Molière, Der adipöse Kompromiss, Ricarda Lang und die Medien – Politik

 ”Rundfunk der DDR 1955″ ist als Ursprungsbezeichnung eines vom WDR gesendeten Hörspiels vermerkt:

Tartuffe – Molières Charakterkomödie über falsche Frömmigkeit

Das hört sich gar nicht “alt” oder langweilig an, man muss sich nur an den Stil gewöhnen – die Konflikte, die Molière bearbeitet hatte, sind doch aktueller als die “Fälle” der heutigen Unterhaltungssendungen mit der kurzen Halbwertszeit.

Weiterlesen »

Food – Irrungen, Wirrungen, Lauterbach

Dass wir alle meist nach alten Rezepten kochen oder Gewohntes kaufen – darüber wird sich niemand wundern. Wenn plötzlich Alle etwas Neues wollten: Das wäre verwunderlich.

Neues interessiert also nur im Ausnahmefall, und bei allem Multi-Kulti setzt sich das Wenigste durch; Pizza und Hamburger zum Beispiel, mit viel Anlauf und Anschub durch die Werbung.

Alle Rezepte, die aus Mutters Kochbuch stammen, sind schon im Internet zu finden.

Weiterlesen »

Die Dinge ins Laufen bringen: Klimaneutralität, Leitungsfragen, Beispiele

Neulich hatte ich einenn Artikel eigentlich mit dem Satz-Schnipsel “… die Dinge ins Laufen zu bringen” beendet, dann aber diesen Schluss wieder gestrichen. Es gibt so manches, was man ins Laufen bringen könnte, müsste, doch mit einem Aufruf ist ja nichts getan.

Weiterlesen »

Diät und Klimaschutz, Ruhm und Ehre

Die politisch-ökologische Transformation, die vielleicht auch gar nicht so richtig gewollt ist, erfordert ein großes Umdenken und auch

“Überlegungen zu  Diät und Klimaschutz sind nicht in fünf Minuten zu vermitteln.”

Weiterlesen »

Eiweiß-Einerlei mit viel Pro-Tein, Pro-Gress, Pro-Paganda und Po-Litik

Unser Ziel ist es, zum Aufbau einer mitfühlenderen und nachhaltigeren Welt beizutragen, und wir bemühen uns, dies durch originelle, kreative Inhalte zu erreichen, die lehrreich, zum Nachdenken anregend, hilfreich und zugänglich sind.

Weiterlesen »

Ernährung in der Krise – Wunschvorbild MdBs – Wer isst Alles auf?

Die Wahl ist gelaufen, die Probleme, die im Wahlkampf unter den Teppich gekehrt worden sind, müssen  nur noch – neben den angeprochenen – bearbeitet und gelöst werden. Von nachhaltiger Ernährung oder ökologischer Landwirtschaft zum Beispiel war nicht die Rede, obwohl  in diesem Bereich  bei der Klimakrisen-Bewältigung genauso die Ärmel aufgekrempelt werden müssen  wie zum Beispiel im Verkehrssektor oder bei den sozialen Fragen. Was können wir von den Mitgliedern des Bundestags (MDBs) erwarten?

Weiterlesen »

“D” im Dreikampf – Extremwetter – Beschämung der Armen – Automanien – Verhüllungen

“Die Spitzenkandidaten haben sich im zweiten TV-Triell keine Blöße gegeben – der Wahlausgang bleibt spannend.”
Doch es gibt schon jetzt eine bittere Erkenntnis, meint der Kommentator der Deutschen Welle:

Weiterlesen »

Fatshaming, Geschlechterdiskriminierung, Ravioli, Maccaroni

Vivien, Caro und Selin leiden unter fat-shaming, können aber damit umgehen.  Dazu erstellt Mandana Bareh Foroush einen kurzen Hessenschau-Beitrag, der es in sich hat, denn wie immer sind viele (Rand-) Aspekte nicht darstellbar, tauchen vielleicht in den Kommentaren auf, die wiederum diskriminierenden Charakter haben  können.

Weiterlesen »

Ernährungssouveränität, #Lieblingsgerichte und politische Agonie

Was die politischen Verhältnisse betrifft, finden sich meist irgendwelche Mehrheiten, und es kann weitergehen, nach der Wahl.

Beim Thema “Übergewicht” wissen wir nicht, ob wir eine Wahl haben; die Normalgewichtigen sind tatsächlich in der Minderheit; die Mehrheit der Bevölkerung ist übergewichtig, und wie es damit weitergehen soll: Da haben wir einfach keine Konzepte.

Weiterlesen »

Mit Adipositas leben oder aus dem Übergewichts-Labyrinth herausfinden?

Sicher haben wir Fragen im Zusammenhang mit dem Körpergewicht – und so informieren wir uns, und zwar da, wo die Informationsspender bereitstehen.

Also bei den Berater*innen mit Versprechen wie “So werden Sie ihr Übergewicht wieder los”, gern auch mit Zusätzen wie “… und so bleiben Sie dauerhaft schlank”. Da gibt es also unterschiedliche Muster, 1000 Ratschläge mit einer Gemeinsamkeit:  Alle wollen unser Bestes,

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation