Baba Ghanoush – Der Auberginendip

Zu Auberginen-Mus oder Auberginen-Dip gab es hier vor einem halben Jahr schon mal einen Artikel, gibt es jetzt “nachgereicht” das Rezept und Beispiele zur Verwendung:

Weiterlesen »

Wie pflanzlich ist der Zeitgeist? Klimatraumatische Belastungsstörungen

Als ich neulich in einem US-amerikanischen Text (der kommt noch dran, später) bei dem Wort “Zeitgeist” ziemlich genau wusste, was gemeint ist, hatte ich es mit so einem “deutschen Exportartikel” zu tun, den die Welt braucht, um sich zu verständigen, ähnlich wie bei dem Wort “Kindergarten” – sprachlich exportieren wir wenig, importieren stattdessen unseren halben Wortschatz und könnten auch re-importieren, zum Beispiel “zeitgeisty”, das heißt: “dem Zeitgeist entsprechend”.

Weiterlesen »

Die “kleinen Essstörungen” und die richtigen Lösungen – Essstörungen in der Grauzone

Es gibt neben den Klassikern der Essstörungen wie ausgeprägter Mager- und Fettsucht und neuerdings auch der “Orthorexie” noch ein relativ großes, “graues Feld” eines Umgangs mit dem Körper und der “Beziehung” zur Nahrung, das Unbehagen und Stress verursacht, kurz gesagt sich störend auswirkt:

Weiterlesen »

Das Quantum der Ernährung – und unser Quicklebendiger Erzfeind

Nehmen wir mal an, Google würde Quantencomputer (“… Für Investoren kann es sich lohnen, diese Entwicklungen im Auge zu behalten, da hier langfristig ein Milliardenmarkt entstehen könnte”), auf das Klimageschehen ansetzen.

Weiterlesen »

Klimaschutzpläne, Ernährung/Umstieg, Klima-Demo Idstein

Da der Mensch mit dem Tier verwandt und in Wirklichkeit ein Gewohnheitstier ist, kann schon die Vorstellung, etwas am gewohnten (also nicht gewählten) Lebensstil zu ändern, Unbehagen wie Magenkneifen, Sodbrennen, Hexenschuss, Migräne oder Hautirrtationen verursachen – somit erklären sich Leerstellen und Auslassungen in vielen “zensierten” Plänen, so wird eine der Wirklichkeit angemessene Planung unmöglich.

Weiterlesen »

Low fat, vegan und ziemlich mobil

Die herrschende Verwirrung auf dem Feld der Diäten beruht auf Missverständnissen: Da meint zum Beispiel ein Low-carb-Jünger:

Weiterlesen »

Das ist der Plan: Hoffnung, Tatkraft, Krisenbewältigung

Hoffnung trotz Klimakrise, nicht seichter Optimismus, ist das Thema bei Rico Grimm auf “Krautreporter“; kaum hat man sich eingelesen, wird es auch schon spannend:

Weiterlesen »

Krisen, die uns betreffen: Wollen wir untergehen?

So ein Wahlsonntagabend geht schnell vorbei, besonders wenn man bei “AnneWill” die Augen schließt und in einen tiefen Schlaf fällt.

Weiterlesen »

Wettkegeln fürs Klima, Biologische Vielfalt & progressive Tafelrunden

Veränderungen lassen sich nur durch Veränderungen bewirken, also nur mittelbar. Bei einer Kegelbahn stehen an dem einen Ende neun Kegel, und je nach Geschick und Glück kannst Du sie mit der Kugel, die Du “schiebst” umlegen.

Weiterlesen »

Bausteine der Nachhaltigkeit – Hier: Tomaten

Ich behaupte mal, die meisten haben von Autos oder Wäschetrocknern mehr Ahnung als von Ökologie – egal, ob “Ökologie des Regenwalds” oder Ökologie der Balkontomate. Viel besser ist es bei mir auch nicht – aber zu “Urwald” habe ich am Wochendende einen Artikel gepostet und ein paar Tomaten-Impressionen gibt es hier und jetzt:

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation