Herbst-Meditation

Manche verstehen die Sprache des I-Ging unmittelbar, Anderen bleiben die Zeichen rätselhaft – mit der Zeit werden sie vertrauter.
Wer sie nicht auswendig kennt, liest nach:

“Das Symbol:
Der Wind, der über der Erde weht:
ein Symbol der Beobachtung.
Die alten Könige besuchten ihre Gebiete,
beobachteten das Volk
und belehrten es.”

Um welchen Teilaspekt es auch immer gehen mag: Das Orakel wird durch den zufälligen Fall der Münzen ermittelt. Und wie etwas so ganz zufällig fällt und im Ergebnis doch geordnet und harmonisch ausschaut (so empfinde ich es jedenfalls) möchte ich mit diesem Bild zeigen:

Mit Absicht kann man nicht arrangieren, was einem zufällt…

Konfuzius sagte:
“Wenn Du nicht mit jenen sprichst,
die es wert sind,
daß man mit ihnen spricht,
verlierst Du Menschen.
Wenn Du mit jenen sprichst,
die es nicht wert sind,
daß man mit ihnen spricht,
verlierst Du Worte.
Der Weise verliert keine Menschen,
und er verliert auch keine Worte”
[15, 8]
.
Konfuzius sagte:
“Wenn Du das Alte lebendig erhalten kannst
und zugleich das neue kennst,
dann kannst Du ein Lehrer sein”
[2, 11]

Etwas wild assoziierend könnte man nun sagen, “Konfuzius” sei durchaus austauschbar; das folgende Bild ist in direkter Nachbarschaft der Tische mit dem Laub entstanden, in einer Umgebung, in der es sehr um Heilung und Gesund-Werden geht, in der Paulinen-Klinik Wiesbaden:

Zur Rolle von Achtsamkeit, Meditation und Entspannung folgt hier demnächst ein weiterer Artikel, in dem es um deren Wirkung bei wiederkehrender Depression geht. 

Related posts:

  1. Herbst: Auch die grauen Tage haben ihr Gutes
  2. Ernährung im Herbst
  3. #Abnehmen mit Twitter und Meditation
  4. Meditation zu Wollust, Unzucht, Sex-Diät und Treue
  5. Die Herbst-Diät: Wasser trinken mit der Freundin

Ein Kommentar zu “Herbst-Meditation”

  1. [...] Herbst-Meditation [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Bert: Es ist doch immer wieder interessant, auf welche Diät-Angebote manche Leute kommen!
  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...

Rubriken

Archive

Motivation