Kalorien Zählen – Kalorientabelle von 1 – 2400

So bei 2.400 Kiolokalorien liegt der Bedarf eines durchschnittlichen Mannes (Frauen haben bei leichter Tätigkeit einen täglichen Energiebedarf von etwa 1.900 kcal), und manche wollen Kalorien zählen, um in den Griff zu bekommen, dass sie mehr zu sich nehmen, als ihr vielleicht auch unter dem Durchschnitt liegender Bedarf beträgt.

Dabei ist es gar nicht so einfach, das Kalorien-Zählen.  Beispiel gefällig?

Zitronne, pro 100 Gramm:

Kalorien    37 kcal
Energie (Brennwert)    155 kJ
Eiweiß    0.65 g
Fett    0.62 g
Kohlenhydrate    3.4 g
Broteinheit (BE)    0.3

Für

Eine Kiolokalorie

bräuchten wir 2,73 Gramm Zitrone, also vermutlich eine Apothekerwaage, oder, grob geschätzt,  einen halben Teelöffel Zitronensaft.

Natürlich sind solche Kalorien-Rechen-Spiele abstrus, aber sie sind überall zu finden, wahrscheinlich also sehr beliebt.

Wenn nun eine Portal-Seite wie Fressnet.de ;-) ein unterhaltsames Kalorien-Zählen zum Mitmachen anbietet, ergeben sich daraus vielleicht noch ganz positive Nebeneffekte.

Die Einträge können dank WORD-PRESS einfach als Kommentar erfolgen; wer also seinen Spass mit Kalorien-.Zählen haben will, darf gerne mitspielen.

Kleine Bitte: Der nächste Eintrag lautet natürlich: “Zwei Kilokalorien” und müsste irgendeine Berechnung enthalten – möglichst korrekt, bitte.

Weiter ginge es dann mit dem Beitrag “Drei Kilokalorien“, oder “3 Kilokalorien”.

Dann gleich als “Autor” den Titel des Beitrags eingeben, dadurch wird “Zahl und Kilokalorie” zur Überschrift.

Kalorien-Zählen kann – immerhin – auch eine Strategie beim Essen aus Langeweile , an dem einige unserer LeserInnen ja auch leiden, sein.

Wenn Ihr hier jetzt etwas bestimmtes sucht – die Seite wird natürlich im Lauf der Zeit einigermaßen chaotisch – benutzt einfach die Tastenkombination STRG + F .

Im Browser öffnet sich daraufhin ein Suchfenster – Beim IE nicht zu übersehen, beim Firefox unten links.

Related posts:

  1. Wie viele Kalorien hat ein Apfel?
  2. Wie viele Kalorien hat eine Birne? (“Kalorien Birne”)
  3. Wie viele Kalorien haben Kartoffeln? Salzkartoffel, Pellkartoffel, Pommes und andere Kartoffelprodukte
  4. Wie viele Kalorien hat eine Banane? Risiken und Nebenwirkungen des Kalorien-Zählens
  5. Portionen abhaken statt Kalorien- oder Punkte-Zählen

165 Kommentare zu “Kalorien Zählen – Kalorientabelle von 1 – 2400”

  1. Magerquark hat 65 kcal/100g

    Für 2 Kalorien von diesem leckeren Zeug brauchen wir die wahnsinnige Menge von sage und schreibe 3,08g Magerquark der immerhin 12% und damit viel Eiweiß enthält.

  2. Machen wir es uns einfach:

    “Avocado. 165 kcal. Bambussprossen. 25 kcal. Blumenkohl. 20 kcal. grüne Bohnen. 30 kcal. Brokkoli. 30 kcal. Chicoree. 15 kcal. Chinakohl. 12 kcal …”

    Diese Werte beziehen sich auf 100 Gramm, so dass 10 gr. grüne Bohnenl 3 kcal haben dürften.

  3. Bei der Suche nach “vier Kilokalorien” kommen wir um grundsätzliche Erkenntnisse nicht herum:

    Der Körper benötigt Energie, um lebenswichtige Aktivitäten ausführen zu können und eine konstante Temperatur zu halten.

    Und die Wärme wird im Körper durch “Verbrennungsvorgänge” geliefert. (War, glaube ich, im Bio-Unterricht in der 6. Klasse dran)

    Etwa 17 Kilojoule (kJ), das sind rund vier Kilokalorien, werden aus einem Gramm Kohlenhydrate oder einem Gramm Protein gewonnen, während ein Gramm Fett etwa 38 Kilojoule (neun Kilokalorien) erzeugt.

  4. Was bin ich froh, dass mir das Programm von der DGE die Arbeit abnimmt ;-)…

    Das Zählen der “verbrauchten” kcal wird dann aber etwas schwieriger…

    nicole

  5. Ja, Du hast es gut!
    Hier wird noch ganz umständlich “von Hand” gezählt ;-)
    So eine Liste für verbrauchte Kalorien wäre auch nicht schlecht. Zum Beispiel: Wie hoch ist der Energiebedarf für eine Seite Text tippen –
    a.) mit Nachdenken
    b.) nur abtippen

    LG

    Klaus-Peter

  6. Um beim Kalorienzählen weiterzukommen, hier eine etwas auführlichere Antwort auf die Frage:

    “Was enthält fünf Kilokalorien?”

    Bei der Suche fand sich eine Seite, die Auskunft erteilte, welche Nahrungsmittel welche Energiedichte haben und dazu auch eine bunte Tabelle lieferte – noch eine Variante der “Ampellösung”.

    Mit der Energiedichte von Nahrungsmittel haben wir noch eine Formel, die uns das Leben erleichtern soll:
    Kilokalorien pro Gramm. Unter dem Stichwort “Volumetrics-Diät” ist ziemlich das Gleiche bereits schon einmal da gewesen…

    Ziemlich genau fünf Kilokalorien sind in einem Gramm Nuss-Nougat-Aufstrich enthalten…

    Niedrige Energiedichte

    Kartoffeln 0,7
    Reis, poliert, gekocht 1,1
    Bratkartoffeln 1,3
    Nudeln, gekocht 1,4

    Mittlere Energiedichte

    Roggenmischbrot 2,1

    Hohe Energiedichte

    Erdnuss, geröstet 5,9
    Salzstangen, -brezeln 3,5
    Gummibärchen 3,4
    Fruchtriegel/Müsliriegel 3,3 – 4,2
    Vollmilchschokolade 5,4

    [Quelle]

    Die Nuss-Schokocreme zum selbstmachen bei Fressnet


  7. Das ist doch noch viiieeel komplizierter… Schriftgröße, Zeilenabstand… Ergonomie von Tastatur, Maus und Monitor, Beleuchtung, Raumtemperatur, “Trainingszustand”, Tageszeit (Biorhythmus – oder wie auch immer man das jetzt schreibt…)… am Schreibtisch im Sitzen, auf dem Sofa, in Bauchlage auf dem Boden…
    Am besten man trägt dabei so ein Dings, um den Energieverbrauch über die Atemgase zu ermitteln ;-)

  8. Deine Disziplin, mit der Du Dich an die vorgegebenen Themen hältst, ist einfach göttllich!
    An dem Platz, wo Dein – zugegeben, inhaltlich hervorragender – Beitrag steht, hätte doch eigentlich der Beitrag mit de sechs Kilokalorien stehen müssen; ich hoffe nur, es kommt niemand durcheinander…

    Das Problem mit den Umweltbedingungen beim Schreiben und Kalorienverbrauch ist wirklich gigantisch: Beim Lesen, so ist manchmal zu hören, nehmen die Leute schon zu, wenn sie das Fettgedruckte lesen ;-)

  9. Etwas Verwirrung erhöht doch den Energiebedarf, und das ist ja wohl irgendwie erwünscht, oder nicht?

    Sechs Kalorien? Ein knapper Esslöffel (9 ml) Vollmilch? Ich dachte das mit den Kalorien darfst nur du schreiben ;-)

  10. Das weiß ich nicht – Du bringst mich gerade durcheinander; eigentlich erhöht, glaube ich, Konzentration den Energiebedarf, und Dissoziation wäre wohl das Gegenteil – aber was ist dann mit “Assoziation”?

    Alkohol muss angesichts der heutigen Ernährungsgewohnheiten ebenfalls berücksichtigt werden, er hat eine Energiedichte von 7 kcal/g

    Das habe ich gerade kopiert und eingefügt, um der Überschrift gerecht zu werden.

    — Nö, das ganze ist ja eigentlich eine “Schnapsidee” – und bei 2000 + Einträgen würde ich allein viel zu lange brauchen; habe mir geschworen, nicht mehr als ein, zwei “Kalorienzähleinheiten” am Tag zu verfassen.

    Bei Eintrag Nr. 2, vom Lutz, kannst Du sehr schön sehen, wie es gehen kann. Dort verlinkt dann die Überschrift auf seinen Blog.
    Allerdings werden die Einträge auf diese Art nicht sofort freigegeben, weil die Blog-Datenbank den Benutzer (“X Kcal”) noch nicht kennt.

    [Schon etwas verwirrend. 7 Kcal, oder Kilokalorien sieben - bei Mehl macht man das ja auch...]

    Also, noch mal ganz ausdrücklich: Ich würde mich sehr freuen, wenn hier auch Andere ihre Kalorien-Zähl_Ideen einbringen; es muss nicht total ernsthaft sein, aber sachlich einigermassen korrekt; insegesamt soll ja der Kalorien-Zählwahn ein bisschen auf die Schippe genommen werden.

  11. Au weia…
    Da werd mich dann doch lieber auf’s Radl setzen und mal eben 700 kcal verheizen – mindestens… ;-)

  12. Verheizen ist der passende Ausdruck. Mit dem Auto kannst Du noch viel mehr und viel schneller verheizen, bloß, dass das nicht das eigene Gewicht berührt. Aber Vorsicht: Demnächst kommt noch die Co2-Steuer beim Radfahren ;-)

    Wahrscheinlich muss meine Tabelle über den Kalorienverbrauch mal überarbeitet werden; da liegt der Kalorienverbrauch beim Radfahren bei 240 kcal/h.

    Bevor ich es vergesse:

    Amaranth, gepoppt, hat durchscchnittlich 365 kcal pro 100 Gramm, so dass 2,2 Gramm 8 Kilokalorien ergeben. (Angaben ohne Gewähr).

    Da nun 125 Gramm ein geschätztes Volumen von 500 ml haben, hätten wir bei 2,2 Gramm rund neun ml, die ja, entsprechend dem obigen Eintrag, einem knappen Esslöffel entsprechen.

    Wir können jetzt noch damit anfangen, mit Kilokalorien pro Liter zu rechnen – dann wird’s doch auch schön kompliziert…

  13. … kommt drauf an, wie/wo du radelst ;-) … und in welcher Tabelle du nachschaust.
    Oder die Alternative über den HF-Messer… und wenn du dann als Frau deinen Energieverbrauch mit den von den Männern verleichst, kannst du eigentlich bloß noch weinen ;-(

  14. Speziell, um diese Frage zu beantworten, gibt es den Artikel "Radfahren im Taunus". Vielleicht nimmst Du bei der nächsten Ausfahrt mal die Kamera mit, und machst einen schicken Blogeintrag?

    Herzfrequenz-Messgerät – ok, nur sind da bei den einfachen Geräten die Einstellungen absolut fummelig; irgendwann sieht man den Kalorienverbrauch schließlich auch auf der Waage.

  15. … ich kann doch keine Kamera mitnehmen, wenn ich schon beim Rad auf jedes Gramm achte!

    ;-)))

    …aber vielleicht lässt sich mein Süßer ja dazu überreden…

  16. So ein bisschen “Ballast” beim Radfahren würde Deinen weiblich-niedrigen Kalorienverbrauch andererseits etwas erhöhen.
    Das Überreden (ist ja vielleicht auch gar nicht nötig, wenn er Dir Deine Wünsche von den Augen abliest, oder hier mitliest :-) ) hätte den Vorteil, dass Du problemlos mit aufs Bild kommen kannst. Na, da bin ich mal gespannt, ob das noch etwas wird!

  17. Ein Foto von mir beim radeln oder beim biken? Willst du das wirklich sehen?
    Da wirst du warten müssen, bis wir das nächste Mal mit den Bikes unterwegs sind – ich werd dann einen schönen Berg aussuchen ;-)

  18. Wenn es irgend machbar ist, ja!

    Und um auf das leidige Kalorienzählen zurückzukommen – es macht ja schon Fortschritte, wenn es auch Unterbrechungen gibt (ohne die wärs aber langweilig) – kurz gesagt:

    9 Kilokalorien = 1 Gramm Fett

    Ein “Fett-Foto” gibt es hier auch – nämlich ein symbolisches von den 60 Gramm Fett, die bei einer speziellen Ernährungslehre erlaubt sind.

  19. Die Bilder vom klettern reichen nicht? Noch nicht satt, Lust auf mehr, oder was? ;-)

  20. Och joo – Häkeln verbraucht ja wohl auch einiges an Kalorien und steht deshalb (und über das Maschen-Zählen) im Zusammenhang mit dem Kalorien-Zählen, aber eben nur in einem losen.
    Nein, auf das Fahrrad-Bild kann ich nicht verzichten ;-)
    ‘n Artikel mit “10 kcal” wäre natürlich auch schön, aber kein Ersatz…

  21. 98 g Chicorée…

    oder ich such ein Foto von Col du Lautaret vom vorletzten Jahr raus, aber die sind unvorteilhaft, weil ich da ziemlich angefressen war (zu viel Luft in den Reifen und mich deshalb in einen Bach gesetzt…) ;-)

  22. 98 g Chicorée… = 10 kcal – Wahnsinn!

    Rechenprofis und Kalorientabellen-Experten rechnen jetzt gleich aus, wieviel Gramm Chicoree ein durchschnittlich trainierter Radfahrer (- Radfahrerin) auf 100 km braucht!

    - Unvorteilhafte Bilder werden nicht veröffentlicht, wir sind ja nicht bei der Bild-Zeitung.

    Ich war nur auf die Idee gekommen, weil ich selbst mal etwas mit “Radfahren in (Region)” gepostet hatte, und solche Artikel sind ziemlich selten.

    Und mal zu sehen, woher die Mit-Blogger so kommen, ist doch ganz nett – wenn Du dann noch dabei bist, umso mehr. Das eilt ja auch nicht.

  23. 11 kcal sind enthalten in:

    100 Gramm Sellerie als Sauergemüse

    Fragt sich nur noch, wo es das gibt, ob man es selbst machen muss, und wie es schmeckt…

    Rohkostsalat mit Sellerie
    Selleriesuppe

  24. Weiter geht’s mit dem Kalorienzählen - und heute gibt es lecker Snacks ;-)
    Radieschen
    1/2 Bund Radieschen putzen, zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    6 kcal; 0 g Eiweiß, 0 g Fett, 1 g Kohlenhydrate

    logisch nehmen wir einen ganzen Bund,  oder auch

    Salatgurke
    1/2 Salatgurke waschen, in Scheiben schneiden, salzen, pfeffern.
    12 kcal; 0 g Eiweiß, 0 g Fett, 2 g Kohlenhydrate

    Mit diesen zwei Snacks und drei selbstgemixten “Smoothies” soll man
    (nein, Frau) über den Tag kommen, besagte ein voll sadistischer
    “Diätvorschlag”, dessen Urheber uns auch nie verlinken wird..

  25. [...] Vor fünfzig Jahren hat hierzulande noch kaum jemand ans Kalorienzählen gedacht, die Bikinifigur war nicht das Mass aller Dinge, die Rezepte standen im Landkochbuch und die Zutaten wurden gewogen oder im Messbecher abgemessen.  [...]

  26. Wer abergläubisch ist, vermeidet die “13″ auch beim Kalorien-Zählen. Das hat etwas mit dem “magischen Denken”, der Phantasie von der Allmacht der Gedanken, wie sie auch in der bei den Märchen üblichen Formel “In Zeiten, als das Wünschen noch geholfen hat” noch sichtbar ist.

  27. 3,4 g Löffelbisquit, also üngefähr ein halbes odes so… Wen man entsprechend unterwegs ist muss man dafür 1,2 bis 1,5 Minuten radeln.

    http://pimpyourself.over-blog.com/article-20091234.html

    Würdest du mir per Mail schicken, woher du den 12 kcal (+Smoothies) Diätvorschlag hast?

  28. Das kam ja gerade rechtzeitig; fast hätte ich das Kalorienzählen vergessen.
    http://pimpyourself.over-blog.com/article-20091234.html
    - ich wiederhole den Linkeintrag, weil man hier auch zählen kann, wie Kalorien vernichtet werden – sehr gut!

    — Heute hatte doch die BILD-Zeitung allen Ernstes verkünden wollen, wie man 10 kg abnimmt, und dass man zunimmt, weil man Stress hat – zum Teil auch Diät-Stress. Das ist allerdings schizophren, weil die Blödsinns-3-Tage-Diät-Ideen bei BILD der Frau stehen. So ist das mit den Massenmedien: Versuchte/erfolgte Volksverdummung.

  29. Relativ leicht zu merken für alle Kalorienzähler und Gehirnjogger:

    100 Gramm Spinat enthalten 15 kcal 

    Passende Rezepte und ein Foto von tiefgefrorenem Spinat

    Und wer jetzt noch meint, einer drei-Tages-Spinat-Blitz-Diät machen zu müssen, weil das vielleicht mal in einer der bunten Illustrierten gestanden hat, die immer mit Diäten auf dem Titelblatt daherkommen, für den hatben wir noch einen kleinen Textauszug:

    Erfolgsrezept (dieser Zeitschriften) ist die Wiederkehr des Ewiggleichen. Wer 49 bis achtzig Cent zahlt, bekommt Diäten und Rezepte, Mode- und Schminktipps, Preisausschreiben, Horoskope und Schicksalsgeschichten – alles ist vertraut, heimelig und extraleicht konsumierbar. Hier wird die Welt nicht erklärt, sondern eingegrenzt und überschaubar gemacht. Und da der Bedarf an solcher Lebenshilfe gewiss nicht schwinden wird, dürfte die Inflation der Billigblättchen anhalten. Quelle: SZ

    Das Prinzip der wirkungsvollen Diät  

  30. 32 g Eiklar vom Hühnerei ;-) = 16 kcal

    Müsste ungefähr ein Größe-S-Ei sein…

    … schöne Grüße an alle Protein-Diätler, die sich ihre Omelettes nur aus Eiklar machen… Wo tut Ihr eigentlich das Eigelb hin?

    http://pimpyourself.over-blog.com/article-16535223.html

    nicole

  31. Um zu errechnen, worin “unsere”
    17 kcal
    enthalten sind, machen wir es jetzt einfach so:

    Wir holen uns eine kostenlose Ernährungssoftware, sozusagen einen
    Kalorienrechner!

  32. [...] Das ist wohl das Aus für McDonalds und Co? (Gefunden bei einer Recherche fürs Kalorien-Zählen) [...]

  33. Mit 100 Gramm Spinat nehmen wir 18 kcal zu uns.
    Prima – so lange jedenfalls, als nicht mit Sahne “nachgeholfen” wird.

    Vor längerer Zeit einmal hat es hier einmal
    Seelachs mit Mozarella und Spinat
    gegeben; und beim Rezept zur
    Spinatsuppe
    gibt es ein Foto von tiefgefrorenem Spinat…

    Die Spinatsuppe macht zwar nicht wirklich satt, dafür taugt sie aber als Vorspeise, bei der man keine Kalorien zählen muss…

  34. 19 kcal

    sind enthalten in: (bitte selbst schauen und staunen… ;-) )

    0 kcal
    24 kcal
    70 kcal
    261 kcal
    160 kcal
    0 kcal
    368 kcal
    43 kcal
    362 kcal
    183 kcal
    95 kcal
    19 kcal
    380 kcal
    117 kcal
    ??? kcal
    52 kcal
    272 kcal
    75 kcal
    12 kcal
    66 kcal
    298 kcal
    359 kcal
    110 kcal
    16 kcal
    42 kcal
    302 kcal
    535 kcal
    248 kcal
    Leitungswasser
    Broccoli
    Kartoffel
    Cheeseburger
    Reis (Basmati)
    Mineralwasser
    Cornflakes
    Bier (Pils)
    Camembert 60%:
    Lachsfilet
    Banane
    Zucchini
    Croissant
    Hähnchenbrust:
    Schoko-Käsekuchen
    1 Apfel
    Bratwurst
    Vollmilch
    Kopfsalat
    Leichter Rotwein
    Salami
    Nudeln
    Fruchtjoghurt
    2 Tomaten
    Coca Cola
    Honig
    Schokolade
    Brötchen
  35. [...] Wir finden solche Fragen, wenn wir – beim Kalorienzählen – zum Beispiel "Kaffee" und "Kalorien" eingeben. Antworten gibt es auch: 80-100, je nach Größe. Aber ist das denn sooo wichtig? kommt halt drauf an, wie viel milch drinnen isst .. und ob fettarme oder fettreiche drinnen ist .. [...]

  36. 6,6 g Schoko-Käsekuchen ;-)

  37. Was ist braun und hat 19 kcal?
    Antwort: Siehe obigen Beitrag!

    Du hast es also getan!! Danke!

    Und ich habe aus Deinen Angaben abgeleitet, dass 100 Gramm rund 288 kcal haben; das wären pro Stück … kommt drauf an ;-)

    Der letzte Rest hier hatte noch 50 Gramm, und bei 100 Gramm käme ich auf eine Größe von 5 X 11 cm – das könnte man so lassen und noch Erbeeeren dazu geben.

  38. Bei den 20 ;-) Stücken, die du draus machen wolltest, hätte eins 209 kcal… Aber wie war das? “Nimm zwei…”

  39. Es gibt seit dem 1. Juli 2007 europaweit einheitliche gesetzliche Regelungen für nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben auf Lebensmitteln.

    Folgende Angaben sind nur unter den gegebenen Bedingungen zulässig:

    ENERGIEARM

    * nicht mehr als 40 kcal/100 g eines festen Lebensmittels
    * nicht mehr als 20 kcal/100 ml eines flüssigen Lebensmittels
    * nicht mehr als 4 kcal pro Portion eines Süßstoffes, die der süßenden Wirkung von 6 g Saccharose (ca. 1 Teelöffel Zucker) entspricht

    ENERGIEREDUZIERT

    * Brennwert um mindestens 30 % verringert; dabei sind die Eigenschaften anzugeben, die zur Reduzierung des Gesamtbrennwerts des Lebensmittels führen.

    Möglicherweise wäre es also zulässig, den Schoko-Käsekuchen als energiereduziert zu bezeichnen, wenn wir den Mascarpone durch Magerquark ersetzen. Oder ihn in den Tiefkühlschrank stellen – da hat er nach einer Weile weniger Energie, als wenn er heiß ist. ;-)
    Mehr zu dieser merkwürdigen Regelung und mehr wundersames Amtsdeutsch hier.

    In einem Rechenbeispiel geht es darum, in einem Rucksack 500 gramm Lebensmittel mitzunehmen, so dass möglichst viele Kalorien enthalten sind. Halbwegs interessante Rechnung, für die man kein Abitur brauchen sollte.
    Aber die

    20 kcal in 200 Gramm Kopfsalat

    bringen wohl nicht viel auf einer Wanderung.

  40. Ob seit der Einführung des Internet die Menschen besser infprmiert sind?

    An Kalorientabellen  jedenfalls ist kein Mangel, und jeder meint, noch eine veröffentlichen zu müssen.

    Bei fressnet.de geschieht dies natürlich nur zu Zwecken der Dokumentation, um um unsere kleine Kalorien-Zählerei ein wenig zu illustrieren und zu dokumentieren. ;-) Zu “21 kcal” treffen wir hiermit die folgende Aussage:

    100 Gramm Champignons enthalten 21 Kcal 
    22 kcal…….Artischocke pro 100g
    17 kcal…….Auberginie pro 100g
    11 kcal…….Austernpilz pro 100g
    18 kcal…….Birkenpilz pro 100g
    22 kcal…….Blumenkohl pro 100g
    238 kcal…..Bohnen (weiß) pro 100g
    26 kcal…….Broccoli pro 100g
    754 kcal…..Butter pro 100g
    12 kcal…….Butterpilz pro 100g
    897 kcal…..Butterschmalz pro 100g
    21 kcal…….Champignon pro 100g
    16 kcal…….Chicoree pro 100g
    12 kcal…….Chinakohl pro 100g
    13 kcal…….Eisbergsalat pro 100g
    14 kcal…….Endivien pro 100g
    269 kcal…..Erbsen pro 100g
    895 kcal…..Erdnußöl pro 100g
    14 kcal…….Feldsalat pro 100g
    24 kcal…….Fenchel pro 100g
    251 kcal…..Frischkäse (60% Fett) pro 100g
    12 kcal…….Gurken pro 100g
    139 kcal…..Knoblauch pro 100g
    18 kcal…….Knollensellerie pro 100g
    24 kcal…….Kohlrabi pro 100g
    26 kcal…….Kürbis pro 100g
    25 kcal…….Lauch pro 100g
    270 kcal…..Linsen pro 100g
    722 kcal…..Magarine pro 100g
    577 kcal…..Mandel pro 100g
    14 kcal…….Mangold pro 100g
    63 kcal…….Meerrettich pro 100g
    15 kcal…….Morchel pro 100g
    27 kcal…….Möhren pro 100g
    133 kcal…..Olive pro 100g
    897 kcal…..Olivenöl pro 100g
    20 kcal…….Paprika pro 100g
    15 kcal…….Pfifferling pro 100g
    674 kcal…..Pinienkerne pro 100g
    13 kcal…….Radicchio pro 100g
    14 kcal…….Rettich pro 100g
    36 kcal…….Rosenkohl pro 100g
    41 kcal…….Rote Bete pro 100g
    21 kcal…….Rotkohl pro 100g
    24 kcal…….Ruccola pro 100g
    17 kcal…….Sauerkraut pro 100g
    27 kcal…….Schnittlauch pro 100g
    898 kcal…..Schweineschmalz pro 100g
    102 kcal…..Senf pro 100g
    899 kcal…..Sojaöl pro 100g
    898 kcal…..Sonnenblumenöl pro 100g
    18 kcal…….Spargel pro 100g
    15 kcal…….Spinat pro 100g
    27 kcal…….Steinpilz pro 100g
    17 kcal…….Tomate pro 100g
    70 kcal…….Trüffel pro 100g
    666 kcal….Walnuß pro 100g
    900 kcal…..Weizenkeimöl pro 100g
    24 kcal…….Weißkohl pro 100g
    25 kcal…….Wirsing pro 100g
    19 kcal…….Zucchini pro 100g
    28 kcal…….Zwiebel pro 100g

  41. Mit 100 Gramm Blumenkohl kommst Du auf 22 kcal.

    Blumenkohl

    Nachtrag zum Beitrag “21 kcal”:

    Ein Champignon-Foto ist jetzt in der “Lebensmittelliste” zu finden.

