweckt blödsinnige Ideen, die  so ständig wachgehalten werden.

Dass diese Beutelschneider ihr Gewerbe überhaupt noch betreiben dürfen, ist der eigentliche Skandal, ein gesellschaftlicher, ein politischer Skandal. Solche Geschäfte werden nicht unterbunden, weil die Idee vom “freien Markt” auch Betrug zulassen muss. Und die Fiktion vom mündigen Konsumenten: Da gibt es nichts zu schützen.

Mit den Garantiebedingungen – das ist immer so eine Sache; oft sind sie verklausuliert und es wird gar nicht verstanden, dass eigentlich gar nichts garantiert wird.

Man kann ja nicht einmal garantieren, dass Diäten nichts nützen…

Mit Bauchspeck gegen den Bauchspeck

Israelische Forscher haben festgestellt, dass Ratten, “Allesfresser” wie wir, weniger zunehmen, wenn sie zu festgesetzen Uhrzeiten und für begrenzte Zeit Fast-food erhalten, als wenn die Fütterung unvorhersehbar oder unbegrenzt erfolgt.

Weiterlesen »

Schlank mit Dickmachern

Mal wieder wird uns eine “neue Diät” vorgestellt, mit der schönen Einleitung:

Gewöhnen Sie sich ab, zu wenig zu essen

 

Abnehmen mit Pommes und Eis, so die Schlagzeile, hinter der sich nichts anderes verbirgt, als der X. Aufguss der “Schlank-im-Schlaf” –Geschichte, diesmal bei RTL.

Weiterlesen »

10 Kilogramm abnehmen – ein anspruchsvolles Vorhaben

10 Kilo “minus” – das ist nichts für all die Hübschen, die sich wegen einem winzigen Speckröllchen Sorgen machen, ob sie beim nächsten Schönheitswettbewerb mit der perfekten Bikini-Figur auftreten können.
Für Manche wäre es der Durchbruch zum Wunschgewicht, für Andere ein Anfang, ein langfristiger gesundheitlicher Gewinn.

Weiterlesen »

Abnehmen ab Fünfzig – Jahren, nicht Kilos…

Von “junggebliebenen Alten” hört man immer wieder gern – doch ist das nicht eigentlich ein Mythos ohne großen Wert? Vielleicht ist “50” ja noch jung – gerade die 80-jährigen behaupten es jedenfalls , aber wenn es ums abnehmen geht – das  wird jedenfalls mit zunehmendem Alter schwieriger, denn der Grundumsatz, vielleicht auch allgemein der Elan nimmt leichter ab, als das Körpergewicht.

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)
  • Stefanie: Oh, das freut mich aber, dass dich meine Mini-Cheesecakes angelockt haben :-) Ich...
  • DerJens: Super Beitrag! Heute kann man sich echt nicht mehr sicher sein, am besten man lebt als...
  • Madame Graphisme: In der Landwirtschaft wäre ein klimaangepasster Weg die Rückkehr zu den...
  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)

Rubriken

Archive

Motivation