Streicht die Mayo-Diät aus dem Index – her mit der echten Mayo-Diät!

Die angebliche “Mayo-Diät”, die unsinnigerweise in etlichen Foren und Internet-Seiten besprochen und diskutiert wird, ist eine reine Erfindung!

Sich an diesen Ernährungsplan, der hierzulande Mayo-Diät genannt wird, zu halten, bedeutet, sich einen Bären aufbinden zu lassen.

Die Mayo-Klinik selbst dementiert inzwischen ganz offen, etwas mit dieser sogenannten Mayo-Diät zu tun zu haben:

… indeed the true Mayo Clinic Diet — is more than a diet. It’s a lifestyle that can help you maintain a healthy weight for a lifetime.

… You might have even tried the Mayo Clinic Diet — or what you thought was the Mayo Clinic Diet.

But whatever the method, you may not have had much success … Most people who diet find weight loss a never-ending roller coaster ride.

(… tatsächlich ist die wirkliche Mayo-Klinik-Diät mehr als eine Diät: Ein Lebensstil, der Ihnen helfen kann, lebenslang ein gesundes Gewicht zu halten.

… Sie haben vielleicht sogar schon die Mayo-Diät – genauer: das, was Sie dafür gehalten haben – ausprobiert.

Nur, mit welcher Methode auch immer: Sie werden nicht allzuviel Erfolg dabei gehabt haben … Abnehmen und Diät ist meistens eine ewige Achterbahnfahrt.

Halten wir also fest: Es gab einmal eine angebliche Mayo-Diät, über die wir aber nicht mehr viele Worte verlieren müssen.

Die Mayo-Klinik vertritt aktuell das Konzept einer lebenslangen Ernährungs- und Lebensstiländerung.

Mit der 14-Tage-Eier-und-Fleisch-Kost, zu der auch führende Nachrichtenmagazine unreflektiert Pseudo-Informationen anbieten, brauchen wir uns nicht mehr auseinanderzusetzen.

Vorteile
Da auch ausreichend Gemüse und Obst auf dem Speiseplan stehen, ist eine verhältnismäßig gute Vitamin- und Mineralstoffversorgung gewährleistet
.

Die “historische Mayo-Diät” gehört ins Geschichtsbuch, Rubrik: Diät-Irrtümer, aber nicht mehr in die aktuellen Diäten-Vergleiche, deren Anspruch die Information mündiger Bürger und Patienten ist. Sich mit der angeblichen Mayo-Diät auseinanderzusetzen, ist überflüssig und verwirrend.

Diskutieren wir lieber, was hilfreich und sinnvoll ist!

Dass die aktuellen Seiten der Mayo-Klinik Informationen auf einem Niveau anbieten, das mit den hiesigen Spitzeninstitutionen mindestens gleichwertig ist, aber hierzulande überhaupt nicht zur Kenntnis genommern werden, ist vielleicht das eigentlich beschämende an der Berichterstattung über die angebliche Mayo-Diät.

_________________

Anzeige: Der Mayo-Clinic-Plan. 10 Schritte zu einem gesünderen Leben hier bestellen
__________________

 

Die Lügen um die “Mayo-Diät”

Eine Monodiät – von einer Klinik empfohlen? Die angebliche “Mayo-Diät” wurde Anfang 2008 noch auf sämtlichen Diät-Seiten mit großem Ernst besprochen, obwohl es sich um eine Fälschung handelte und die Mayo-Klinik eine Urheberschaft bestritt.

10 Schritte zu einem gesünderen Leben

(Buchbesprechung) Ein Gesundheitsratgeber der Mayo-Klinik, in dem auch “Diät” eine Rolle spielt.

Die Metamorphosen der Mayo-Diät

enthält Ernährungsempfehlungen für drei Beispiels-Tage aus obigem Buch – noch reichlich kompliziert und kleinkariert.

Die Ernährungspyramide der Mayo-Klinik

… und wie sich daraus die Empfehlungen zu Anzahl und Art der Portionen (Süßigkeiten, Kohlenhydradte, Eiweiß, Obst, Gemüse)  ableiten

Portionen abhaken statt Kalorien zählen

Empfehlung für tägliche Portionen bei unterschiedlichem Kalorienniveau – Beispiele Portionsgrößen – Kilokalorien pro Portion

Die Portionsgrößen

illustriert…

Buchbesprechung: Die Mayo-Klinik-Diät

Und eine neue, vereinfachte Diät:

;-) 

Related posts:

  1. Mayo Clinic Diet oder Mayo-Klinik-Diät ist keine Mayo-Diät
  2. Die lange zweite Phase der Mayo-Klinik-Diät und die Extra-Informationen zu Diät und Abnehmen
  3. Wie funktioniert die Diät der Mayo-Klinik? (“Mayo Clinic Diet”)
  4. Die Metamorphosen der Mayo-Diät
  5. Schlechte Gewohnheiten ablegen und Fünf “Bonus-Gewohnheiten”

16 Kommentare zu “Streicht die Mayo-Diät aus dem Index – her mit der echten Mayo-Diät!”

  1. [...] Wäre toll, wenn  noch Andere Blogger und Webmaster hinweisen auf diesen Artikel zur Mayo-Diät. [...]

