November-Medizin

Gute Laune im November – bei all der Kälte, all dem Nebel?

Ja, natürlich: Einfach sich anstecken lassen mit Oscar Peterson.

Weiterlesen »

Engel haben keinen Hunger

Blogs mit dem Thema “Diät” – das ist ein schwieriges Kapitel: Recherchiert man, was es da gibt, findet man viele, viele “Leichen”, Blogs, auf denen seit Jahren nichts mehr geschrieben wird. Oder auch solche mit extrem kurzen Statements.

Weiterlesen »

Wenn die Aggression die Depression maskiert…

Statistisch gesehen, treten Depressionen bei Frauen zwei- bis dreimal häufiger auf als bei Männern.

Die Suizidrate spricht jedoch eine andere Sprache: Sie ist bei Männern dreimal höher als bei Frauen, und wer Suizid begeht, ist in der Regel depressiv. Erklären lässt sich das Paradox fast nur durch eine hohe Dunkelziffer von Depressionen bei Männern.

Weiterlesen »

Depression

Den Todestag von Robert Enke hat der Stern als Anlass für die Titelgeschichte genommen; 20 Männer und Frauen haben sich als ehemals Depressive geoutet “und wollen so Betroffenen Mut machen”.

Weiterlesen »

Herbst-Meditation

Manche verstehen die Sprache des I-Ging unmittelbar, Anderen bleiben die Zeichen rätselhaft – mit der Zeit werden sie vertrauter.
Wer sie nicht auswendig kennt, liest nach:

“Das Symbol:
Der Wind, der über der Erde weht:
ein Symbol der Beobachtung.
Die alten Könige besuchten ihre Gebiete,
beobachteten das Volk
und belehrten es.”

Weiterlesen »

Kein Verständnis für Depression

Sind die Deutschen “anti-depressiv” in dem Sinne, dass sie Depressiven gegenüber feindselig sind?

Weiterlesen »

Warum die würzige Landluft glücklich macht

… klingt absurd: Ein Bakterium, “Mycobacterium vaccae”, das auch im Kuhmist vorkommt, erhöht die Serotoninausschüttung.

Weiterlesen »

Jetzt aber Schluss mit der Winterdepression!

Das heißt: Die Umfrage zur “Winterdepression” wird jetzt geschlossen – bietet sich ja auch an, bei exakt 200 Teilnehmern – was mal wieder einer Teilnahme im Promilebereich entspricht. Das Ergebnis:

Weiterlesen »

Motivation und Gelassenheit

Wer mit Scheuklappen durch die Gegend läuft (oder fährt), wird kaum dazu kommen, sein Potential zu entfalten. Neue Erfahrungen sind in jedem Alter möglich, wenn das Gehirn nicht blockiert ist.

Weiterlesen »

Depression: Sinnlose Medikamentation?

Eine Meta-Analyse von Jay Fournier von der Universität von Pennsylvania in Philadelphia hatte, was die Wirkung der Medikamente Paroxetin und Imipramin betrifft,  ein durchaus unerfreuliches Ergebnis.

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...
  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)
  • Stefanie: Oh, das freut mich aber, dass dich meine Mini-Cheesecakes angelockt haben :-) Ich...

Rubriken

Archive

Motivation