  42. Ein Sück von der sechs Rippen à vier Stücke 100g Standard-Schokoladentafel

  43. 24 kcal könnten in Kohlrabi enthalten sein – jedenfall in 100 Gramm derselben. Wenn sie nicht zu süß sind.

  44. Und wieder stoßen wir bei der Kilokalorien-Suche auf eine Kalorientabelle, bei “25 kcal” werden wir zwar auch in der Rubrik “Pilze” bei den Steinpilzen fündig – aber das ist erstens eines Sache der Saison, und zweitens ist es unvorstellbar, dass ein zubereiteter Steinpilz so ganz ohne Fett und Sauce auf den Teller kommt. Also, wer etwas mit 25 Kilokalorien pro hundert Gramm braucht, darf hier gerne ein wenig suchen. DSie Angaben saind, wie immer, ohne Gewähr
    Nachtrag: Wer noch ein Kohlrabi-Fot braucht, wird hier
    http://www.fressnet.de/Lebensmittelliste_und_Rezepte.htm#k
    fündig

    Obst

    * Ananas 55 kcal
    * Apfel 55 kcal
    * getrockneter Apfel 260 kcal
    * Apfelmus 80 kcal
    * Apfelsine, Orange 40 kcal
    * Aprikosen 45 kcal
    * getrocknete Aprikosen 270 kcal
    * Banane 90 kcal
    * Birne 55 kcal
    * Brombeeren 42 kcal
    * Clementinen 40 kcal
    * getrocknete Datteln 275 kcal
    * Erdbeeren 33 kcal
    * Feige 60 kcal
    * getrocknete Feigen 260 kcal
    * Granatapfel 60 kcal
    * Grapefruit 45 kcal
    * Heidelbeeren 40 kcal
    * Himbeeren 36 kcal
    * Holunderbeeren 45 kcal
    * Honigmelone 50 kcal
    * rote Johannisbeeren 35 kcal
    * schwarze Johannisbeeren 45 kcal
    * Kirschen 60 kcal
    * saure Kirschen 50 kcal
    * Kiwi 53 kcal
    * Mandarinen 45 kcal
    * Mango 55 kcal
    * Melone, grün 25 kcal
    * Mirabellen 66 kcal
    * Nektarinen 55 kcal
    * Papaya 30 kcal
    * Passionsfrucht 57 kcal
    * Pfirsich 45 kcal
    * Pflaumen 55 kcal
    * getrocknete Pflaumen 230 kcal
    * Preiselbeeren 37 kcal
    * Rhabarber 20 kcal
    * Rosinen 280 kcal
    * Satsuma 37 kcal
    * Stachelbeeren 41 kcal
    * Wassermelone 25 kcal
    * Weintrauben 70 kcal
    * Zitrone 30 kcal

  45. Auf einer Seite mit “Diätinformationen” der Uni Hohenheim findet sich unter anderem diese Tabelle, in der eine “Zwischenmahlzeit für Diabetiker” dargestellt wird:

    Bohnenkaffee
    Apfel frisch
    Hüttenkäse
    Gurke frisch
    Knäckebrot
    250 g
    100 g
    25 g
    50 g
    30 g
    5 Kcal
    52 Kcal
    26 Kcal
    6 Kcal
    108 Kcal

    Bei genauem Kalorienzählen ist es also notwendig, zusätzlich den Frischegrad des Apfels zu berücksichtigen: Verschrumpelte Äpfel haben zwar Wasser (Gewicht) verloren, nicht jedoch ihre Inhaltsstoffe, wobei, vielleicht, der Vitamingehalt geringfügig nachlässt.
    Bei manchen Diätvorschriften wird jedenfalls der saisonale Aspekt einfach nicht berücksichtigt.

  46. Dann guck mal in den BLS (blabla-Lebensmittel-Schlüssel), da findest du noch viel mehr solche Sachen ;-)

    Eier, Hühnerei, Hühnerei frisch, Hühnerei frisch mit Schale, Hühnerei frisch gegart, Hühnerei Vollei u.s.w.

    Kalorienzählen ist echt anspruchsvoll…

    nicole

    (das nächste nach Apfel und Apfel frisch ist übrigens Apfel frisch mit Küchenabfall)

  47. Tja, das sind schon Spitzen-Kalorienzähler am Werke. Hühnerei frisch gegart hat natürlich Extra-Wärmekalorien.

    Aber irgendwie müssen sich die Experten ja als Experten ausweisen, und so zeigen sie uns, was sie alles besser wissen.

  48. Apfel und Apfel frisch unterscheiden sich gar nicht bzgl. der Inhaltsstoffe… und die Eier sind auch irgendwie alle gleich…Was schliessen wir daraus?

  49. Dass man nicht alles auf die Goldwaage legen soll, dass Kaloriezählen zur eine Sisyphosarbeit
    http://fressnet.de/blog/?p=554
    ausarten kann, mit der man nie, nie fertig wird…

  50. — und natürlich, dass es wichtiger ist, ob die Eier von glücklichen Kühen (und die Bananen von freilaufenden Palmen ;-) )stammen, worüber uns aber keine Kalorientabelle Auskunft gibt. ;-(

  51. Genau – und meine Bananenpalme hab ich gleich nach draussen gestellt, auf dass sie glücklich werde und mir nicht mit ihrem Rumgetropfe den Parkettboden versaut. Vielleicht wachsen dann ja auch Bananen dran…

  52. Das hört sich an, als sei Deine Palme nicht stubenrein… ;-)

    (Tut mir ja soo leid, wenn ich vom Thema abschweife….)

  53. Anlässlich der Suche nach “27 kcal” finden wir die unwahrscheinliche Information, dass 100 Gramm
    Tomatencremesuppe
    eben diesen Kaloriengehalt hätten…

    Energie
    Wasser
    Eiweiß
    Fett
    KH
    ung. FS
    Chol.
    Alkohol
    Harnsr.
    tier. EW
    BST
    Natrium
    Kalium
    27,0 Kcal
    90,8 g
    1,5 g
    1,7 g
    1,4 g
    0,2 g
    1,0 mg
    0,0 g
    14,0 mg
    1,2 g
    0,1 g
    1679,0 g
    79,0 mg

    Gerne hätten wir noch das Rezept zu diesem Süppchen gefunden, das so ganz ohne geschmacksverbessernde Sahne auskommt…

    Nudeln mit Tomatensauce

  54. Die Tütensuppen-Idee hatte ich heute auch… aber die Hühnersuppe mit Nudeln ist erst bei 29 kcal dran ;-)

  55. Kalorienmäßig gesehen, ist das natürlich nichts.
    Aber eine richtige Hühnerbrühe, in der mal ein
    Suppenhuhn geköchelt hat (möglichst bis kurz
    vor Schluss ein glückliches), die hat natürlich
    viel Geschmacksträger…

    Noch 20 min, dann kann ich hier den Back-
    ofen aufmachen ;-)

  56. Mit 28 Kcal kommt man nicht weit – 100 Gramm Günkohl enthalten sie – aber wer isst schon Grünkohl?

    Und, seien wir einmal ehrlich: So, wie Grünkohl zubereitet wird, bei den Beilagen, ist der Kaloriengehalt des Grünkohls nicht die bestimmende Größe.
    Weil aber Kalorientabellen so beliebt sind, hier mal wieder eine bunt durcheinandergewürfelte; die Angaben zu Grünkohl ist oben rechts…

    Algen frisch ( 37 Kcal/100 g)

    WOHER FRISCHE ALGEN NEHMEN???

    Gemüsemischung frisch gegart
    ( 34 Kcal/100 g)
    Gemüsemischung Trunk
    (12 Kcal/100 g)
    = VERDÜNNT?

    Chicoree frisch ( 17 Kcal/100 g)

    Feldsalat frisch ( 14 Kcal/100 g)
    Feldsalat gekocht???

    Kopfsalat frisch ( 12 Kcal/100 g)
    Radicchio frisch ( 14 Kcal/100 g)
    Romanosalat frisch
    ( 16 Kcal/100 g)

    Gegartes Gemüse verliert Kalorien!!!!
    Blattspinat gegart ( 16 Kcal/100 g)
    Spinat tiefgefroren gegart
    ( 17 Kcal/100 g)
    Blattspinat frisch ( 17 Kcal/100 g)
    Bleichsellerie gegart
    ( 14 Kcal/100 g)
    Bleichsellerie frisch
    ( 17 Kcal/100 g)
    Sellerie frisch ( 17 Kcal/100 g)

    Mangold frisch ( 25 Kcal/100 g)

    PETERSILIE MACHT DICK!!
    Petersilienblatt frisch
    ( 53 Kcal/100 g)
    Löwenzahn frisch
    ( 55 Kcal/100 g)

    ESST MEHR SAUERAMPFER!!
    Sauerampfer frisch
    ( 22 Kcal/100 g)
    Brunnenkresse frisch
    ( 19 Kcal/100 g)

    Grünkohl frisch gegart
    ( 28 Kcal/100 g)
    Grünkohl Konserve gegart
    ( 33 Kcal/100 g)

    Kohlrabi frisch ( 25 Kcal/100 g)
    Kohlrabi frisch gegart
    ( 20 Kcal/100 g)
    Rosenkohl frisch gegart
    ( 30 Kcal/100 g)
    Rotkohl frisch ganz
    ( 18 Kcal/100 g)
    Rotkohl frisch gegart
    ( 18 Kcal/100 g)
    Rotkohl Konserve gegart
    ( 19 Kcal/100 g)

    Sauerkraut Konserve
    ( 16 Kcal/100 g)
    Weinsauerkraut frisch
    ( 17 Kcal/100 g)

    DER WEIN MACHT DEN UNTERSCHIED!
    WIR EMPFEHLEN:
    Artischockenboden Konserve
    ( 12 Kcal/100 g)
    Spargel Konserve gegart
    ( 15 Kcal/100 g)

    SPARGEL KONSERVE FRISCH?

