Tee-Spitzen, Spitzentee und gespritzter Tee

Tonnenweise wird hierzulande Tee getrunken, und angeblich ist Tee auch noch preiswert.

Das Teepflücken ist zwar anstrengend und schlecht bezahlt, aber daran denkt ja keiner – und die Grenzwerte für Gift im Tee werden vielleicht auch eingehalten.

Weiterlesen »

Fertig-Tee ohne Antioxidantien

Fraglich, ob Käufer von Fertig-Tee sich irgend eine gesundheitliche Wirkung erhoffen, die vom Tee zu erwarten sind: Beim Tee, der in Tüten oder Flaschen im Getränkeregal steht, entfällt der positive Effekt.

Weiterlesen »

Wenn die Damen Tee trinken…

Bei so einem schönen Cover musste ich doch einfach eine Buchempfehlung aussprechen, zumal es auch möglich ist, umfassend online im Buch zu schmökern, und zwar hier.
Das war mal wieder ein Zufallsfund, und die Gefahr, sich “fest-zulesen” ist gar nicht mal so gering. Deshalb hier gar nicht mehr viele Worte, außer: “Abnehmen mit Tee geht immer, gerade auch, wenn er in der Portionsdiät getrunken wird”, und die Bestellmöglichkeit für das Buch: Tee: Eine Kulturgeschichte.  ;-)

Weißer Tee – wirksam beim Abnehmen?

Ob weißer Tee beim Abnehmen hilft, ist offenbar noch nicht so ganz und endgültig erforscht. Aber eine Wirkung auf die Fettzellen konnte – im Reagenzglas – festgestellt werden, wie aus einem Artikel bei enutrio.de hervorgeht.
Die Studie, auf die hier Bezug genommen wurde, hat Extrakte von weißem Tee genutzt; ob es nicht sinnvoller (praxisnäher) gewesen wäre, gleich wirkliche Menschen weißen Tee trinken zu lassen?
“Dennoch kann jeder Interessierte bereits jetzt für sich selbst herausfinden, ob weißer Tee beim Abnehmen tatsächlich hilft.”

Weiterlesen »

Grüner Tee und Herzgesundheit, Hypertonie, LDL

Dass Tee, und insbesondere grüner Tee, gesund ist, gehört schon zum Allgemeinwissen. Sucht man dann nach wissenschaftlichen Belegen, finden sich meist ältere Studien, und es scheint so zu sein, dass Deutschland bei der Teeforschung das Schlusslicht bildet.

Weiterlesen »

Grüner Tee beugt Depressionen vor

Eine neue japanische Studie besagt, dass Tee bei älteren Personen Depressionen bekämpfen kann: Es gibt einen Zusammenhang zwischen der Anzahl der Tassen getrunkenen Grüntees und dem Auftreten von Depressionen.

Die Studie hatte Tausend Teilnehmer, die über siebzig Jahre alt waren und von denen ein Drittel mittelschwere und ein Fünftel schwere Symptome einer Depression hatten. 

Weiterlesen »

Eistee – selbst gemacht statt aus der Tüte

Für Eistee finden wir mal 18, mal 26 kcal pro 100 ml angegeben, oder bei einer Süßstoff-Variante 12 kcal.
Das hört sich harmlos an, entspricht aber bis zu 9 Stück Zucker pro Glas…

Weiterlesen »

Erziehungsberatung – Oder: Warum lassen sich manche ErnährungsberaterInnen an der Nase herumführen?

Die Seiten des Allgemeinen Informations-Dienstes (AID) zählen ja zu meinen absoluten Favoriten: Ernährungsberatung vom Feinsten, und stets kompetent und vor allem ausführlich, da bleibt keine Frage unbeantwortet, selbst wenn es um die Haltung von Hühnern in Wohnzimmer oder Küche geht.

Eistee oder kein Eistee?

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)
  • Stefanie: Oh, das freut mich aber, dass dich meine Mini-Cheesecakes angelockt haben :-) Ich...
  • DerJens: Super Beitrag! Heute kann man sich echt nicht mehr sicher sein, am besten man lebt als...
  • Madame Graphisme: In der Landwirtschaft wäre ein klimaangepasster Weg die Rückkehr zu den...
  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)

Rubriken

Archive

Motivation