2018 – Oh, diese Hitze!

Dem Wetter mit Humor beikommen ist…

  • Wenn die Verbraucherzentrale auf Fragen wie “Darf man 30-Grad-Wäsche bei 40 Grad ‘raushängen?”

eingeht.

Weiterlesen »

Avocado-Genuss, Entwicklungshilfe Schwarz-Weiss & Alternativen

Über die Ansprüche von Avocados beim Anbau wird nicht so häufig berichtet, wie Rezepte mit der “Superfrucht” veröffentlicht werden. Sie sind offenbar sehr durstig, was dazu führen kann, dass in den Anbauregionen Konflikte um das Wasser entstehen.

Weiterlesen »

Blasses Kalbfleisch, Tod in der Sahara – “ausgeweltmeistert”

Kalbfleisch

In der “Weißmast” – einer eisenarmen  Ernährung, bei der das Kalbfleisch “schön” hell bleibt, gibt es möglichst wenig Rauhfutter, manche Mäster filtern sogar das Eisen aus dem Trinkwasser. Die “Milch”, die die Kälber bekommen, ist in Wirklichkeit eine angemischte Kunstmilch, die Palmöl und Soja enthält. (“Text zur Sendung” am Ende dieses Artikel)

Weiterlesen »

Ohne Essensgeld im Speisesaal?

Das bekannte Altmaier-Zitat

“Essen ist immer politisch – aber Essen darf nicht zum Lebensinhalt werden”

ziert neuerdings die Speisenkarte im Bundeswirtschaftsenergieministerium, wo “der Peter”, wie er von FreundInnen manchmal zärtlich genannt wird, dafür gesorgt hat, dass aus “Kantine” wieder das programmatische “Speisesaal”  geworden ist ;-)

Weiterlesen »

Locker bleiben beim Vollkornbrot – Das Ende der Weißmehlbäckerei

“Konsequenz” kann übersetzen, wer will – konsequent sein ist demgegenüber eine andere Hausnummer, aber da ist oft niemand zu erreichen.  Konsequent die Ernährung “auf gesund” umzustellen ist längst nicht das Gleiche wie dann und wann mal “was mit Vollkorn” auf den Tisch zu bringen.

Weiterlesen »

Diät in Zeitlupe

Von  Jutta Paulus, Landesvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz, stammt der Satz:

„Wenn wir nicht wirksam gegensteuern, ist es 2050 soweit: Dann schwimmt in den Weltmeeren mehr Plastik als Fisch.”

Das ist Unfug: Das “Wir” kann Frau Paulus nur auf die Rheinland-Pfalz-Grünen gemünzt haben, und die steuern nicht viel, steuern wohl kaum “die Nation” um und herum oder “gegen”.

Weiterlesen »

Gibt es ein Gutes Leben im Gesundheitsland?

Zugegeben, diese Überschrift möchte ein winziges Bisschen provozieren – denn von einem Gesundheitsland ist “D” totz allem Aufwand weit entfernt, wir haben zu viel von diesen “krankmachenden Pfunden” und müssen uns vor den Bildschirm hocken, um etwas über das “gezielte Essen” dagegen zu erfahren.

Weiterlesen »

Der Kvas und die Okroschka – kalte Suppe für heiße Tage

Wenn Elsa Normalverbraucherin oder Otto Mustermann Getränke einkaufen gehen, wollen sie nicht nur ein Getränk, sondern es geht um eine Marke. Einfach nur ein gutes Getränk – dafür müsste man ja nur Leitungswasser mehr oder weniger “bearbeiten”, etwa mit Ingwer (für “Switchel“) oder mit Brotresten, Zucker und Hefe, “Kvas” genannt.

Weiterlesen »

Motivation mit Bärlauchknödel und Pilzen oder Grießbrei-Apfelmus?

Reichlich, allzu reichlich ist mal wieder das Angebot an Ernährungsthemen, es reicht für einen mehrgängigen Artikel.

Fangen wir mit der Schulverpflegung an:

Weiterlesen »

Schulmensa und -Bauernhof und die Debatte zum solidarischen Arbeitsmarkt

Wenn David zum Kampf gegen Goliath antreten muss, sollte er auch gewinnen, erwarten wir, weil wir einen alten Mythos verinnerlicht haben.
Die heutige Wirklichkeit ist das aber nicht, da kann (immer öfter?) der Kleine verlieren. Bei der Ausschreibung für die Schülerverpflegung in der Frankfurter “Integrierten Gesamtschule Nordend” war das wohl so:

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Madame Graphisme: In der Landwirtschaft wäre ein klimaangepasster Weg die Rückkehr zu den...
  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)
  • Ernst: Dieser Brotaufstrich klingt auf den ersten Blick sehr lecker. Doch Leider fehlen für mich...
  • ClaudiaBerlin: Guter Rant! Vor allem die Idee, die Zielgruppe des Textes ganz klar zu...
  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...

Rubriken

Archive

Motivation