    Portulak frisch ( 27 Kcal/100 g)
    ZUCKERZUSATZ?

    Perlzwiebel Konserve, abgetropft
    ( 62 Kcal/100 g)

    Nudeln mit Tomatensauce
  57. … sind hier bereits etwas weiter oben angesprochen worden.

    zum Thema Hühnersuppe und Erkältung:

    selbst gemacht wirkt die Suppe besser als aus der Tüte

  58. Die “paar Kalorien”, die Broccoli enthält, sind eigentlich zu vernachlässigen. Außerdem wird Broccoli, wie so mancher Kohl, zum großen Teil nicht vom Körper aufgenommen, sondern in blähende Gase umgesetzt, die dann wieder die Erdatmosphäre beeinträchtigen…
    Da hilft dann nur noch, lediglich die Röschen zum Verzehr zuzulassen, und die Stiele dem Kompost zu überantworten.

  59. … du hast eine andere Tabelle als ich, bei meiner sind’s beim Brokkoli nur 24 kcal. Aber vielleicht kommts ja drauf an ob mit oder ohne “Küchenabfälle”

    31 kcal: 10 g Knäckebrot

  60. Der Tag ist gerettet – wieder eine Erkenntnis zum Brennwert unserer Nahrungsmittel. ;-)
    Habe mir gerade vorgestellt, wie viel 10 Gramm Knäckebrot sind. Da ich so etwas nicht im Haus habe, kann ich auch nicht auf der Packung schauen, wie viele Scheiben darin sind, wie schwer also eine ist.

    Macht aber nichts, das KAlorienzählen ist ja nur symbolisch …

  61. wenn wir schon dabei sind…

    170 g Weinessig ;-)

  62. Diät-Pils 32 kcal/100 ml Erdbeere frisch ( 32 Kcal/100 g)

    Auf einer Seite, die dem Bier gewidmet ist, erfahren wir:

    In einem Liter Pils sind 400 mg Hopfensubstanz enthalten. Die Inhaltsstoffe des Hopfen wirken sedativ, hypnogen (Hypnose erzeugend) und bakterienabtötend.
    Sie fördern die Verdauung und regen den Appetit an. Bier enthält als einziges Getränk Hopfenbitterstoffe.

    Das war doch glatt gelogen. Hopfen in kochend heißem Wasser ergibt auch ein Getränk.

    Erdbeeren als Alternative zu Eis und Gummibärchen sind hier bereits thematisiert.

    Zum Verbrauch von 32 kcal finden sich im Forum einer führenden Deutschen Frauenzeitschrift folgende Angaben:
    Vorspiel

    Kleidung ausziehen
    selbst 14 kcal
    gegenseitig 32 kcal
    Striptease 157 kcal
    vom Körper reißen 75kcal

    usw.

    Nehmen wir mal als Anlass, zur Sex-Diät zu verlinken.

  63. Als Nährwertangaben je 100 ml findet man: Brennwert 138 kj (33 kcal)

    Das Freibergisch Diät-Pils St. Petri ein gutes Bier aus dem Freistaat Sachsen.

  64. Bier mit Limonade je 100 g Brennwert: 34 kcal.

    Es wird auch “Radler” genannt” …

  65. … vom alkoholfreien aus “unserem” (also dem Freisinger) Hofbrauhaus (das au ist richtig!) darf man dafür einen Vieltelliter trinken ;-)… wer’s mag… und wenn man dann noch mal die gleiche Menge braune Light-Brause dazuschüttet…

    … schreibt Nicole

  66. 1 Scheibe Salami (ca. 10 Gramm) hat 36 Kcal, ebenso hat
    1 EL Halbfettmargarine (10 Gramm) 36 kcal;
    1 Zwieback (ca. 10 Gramm) : 36 Kcal
    1 Knäckebrot (ca. 10 Gramm) : 36 Kcal
    Himbeeren und rote Johannisbeeren haben ebenfalls 36 kcal pro hundert Gramm.

  67. 25 g grüne Oliven – jetzt frag aber nicht, ob mit Kern oder ohne, das hat mir mein schlaues Programm nicht verraten ;-)

  68. Dass 56 ml eines handelsübliche Essigs 38 kcal ergeben, lässt sich im Internet mittels eines “Kalorienrechners” bzw. “Fettrechners” recherchieren.

    Ganz praktisch, muss man nun die Kalorien nicht mehr an den Fingern abzählen ;-)

    Mit den Oliven – das ist natürlich “ungemein problematisch”. Aber im Allgemeinen wird mehr Schokolade genascht, als Oliven. Weiterführende Informationen zu Oliven hier. (Auf Englisch)

  69. 2 Marshmellows

  70. Marshmellows:
    Gerade nocxh etwas dazu gelernt:
    Der Marshmellow-Test

  71. Es gibt doch Schokolade mit Oliven drin ;-)

  72. Schokolade mit Olivenöl habe ich schon gehört. Mit Oliven auch?

    Dann backe ich mal einen Schoko-Käsekuchen mit Oliven…

    Gerade gefunden:

    100 Gramm grüne Oliven haben gerade mal 154 Kalorien, die schwarzen noch etwas weniger. Zum Vergleich: Kartoffelchips haben über 550. In Spanien wird der Olivenverzehr sogar staatlich empfohlen: Ein Erwachsener solle am Tag durchschnittlich sieben Oliven essen, rät die “Gesellschaft für grundlegende und angewandte Ernährungswissenschaft”

  73. Ein Teelöffel Zucker: 40 kcal

    Ob man das jetzt als viel oder als wenig betrachtet – mit vielen Teelöffeln wird es viel.

    Stevia wird schon lange in der japanischen Küche verwendet; Studien haben eine positive Wirkung bei Typ-2- Diabetes und Bluthochdruck gezeigt.
    Hierzulande ist es nicht offiziell zugelassen, aber augenscheinlich wird der Handel damit geduldet.

    Weißer Zucker, 100 gr
    400 kcal

    Weißer Zucker 1 EL
    80 kcal

    Weißer Zucker 1 TL
    40 kcal

    Brauner Zucker, 100 gr
    390 kcal

    Brauner Zucker 1 EL
    80 kcal

    Brauner Zucker 1 TL
    40 kcal

    Fruchtzucker (“Diabetikerzucker”), 100 gr
    400 kcal

    Fruchtzucker 1 EL
    80 kcal

    Fruchtzucker 1 TL
    40 kcal

    Kandiszucker braun, 100 gr
    400 kcal

    Kandiszucker weiß, 100 gr
    400 kcal

    Puderzucker, 100 gr
    400 kcal

    Puderzucker 1 EL
    80 kcal

    Süßstoff flüssig
    0 kcal

    Süßstoff Süße Stückchen
    0 kcal

    Traubenzucker, 100 gr
    400 kcal

    Foto: 1 Tl Zucker, braun, gehäuft

    Hauptsache süß? Honigsüßer Honig

  74. Oliven statt Chips guckst du bei mir :-)
    Es gibt auch Tabellen, da haben die schwarzen mehr…

    lg, nicole

  75. 41 kcal – 3.2 Mio. Einträge

    Über drei Millionen Web-Seiten gibt es, die in irgend einer Form “41 kcal” enthalten, da ist es schwer, die schönsten zu finden.

    41 kcal – 100 ml Buttermilch oder auch
    100 gr. Johannisbeeren.

    Es funktioniert auch auf englisch:
    There are 41 calories in the Hot tea with milk and sugar. Have you eaten this food today? If so, then add it to your MyPlate calorie counter. …

    Nett, dass die AOK ihren Mitgliedern einen Teil der Beiträge zurückerstattet, indem sie informiert, dass es rote, Weiße und schwarze Johannisbeeren gibt.
    Nun, es gibt auch grüne – nur der Vollständigkeit halber. Aber die sind noch unreif.

    Dann wird uns noch gesagt, wie eine Johannisbeercreme gemacht wird;
    Mit dem Mixer pürieren und durch ein Sieb streichen.

