Lernen und Lehren mit den Krisen, gegen die Krisen

“COVID weight gain”oder ausführlicher “Gewichtszunahme in der Corona-Krise” ist ein aktuelles Thema, doch niemand  packt diesen Stier bei den Hörnern. Zahlen gibt es keine, Umfragen in der erforderlichen Breite und Tiefe werden nicht durchgeführt, und eine elektronische, automatisierte Datenerfassung mit Internet-verbundenen Körperwaagen haben wir nicht, oder die Daten sind nicht zugänglich. Wir könnten trotzdem drei “Muster der Gewichtsveränderung” unterscheiden:

Weiterlesen »

“DAGEGEN !”, Präventionsparadox, Adipositas-Infektion, Algenwunder, Traumapassagen, Jägersauce an Gemüseteller

Man könnte die “Zeichen der Zeit” so deuten: Wir haben und sehen jetzt, “coronabedingt”, mehr gesamtgesellschaftliche Probleme, als wir uns je haben träumen lassen, und zwar global. Das Spektrum der Probleme beginnt unübersehbar im Gesundheitsbereich und ist mit dem möglicherweise verlorenen Kampf gegen die Klimaveränderungen noch längst nicht komplett…

Weiterlesen »

Moderne Idylle, Unverpackt, Krisenkurven, Frustrations-Zahlen, Fleischlos-Frikassee

Schön, wenn Geschäfte und Restaurants wieder öffnen, “das Leben in die Öffentlichkeit zurückkehrt”, mag es auch noch eher ruhig zugehen: “Es ändert sich was”.
Damit sind Viele auch schon zufrieden – doch wir müssen noch viel mehr ändern. Die “Seuchenstatistik” meldet zwar zunehmend wieder “keimfreie Orte”, Orte, in denen keine Covid-Infektionsen feststellbar sind, was “Gesundheit” betrifft, ist damit längst nicht alles in Butter.

Weiterlesen »

Anti-intuitive Diät, Kompetenz, Verschwörer, Supermond-Kenntnisse

Am “Tag der Diät” (oder war es der Anti-Diät-Tag?) musste die ZEIT noch einmal den ausführlichen Artikel einer jungen Freischaffenden aufwärmen, deren Fazit und abschließende Empfehlung “intuitive Diät” lautet. Was das ist, und wie das geht: Vom Bauchgefühl gesteuert Kalorien einsparen – das zu erklären ergibt natürlich ein eigentlich unendliches Geschwurbel, mit einem Sinnanteil nahe Null.

Weiterlesen »

Die Krisengeldforderung, Die zwei Epidemien einer Medaille

 ”Ich habe noch nie so viel gekocht und zu Hause gut gegessen, wie in den letzten Wochen – das Essen ist ja vielleicht auch das Highlight des Tages…”

Das sagt Thorsten Hermelink, ein Wein-Großversender, der mit Pakete-Packen kaum noch nachkommt, und dass sehr viele Winzer übervolle Weinkeller haben, weil die Direktkunden wegbleiben.

Weiterlesen »

Vom Spargel zum Nahrungsmittel, Guerillataktik gegen das Übergewicht, Corona und Klima – eine Krise

Wird auch “Spargel Essen”  von emsigen Diätberaterinnen und Journalistinnen  als kalorienarme, entwässerde Geheimwaffe empfohlen, ist eine Guerillataktik gegen das Übergewicht grundverschieden. Ernste Menschheitsfragen (da gibt es nebenCorona immer noch etliche) fordern unsere Aktion.

Weiterlesen »

Geben & Abgrenzen. Toxisch oder Ermutigend. Kulturstreaming, Sozialforschung, Habecks Räte

Fangen wir mal bei der “… Notwendigkeit, füreinander da zu sein” an: In der Krise sei die “Stunde der Solidarität”, doch sind viele Stunden davon nötig, und möge bloß nicht das letzte Stündlein der Solidarität geschlagen haben!

Glaubt man dem Geschriebenen, schwimmen wir geradezu in/auf einer Welle der Solidarität, ohne eine Spur des Mangels. Und “nachher” müsse das natürlich so solidarisch wie jetzt gelernt weitergehen.

Weiterlesen »

Verreistes Glück, Verwaiste Märkte, Traumen im Trend, Samtige Suppe, Zukunftskultur-Förderung

Früher war alles besser, und die Sorgen waren – welche Sorgen? Sorglos waren wir! Mal ein Trip nach Thailand, warum nicht?
Heute hindert uns nicht die Flugscham, sondern so eine Theorie, dass Flugzeuge eine Tröpfcheninfektion mit Corona verursachen, oder dass Corinna so etwas “einschleppt”?

Weiterlesen »

Nützliche Masken, Bohnen im Pelz, Bloggen mit Spaß, Spirelli Tempelaise,

Niemand muss mehr betonen, dass wir in Krisenzeiten leben – so viel ist klar, wenn alle normalen Abläufe gestört sind und “Wir bleiben zu Hause” gilt. Das Virus geht um!

Weiterlesen »

Es geht um in der Welt /Krisenküche /Fake-Soup/ Bowidldatschkerl/ Chance, Verdammnis, Hilfe

Ein Virus geht um in der Welt, und so haben wir einen globalen Feind, der global bekämpft werden muss, und die Frage, woher er kommt, ist nicht die wichtigste aller Fragen und auch kein Diskussionsbeitrag, der eine heitere Stimmung erzeugen könnte.

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...
  • Evelin Foerster: Hallo Klaus-Peter, wunderbar nachdenklich machender, tiefsinniger Beitrag in...

Rubriken

Archive

Motivation