Ein kalorienarmer Snack mit Chicorée

Chicorée enthält etwa 16 kcal pro 100 Gramm, kann also bei der Kalorienbilanz praktisch vernachlässigt werden und ist ein ideales Diät-Gemüse, und wohl auch für „Pro-ana-Rezepte“ prädestiniert.

Wer – als unverbesserliche Naschkatze und Couchpotatoe – des Abends zur Chipstüte greift, findet hier eine ideale Alternative:

Rezept: Kalorienarmer Chicorée-Snack

Die Zubereitung ist ganz einfach: Magerquark mit etwas Olivenöl glattrühren, Salz und viel zerkleinerten Knoblauch einrühren, und von dieser Paste etwas auf die einzelnen Chicoree-Blättchen streichen. Nach Belieben mit einem zweiten Blatt abdecken.

Chicoree-Snack

Dieser Snack kann natürlich auch als Vorspeise genossen werden, oder als Nachspeise, weniger gut ist er als Hauptgericht geeignet.

Narzissmus und Diät

Alles im Lot?

Related posts:

  1. Das Bärbock’sche Weltwissen / Milch – NUR Fermentiert?
  2. Snacks, Sticks & Dips
  3. Kräutersalz, selbst gemacht
  4. Snack-Werbung und die Folgen
  5. Abnehmen mit Salat

4 Kommentare zu “Ein kalorienarmer Snack mit Chicorée”

  1. […]  kalorienarmer Snack mit Chicoree […]

  2. […] Kalorienarmer Snack 1 […]

  3. […] Rezept: Kalorienarmer Chicorée-Snack […]

  4. […] Einen kalorienarmen Snack mit Chicorée […]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Julia: Da hast du recht, was das Fermentieren angeht, bin ich Spätzünderin 😂
  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...

Rubriken

Archive

Motivation