    Und die wertvollen Kerne und Teile der Schale sollen wir nicht essen?
    Das sind doch die wertvollen Ballaststoffe.
    (….bundesweit/beeren-johannisbeeren-13414.php)

    Gesundheit in besten Händen

    Abnehmkurse bei der Krankenkasse

  76. 42 kcal
    - Brombeeren (100 Gramm)
    - Blaubeeren (100 Gramm)
    100 ml Cola,
    10 Salzstangen …
    Heidelbeer-Quark-Haferflocken-Honig-Müsli: Rezept für ein Geniesser-Luxus-Frühstück

    Nachtisch mit Heidelbeeren

    Sport und Magersucht

    carpe diem - nutze den Tage

    carpe diem

  77. Apfel
    Johannisbeere rot frisch

    Brombeeren
    Cognac 2 cl

    Kaffee, mit Milch und Zucker
    getrocknete Aprikosen

    43 kcal
    43 kcal

    44 kcal
    44 kcal

    45 kcal
    45 kcal

    Nudeln mit Tomatensauce


  78. 17 g Mandarinen-Konfitüre

    komisch – ich dachte, bei Zitrusfrüchten heisst das Marmelade ;-)

  79. falls es jemand interessiert – der Schlüssel ist F606800…

  80. Toblerone (1 Stück) :
    Überraschungs Ei :
    Milchschnitte :
    Kinder Country :
    047 kcal
    110 kcal
    117 kcal
    132 kcal

    Beim Süßkram lohnt das Zählen!

    Fasten-Ratgeber Bärenhunger und Diät


  81. Laut Nährwertkennzeichnungsverordnung werden Kohlenhydrate mit 4 kcal/g berechnet. Daraus folgt die Berechnung: 1 g = 4 kcal, 12 g = 48 kcal = 1 BE. …

    Diese Informationen finden sich auf der Seite eines prominenten Süßwarenherstellers, der auch noch weitere wichtige Fragen beantwortet:

    Wie steht Lindt zu Gentechnik?

    LINDT & SPRÜNGLI verfügt über ein lückenloses Qualitätsmanagement, das unsere hohen Qualitätsanforderungen von der Rohstofferzeugung bis in den Handel sicherstellt. Bei unseren Rohstoffen und Herstellprozessen ist kompromisslose Spitzenqualität oberstes Ziel.

    Auf Basis unserer Qualitäts-Philosophie verwenden wir keine Zutaten aus gentechnisch veränderten Pflanzen und werden dies auch zukünftig nicht tun. Auch unsere Lieferanten haben sich in strengen Spezifikationen dazu verpflichtet, dass ausschließlich pflanzliche Rohstoffe verarbeitet werden, die über alle Stufen hinweg gentechnisch nicht behandelt worden sind. Diesen Grundsatz werden wir auch zukünftig beibehalten.

    Wenn Sie zu unseren Erläuterungen zusätzlichen Erklärungsbedarf haben, können Sie sich selbstverständlich gerne an uns wenden.

    Info-Service

    Haben Sie Fragen?
    Bitte rufen Sie uns an oder
    schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Info-Service
    für 0180 – 222 2234
    (6 Cent pro Anruf),

    Montag – Freitag,
    8.30 Uhr – 17.00 Uhr

  82. 200 g Molke

    ist das jetzt was gesundes… ;-)?

  83. 55 g Krabben

    …Horst kriegt sicher die Krise bei der Zählerei – oder er hält uns für komplett bekloppt ;-)

  84. Na ja, Horst sagt einfach: “Kalorienzählen ist Blödsinn”.

    Bewiesen ist mit so einer einfachen Aussage gar nichts.

    Der eigentliche Beweis findet hier statt. ;-)
    Kalorienzählung als Grundlagenforschung…

    Ach, so lange man nicht krank ist, wird Molke schon gesund sein. ;-)

  85. … und zwar mit 100 ml desselben.
    Allerdings trinkt man meist ein 200 ml-Glas, kann dieses aber wiederum durch Verdünnen mit Wasser dazu bringen, doch nur 50 kcal zu enthalten.
    siehe
    http://www.fressnet.de/h02_diaettips.htm#trichter

  86. Birne frisch gegart ( 51 Kcal/100 g) …

    Nur – wer hat schon frisch gearte Birnen?

    Birne frisch ( 52 Kcal/100 g)
    Birne frisch ganz ( 49 Kcal/100 g)

    (Aus der Rubrik: Wissenschaftlich vorgehen beim Kalorienzählen)

  87. 52 hast du ja schon ;-) (und ganz ohne BLS…)

    25 g, also eine halbe Scheibe, Hafer- (ist aber wahrscheinlich egal ;-)) Vollkornbrot

  88. Mit 100 Gramm Ananas (für Legastheniker: Annanass) bist Du dabei und hast 54 kcal zu Dir genommen und damit die ideale Zwischenmahlzeit ;-)

    Nährwerttabellen und Kalorientabellen unterschiedlichster Herkunft listen bei 54 kcal auch Banane, Apfel und Fisch mit Zartweizen.
    Eine Ananasdiät ist schon aus ökologischen Gründen abzulehnen.

  89. und zwar

    150 g von dem mit 0,1% Fett
    125 g von dem mit 1,5% Fett und
    85 g Vollmilchjoghurt

    oder so ;-)

  90. 03.01.2007

    Gewicht: 49,4 kg – 400 g
    BMI: 18,6

    morgens:

    1 Glas Cola light
    200 ml Zuckerreduzierter Kakao = 130 kcal
    vormittags: 1 Mandarine 120 g = 56 kcal
    mittags: 2 Knäckebrot 22 g = 75 kcal
    18 g Kraüterquark (light) = 14 kcal
    nachmittags: 1 Optiwell-Pudding 150g = 80 kcal
    gesamt Essen: 355 kcal
    Sport: 35 min. Stepper = – 274 kcal
    insgesamt: 81 kcal

    Tja, was soll ich sagen, mein Freund hat gestern Abend tatsächlich mit mir Schluss gemacht. Er fühlt sich nicht mehr wohl und wünscht sich mehr (körperliche) Nähe zu mir. Die kann ich ihm nicht geben. Ich bin todtraurig und habe das Gefühl nie wieder glücklich sein zu können.

    Die Nacht war furchtbar. Ich war ständig wach, habe geweint, hatte herzrasen und furchtbare Knieschmerzen. Ich fühle mich einfach so elend. Und jetzt muss ich arbeiten gehen und jeden blöd anlächeln…

  91. Pubertät und Adoleszenz sind sicherlich schwierige Lebensabschnitte: Neue Aufgaben und fehlende Erfahrung, und niemand gibt seine Erfahrung weiter…

    Also gilt: Lernen durch Versuch und Irrtum.

    Bis das Kalorienzählen als Irrtum erkannt ist, ist manchmal ein schwieriger Weg:
    Frühstück: 1 Vollkornbrötchen (165,9 kcal) mit 10g Nuti (25,7 kcal)

    Mittags: 600ml Shake (meeeega-satt)

    Kaffee: Nichts

    Abends: Nichts, Nachts Salzstangen und Bier

    Zusammen: 191,6 + ShakeKalo’s und Nachts

    24.07.07
    Frühstück: 1/2 Fitness-Toastbrötchen mit 1/2 Scheibe Putenbrustwurst – 57 kcal

    Mittags: 200ml Spargelcremesuppe von Asal – 62 kcal

    Kaffee: 2 Kekse hehe, die haben wir auch immer und die wiegen 10g und haben 52,6 kcal

    Abends: 200g Jägertopf von Maggi (Hab extra gefragt) und das sind HAMMER: 660 kcal *swoon* Ich würd mich am liebsten lebendig begraben! Das liegt soooooo schwer im Magen (bin aber nicht satt)

    Trotzdem ist ein Tagebuch gar nicht schlecht, und bietet später die Möglichkeit, präzise zurückzuschauen:

    dann lernte ich meinen jetzigen Freund kennen er ist für mich die beste Person ever! und alles mögliche … Ich war/bin so glücklich, dass ich gar nicht mehr auf meine Figur geachtet habe. Bei ihm gibt es so megaviel Naschen (das gabs/gibts bei uns nie) und seine Ma brät und kocht mit viel Fett -> beides kann man heute an mir sehen. Ich habe innerhalb von 2Jahren 20kg zugenommen (auf 86kg)

  92. Kurz und schmerzlos: 15 g Lakritze

    Ist das eine Schnecke???

  93. Noch kürzer: Ja

  94. Hast du eine gewogen oder die Schnecken von einer Packung gezählt und gerechnet?

  95. Auch die “59 Kilokalorien” sind wieder ein brisantes Thema:

    2,7 Millionen Einträge hat die fleißige Suchmaschine für diesen Begriff gezählt, unzählige Kalorientabellen enthalten diesenWert – und manche wertvolle Anregung zu unserer Ernährungsplanung. Beispiele:

    “… es steckt schon viel Wahres darin: bei nur 59 kcal/100 g ist der Apfel mit all seinen positiven Eigenschaften ein perfekter Diätbegleiter. …

    Auch wichtig zu wissen:

    Der Emmi Benecol Joghurtdrink Erdbeer enthält 243 kj (59 kcal); Eiweiss: 2,8 g; Kohlenhydrate: 6,0 g; Fett (ohne Stanol): 2,5 g. davon gesättigte Fettsäuren 0,22 g,

    und in den US gibt es einen reinen Koffein-Engery Drink, ” to be wide awake with Pure Cofain ! 100 ml :. Brennwert, 249 kJ / 59 kcal. Eiweiß,

  96. Es gibt solche und solche. Hab eine mit 15g und eine mit 20g gefunden. Natürlich in unterschiedlichen Packungen und anderen Herstellern.