  2. Ich kann die Diskussion über diese Mayo-Diät nicht ganz nachvollziehen – denn gerade, wenn Du willst, dass die Mayo-Diät vergessen wird, solltest Du sie nicht noch ausführlich besprechen ;-)

    Oder sag’ doch gleich, “Alle Diäten sind doof!”

  3. Was kann ich für die Sprachverwirrung, die dafür sorgt, dass ein Hirngespinst namens Mayo-Diät heiß diskutiert wird, nur weil irgendjemand es vor rund 60 Jahren in die Welt gesetzt hat?
    Ich sage doch nur, dass wir uns über diese sogenannte “Mayo-Diät” keine Gedanken machen sollten.
    Aber es sind sogar “Erfahrungsberichte” zur “Mayo-Diät” zu finden, und von der Richtung, die die Mayo-Klinik tatsächlich empfiehlt, nimmt niemand dieser Scheuklappenträger Kenntnis. “Diäten sind doof” ist nun wirklich nicht so ganz überzeugend, wenn es auch zum Teil seine Richtugkeit hat. Ich hoffe nur, Du weißt, was unter “Diät” zu verstehen ist…

  4. [...] Bei der Reisdiät ist, mehr noch als bei der Mayo-Diät, unklar, wer sie sich hat einfallen lassen. Es handelt sich um eine reisbetonte Ernährung, bei der es meistens keine generellen Verbote gibt.  Allerdings gibt es in den USA Schönheitsfarmen, wo man für Wasser und Reis (die einfachste Form der Reisdiät) viel Geld ausgibt – genauer dafür, vom Rest der Welt eine Weile weggsschlossen zu sein, und mit einer einseitigen Ernährung schön schnell abzunehmen. Als Dauerernährung ist die Reisdiät trotz einfacher Durchführung nicht zu empfehlen, weil die Ernährungsumstellung vollständig fehlt, die falschen Essgewohnheiten erhalten und so der Jojo-Effekt nicht ausbeleiben kann. [...]

  5. [...] waren Im Somersemester 2005 Themen bei Dr. Monika Hoffmann von der TU Berlin. Eine mögliche Schlussfolgerung: Reduktionsdiäten sind sinnlos, uns wir sollten aufhören, uns damit zu beschäftigen. [...]

  6. [...] Was Diätenwahn und Schlankheitswahn ist, wissen wir. Es ist an der Zeit, mit den falschen Idealen Schluss zu machen, und es wird Zeit für die/uns “Kräftige(n), sich doch noch einmal aufzuraffen, und ihre/unsere Resignation (”Ich hab’s aufgegeben, ich nehme ja doch nicht ab, vielleicht mit einer Operation”) über Bord zu werfen. [...]

  7. [...] Immer noch werden Halbwahrheiten über die “Mayo-Diät” verbreitet; im ungünstigen Fall wird ein zwei-Wochen-Mayo-Diätplan verbreitet, um die Frage nach einer Diät-Vorschrift zu beantworten, im etwas günstigeren Fall wird generell von Diäten abgeraten und vor der “Mayo-Diät” gewarnt, wegen der vielen Eier und wegen dem Cholesterin. [...]

  8. [...] Lieber stellt so manches "Portal" seine eigenen Inhalte ein, und so finden wir immer wieder die Information, dass bei der Mayo-Diät drei Eier täglich gegessen würden, kein Hunger entstehe, aber die Gefahr von Gicht und schlechten Cholesterinwerten drohe – bis jetzt habe ich noch nirgends den Hinweis gefunden, dass es diese Form der Diät als Mayo-Diät streng genommen gar nicht mehr gibt. [...]

  9. Ich lese so viel von der Mayo Diät leider kein
    Diät Plan dabei wer kann ihn mir beschaffen
    habe sie schon ein mal gemacht und habe dabei zehn kilos abgen. aber durch Umzug leider verloren oder verlegt Freundliche Gruße Anni

  10. [...] vor, das inzwischen meist auch um den Aspekt “Bewegung” ergänzt wird. Bei dem Konzept der Mayo-Klinik ist es das Gleiche, aber ziemlich ausgefeilt, und auf den ersten Blick leicht [...]

  11. [...] Die Lügen um die “Mayo-Diät” [...]

  12. [...] Die Lügen um die “Mayo-Diät” [...]

  13. [...] Die Lügen um die “Mayo-Diät” [...]

  14. [...] zu Diät und AbnehmenWie funktioniert die Diät der Mayo-Klinik? (“Mayo Clinic Diet”)Streicht die Mayo-Diät aus dem Index – her mit der echten Mayo-Diät!Die Metamorphosen der [...]

  15. [...] Clinic Diet”)Buchbesprechung: Die Mayo-Klinik-Diät: Die ganz große Chance, dauerhaft abzunehmenStreicht die Mayo-Diät aus dem Index – her mit der echten Mayo-Diät!Schlechte Gewohnheiten ablegen und Fünf [...]

  16. [...] Die Lügen um die “Mayo-Diät” [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...
  • Reinhold: Guter Beitrag, und Punkt 7 in der Zusammenfassung bringt es auf den Punkt: eine...

Rubriken

Archive

Motivation