    Ja so ist das Leben – eine einzige Schnecke.

    Anja kann die Dinger zusammenflechten (3 Stück) und dann sind die erst so richtig gut. (Man hat so richtig das Maul voll ;-) )

  97. Ach Lutz…

  98. Das sind dann 177 kcal. Evtl. mal bei Grass nachlesen: Aus dem Tagebuch einer Schnecke.

    Räusper …
    Was ist besser – das Maul voll zu haben oder die Schnauze?
    Oder ist eines so mies wie das Andere?

  99. Diese “Sinnvolle Zusammenstellung” fand sich fix und fertig, zum kopieren bereit. Sozusagen eine Brot-Kalorientabelle, eine recht seltene Sonderform der Kalorien-Tabelle. Wie immer keine Gewähr…

    20 g Knäckebrot

    30 g Leinsamenbrot.

    30 g Pumpernickel

    25 g Weizenbrot

    25 g Weizenmischbrot

  100. Na bei dem Geflecht der 3 Schnecken sammelt sich in den Zwischenräumen noch etwas Luft zur Geschmacksverbreitung in der Mundhöhle. Das ist überwältigend – jo is es :!:

  101. 45 g vom festen oder 110 g Seidentofu ;-)

  102. … sowie Diät-Eis Vanillegeschmack und Erdbeereis (auch für Diabetiker) kommen auf 62 kcal, allerdings bezogen auf 85 ml.

    Also: Schon wieder eine Informationslücke gestopft.

  103. 30 g Jagdwurst fettarm (L421111)

  104. 100 g Fruchtjoghurt mit Süßstoff :-(
    (L451011)

  105. 15 g Maiskeks, also einer (?)

  106. Weil Du gerade diese Schlüsselnummer mit-aufgeführt hast; da gibt es doch tatsächlich eine Seite, die so ein Kalorien-Berechnungsprogramm ausgeschlachtet, ins Internet gesetzt hat und dazu kommentiert:

    die Seiten wurden von Mitarbeitern des Instituts für Ernährungsinformation … konzipiert und gestaltet.

    “Die Autoren haben sich zum Ziel gesetzt, Ernährungsinformationen patientengerecht aufzubereiten und jedem Interessierten zugänglich zu machen. … ist als industrieunabhängige Informationsplattform auf Spenden angewiesen. ”

    Das ist doch toll: Patientengerechte Datenaufbereitung. Nichts anderes findet doch hier auch statt ;-)

    Die Geldspender stehen schon Schlange…

  107. 83 g Russische Kohlsuppe (X469163, frag bloß nicht, was da drin ist, ich hab nämlich keine Ahnung…) für die Diät-Version, von der man sicher mehr für den Engergiegehalt essen darf, gibt’s keinen Schlüssel ;-)

    In den 83 g sind: 3,9 g Fett, 1 g KH und 6,6 g Eiweiss…

  108. ganz einfach: Was in die russische Kohlsuppe kommt:

    2 l Wasser
    200 g Suppenfleisch
    750 g (oder ein kleiner Kopf) Weißkohl
    3 Zwiebeln
    je 1 große Möhre und Tomate
    (oder 1 EL Tomatenmark)
    2 Kartoffeln
    1 TL Kümmel
    2 Lorbeerblätter
    10 schwarze Pfefferkörner
    4 Knoblauchzehen
    je 2 EL Petersilie und Dill
    200 g Sauerrahm
    Salz, Pfeffer
  109. Das werde ich jetzt nicht nachrechnen, um zu schauen ob’s zusammenpasst… ;-)

  110. Nee – bloss nicht – wir wissen ja gar nicht, was “russisches Suppenfleisch” ist ;-)

  111. Ganze 67 Kcal pro hundert Gramm Magerquark – das muss sich niemand merken, der Name “Magerquark” sagt doch schon alles. Wahrscheinlich wegen des Namens auch die Lieblingsspeise aller Magersüchtigen:
    20 Gramm Magerquark mit einem Liter Mineralwasser verrühren ergibt eine Leckere Hauptmahlzeit ;-)

    Weitere Informationen zum Kalorienzählen

  112. Scheint immer weniger zu werden beim Magerquark, hab eine alte Rezept-Broschüre (PLZ vierstellig…) von der LV bayer. Milchwirtschaft gefunden, da waren’ s noch 75 kcal.
    Hast du auf dem Bio-Quark vom Aldi geschaut oder auf den “normalen” (Ist eigentlich bei euch noch Aldi-Süd?)

  113. Hier war es “Landliebe”, will sagen, hieß so.
    Wahrscheinlich ist heutzutage mehr Molke drin,
    eindeutig so beim Schichtkäse…
    http://fressnet.de/blog/?p=581

  114. 50 g Schweineleber

  115. - und zwar von KÜHNE, “Holsteiner Apfelrotkohl”, belehrt uns eine Seite, die den Ehrgeiz hat, alle hier verkauften Fertig-Lebensmittel aufzulisten.
    Die Seite selbst ist kalorienfrei, muss aber einen erheblichen sittlichen Nährwert haben.

    Tabellarisch finden wir auf einer Seite, die eigentlich bloss XENADRINE verkaufen will, auch angegeben, wieviel Kalorien verbraucht werden:

    Jene 69 KCAL wiederum mit 15 min Volleyball, für einen Mann mit 90 Kilogramm.
    Na, dann…

    Die andere Brigitte-Diät

    Noch ein Artikel über die “Sex-Diät” gefällig?

    Alles im Lot?
    Abnehmen mit Ingwer
  116. … ganz schön viel für Blaukraut…

    Volleyball als Freizeitsport – da spuckt mein Programm tatsächlich den selben Wert aus, viel bewegen darf man sich da aber nicht… Wer sich reinhängt braucht bis zu 195 kcal in 15 Min.

    70 kcal – 20 g Cornflakes

  117. Eine wunderschöne, farblich die Buchstaben des Alphabets trennende und mit hin benutzerfreundliche Kalorientabelle finden wir auf der Seite “Pflegedienstführer“.
    Kohlrabi - Wer sie nicht kennt, muss sie einfach kennen lernen!

  118. Was sind das denn für Kohlrabi? Gen-Mutanten??? …Rechenfehler…?!

    =>300g wenn wir bei 75 sind?

  119. Besser?

    “Diät ist, wenn man keine Kohlrabi-Kalorien zählt”

    OK, das war nur ein Versuch, abzulenken…

  120. [...] Frage nach den Kalorien der Banane liefert rund 115.000 Suchergebnisse: Wir leben in einer Informationsgesellschaft, das [...]

  121. 60 g Ricotta

  122. sowas blödes…vertippt ;-))) kommt wahrscheinlich davon, weil die 89 g genau 72,3 kcal haben…

  123. mit Ketchup – 70 g
    mit Mayo – 40 g
    => rot-weiss – 55 g ? ;-)

  124. - was will uns das sagen?
    Natürlich: Keinen Wein gegen den Durst trinken, sondern lieber Wasser.
    Bei Alkoholproblemen nicht den Suchttherapeuten, sondern das eigene Gewissen befragen.
    Diese Seite
    http://www.fressnet.de/q121b_alkohol.htm
    lesen.
    Dieser Hinweis ist ein nicht-ärztlicher Rat. Keine Gewähr, keine Haftung.

  125. … und zwar als Sauerkonserven-Salat und davon gleich ein ganzes Pfund :-)

  126. Banane frisch – 80 Gramm – 76 kcal
    heißt es ganz banal über die Banane.
    Klar, und es kommt auf die Banane an.

    frisch sollte sie allerdings sein.
    Vgl.

    Kalorien Banane

  127. [...] Eine Runde Kalorien zählen [...]

  128. hat 77 kcal pro 100 Gramm – bei einer bestimmten Firma jedenfalls.

    Sanddorn-Apfelmarmelade

    - wird nachgetragen, ist, bei Marmeladen, einer meiner Favoriten…

    (Zur Anwendung kamen die Kommaregeln für die Deutsche Rechtschreibung von 1855) ;.)

  129. [...] Zensur, Informationsfreiheit und psychosoziale Aspekte gesunden VerhaltensSanddorn-Apfelmus on Kalorien Zählen – Kalorientabelle von 1 – 2400Wunschgewicht mit Fressnet-Diät » Blutzuckerwerte verbessern und leichter Abnehmen mit Carob [...]

  130. [...] Runde Kalorien zählen oder [...]

  131. 78 kcal hat eine von den kleinen Nürnberger Bratwürsten, wenn 100g 364 kcal haben…

  132. [...] on Lohas, Ivy, Community oder wie der Chefkoch mit Bananen-Nusskuchen Erfolg hatBratwurst on Kalorien Zählen – Kalorientabelle von 1 – 2400Plissee on Unser Diät-QuizWunschgewicht mit Fressnet-Diät » Unser Diät-Quiz on [...]

  133. Stell Dir vor, Du hast 79 kcal. und kannst zwischen einem 50-Gramm-Ei, einem Glas Sekt oder einem Teller Gärtnerinnen-Suppe wählen – Was nimmst Du?

  134. Ich leg noch eine kcal drauf und nehm 100 g Hummer ;-)

  135. Und heute mal – ganz ausnahmsweise – etwas über den Kalorienverbrauch…

    Kalorienverbrauch nach 15 Minuten
    Aktivität 60 kg 70 kg 80 kg 90 kg 100 kg
    Squash 195 kcal 226 kcal 264 kcal 295 kcal 326 kcal
    Seilspringen 150 kcal 177 kcal 203 kcal 228 kcal 263 kcal
    Bergwandern 133 kcal 153 kcal 177 kcal 197 kcal 219 kcal
    Schwimmen (1,5 km/h) 126 kcal 150 kcal 174 kcal 202 kcal 225 kcal
    Joggen (9 km/h) 125 kcal 150 kcal 175 kcal 200 kcal 225 kcal
    Inline Skaten 109 kcal 127 kcal 144 kcal 163 kcal 180 kcal
    Rasenmähen 104 kcal 121 kcal 140 kcal 157 kcal 174 kcal
    Aerobic 96 kcal 112 kcal 127 kcal 144 kcal 160 kcal
    Radfahren (15 km/h) 93 kcal 109 kcal 124 kcal 140 kcal 155 kcal
    Federball 90 kcal 105 kcal 121 kcal 135 kcal 149 kcal
    Walken 74 kcal 87 kcal 99 kcal 112 kcal 124 kcal

  136. und wer will sowas genau berechnen? Mein Crosstrainer sagt mir nach 60 Minuten dass ich 1050 kcal verbraucht habe. Also ich werde wohl für 1050 kcal Energie erzeugt haben oder eben verblasen haben, aber die kommen im “Körperverbrauch” nie im Leben an :-P

    Have a nice day…

    Lutz Balschuweit

  137. Tschuldige, mal für alle Fälle – es soll ja Leute geben, die so etwas nicht kennen: Crosstrainer…

    Ganz naive Frage: Ist das was Gutes?

  138. Das hier ist mein Crosstrainer oder kurz Crosser (vorderes Gerät auf dem grade Anja steht)…
    Lutz, Anja und Crosstrainer

    Viele Grüße und ein bewegungsreiches WE
    Lutz Balschuweit

  139. Na, Prima – das ist geklärt.
    Und das Gerät, auf dem Du stehst, ist ein “Stepper” – steht ja dran.
    Ich hab diese Sachen ja alle nicht…

  140. genau. Anja und ich haben uns unseren eigenen kleinen Kraftraum eingerichtet. Das ist bei ausgiebiger Nutzung (was wir ja machen) wesentlich preiswerter als ein Fitnesscenter haben wir für uns ausgerechnet. Und vor allem – es ist zu Hause für mal eben zwischendurch…

  141. … so ein Radl-Dings für die Wadeln hat er ja auch noch :-)

    Und ich hab das alles nicht und muss mir was anderes überlegen :-( Scheint aber ganz gut zu funktionieren ;-) Lat-Ziehen ist jedenfalls etwas, das ich noch niiieee gemacht habe…

  142. Nicole, immer, wenn ich Dich sehe, stehst Du auf einem Bein herum und faltest die Hände überm Kopf – wie willst Du da auch Lat-Ziehen? ;-)

  143. [...] dem Bild links ist ein geflochtener Zopf aus drei halben bunten HARIBO-Fruchtschnecken. (Diese bunten Schnecken haben 332 kcal/100g). Eine Alternative zu geflochtenen Zöpfen aus drei HARIBO-Lakritz-Schnecken (287 [...]

  144. Wollte einen Trackback setzen, aber finde keine Adresse mehr…

  145. http://fressnet.de/blog/?p=538#comment-29295
    das ist der Kommentar mit “Schnecke.
    Die Trackbacks müssen offenbar immer von Hand freigegeben werden, und den Hinweis zur Suche im Browser trage ich jetzt gleich (oben) nach.

    Aber Danke für Deine Mühe!

  146. Lat-Ziehen nicht, aber vielleicht isometrisch anspannen ;-)

  147. 195 g Löwenzahnbätter, roh

  148. Wobei – Korrektur: Das heißt nicht “Königsyoghurt”, sondern “Der Körnige mit Yoghurt”, und gemeint ist ein blutjunger Käse, im Handel als Frischkäse unterwegs, als im Käsesektor so etwas wie Frischfleisch…
    Meistens ist es nicht allzu lange frisch. Aber noch mehr aus der Serie:
    Exquisa Der Körnige mit Joghurt 83 kcal
    Exquisa Der Körnige fitline 0,8 % Fett 65 kcal
    Exquisa fitline Drink 0,1 % Fett 55/57 kcal
    Exquisa fitline Milch 0,5 % Fett 82 kcal
    Exquisa fitline Quark 0,2 % Fett 83 kcal
    Exquisa Frischkäse Balance 166 kcal
    Exquisa Frischkäse Der Sahnige Natur 250 kcal
    Exquisa Frischkäse fitline 0,2 % Fett Natur 63 kcal
    Exquisa Fruchtquark 0,2 % Pfirsich-Maracuja 79 kcal
    Exquisa Quark Natur 48 kca

  149. 84 kcal

    250 g Alfalfa-Sprossen
    350 g Mungobohnen-Sprossen
    120 g Getreide-Sprossen

  150. …beeren, 200 g haben 85 kcal

  151. 100 Gramm Senfkörner enthalten 86 kcal
    Damit kannst Du ziemlich viel Senf machen:

  152. zur Feier des Tages bzw. zum Gewinn des Gesundheitsblog-Awards:

    87 kcal in Form von 35 g echten Kaviars :-)

  153. Ey, Super! Danke

    Kaviar hat es hier noch nicht gegeben.
    Dann gebe ich noch eine (Magnum-) Flasche Chamagner aus, wenn ich genügend Leute zum Mitfeiern finden; Jeder nur ein Glas, bitte! (Ach, es darf auch mehr sein.)

    (Champagner-Kalorien werden grundsätzlich nicht angerechnet)

  154. [...] wegen durchschnittlich 20 Kcal machen die einen derartigen [...]

  155. [...] hat und nun bei Harry Potter oder bei Zauberstab angekommen ist -  dazu verhält sich das große Fressnet-Kalorienzählen wie die Mücke zum Elephanten.Wer hier seine e-mail-Adresse hinterlegt, bekommt einen Newsletter [...]

  156. Meridia weight loss….

    Meridia. How much weight can i lose with meridia. Meridia no perception….

    — Sehr merkwürdiger Spam…
    Offenbar gibt es in den USA jede Menge “Apotheken”, bei denen
    man “Nachahmerpräparate” (alos Fälschungen???) ohne Rezept
    und Beratung kaufen kann…

  157. Um die Tragik des bewussten Umgangs mit Zucker noch etwas zu verdeutlichen:

    Das Gehirn verbraucht pro Tag 120g(!!!) Glukose, also Zucker…

    Leider macht es keinen Unterschied ob es dabei Albegraaufgaben löst oder Big Brother guckt…der Verbrauch lässt sich durch geistige Aktivität leider nicht steigern…

    Aber 120g Zucker find ich schon ne Menge!!!

  158. [...] Kalorienzählen und berechnen heißt sie. [...]

  159. [...] einem Gewicht von je nur  20 bis 25 Gramm, so dass sich eher das Würstchen-Zählen als das Kalorien-Zählen empfiehlt. Ihren typischen Geschmack erhält sie vor allem durch die besondere [...]

  160. [...] Gramm eines Camemberts mit 45 Prozent Fett in der Trockenmasse haben einen Energiewert von etwa 300 kcal, wobei dieser Wert je nach Herstellungsverfahren etwas schwanken [...]

  161. Aus einer Kalorientabelle war zu entnehmen, dass Weißherbst pro 100 g 88 kcal
    enthält.

    Rotwein, “schwer”, war leichter, “lieblicher” Weißwein schwerer. Aber lt. Umfrageergebnis (nicht repräsentativ) trinken nur 3% aller Übergewichtigen häufig Wein.

  162. [...] nicht dick machen. Dein eigentliches Problem ist, dass Du derart zwanghaft bist, dass Du sogar Kalorien zählen [...]

  163. [...] wir in der Portionsdiät zwei Portionen Kohlenhydrate und eine Portion Gemüse “anrechnen” – Kalorienzählen entfällt. Wer Nudeln liebt, kann die Nudeldiät nach Fressnet [...]

  164. [...] wer es durch Süßstoff ersetzt, nimmt letztendlich mehr Kalorien zu sich. Könnte der Darm Kalorien zählen, wäre es anders, aber er kann bloß den Geschmack erkennen. Der deutsche Bundesbürger verbraucht [...]

  165. I see something genuinely particular in this website .

    [genuine: aufrichtig, authentisch, wahr, wirklich ... ]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation