Erfahrungen mit Petersilienwurzel

Natürlich ist Petersilie nicht unbekannt, ziert sie doch gerne als Dekoration so manches Gericht, und auch (Geheimtipp!) als Hauptbestandteil eines Brotaufstrichs ist sie tauglich.

Aber meist kennen wir Petersilie nur in Grün, als Blättchen, und nicht als Wurzel – aber es gibt sie, die Petersilienwurzel.

Womit sich die Frage stellt: Was kann man mit der Petersilienwurzel anstellen?

Hier zunächst einmal ein Foto:

Petersilienwurzel-Foto

Geschmacklich liegt die Petersilienwurzel zwischen Möhre und Sellerie, hat ein zartes, angenehmes Aroma, das im Vergleich  zum Blattgrün der Petersilie nur noch leichte Anklänge an den typischen Petersilien-Geschmack hat. Sie  ist vielleicht etwas weicher als die Möhre/Karotte.

Die “weiße Rübe” ist roh, gekocht und gebraten verwendbar, und bringt nur sehr wenige Kohlenhydrate auf den Teller.

Rezepte mit Petersilienwurzel: Die sollen dann noch folgen.

Üblich ist es, die Petersilienwurzel in einer cremigen Suppe zu verarbeiten. Interessant erscheint auch die Verwendung des Wurzelgemüses in einem Gemüseragout oder in einer Petersilienwurzel-Pilzpfanne.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Petersilienwurzel gemacht? Oder ist sie einfach zu “exotisch”, vielleicht auch zu teuer, oder zu selten erhältlich? 

 

Externer Link: Merkblatt zu Petersilienwurzel und Pastinaken

 

   

 Die neue Diät: Portionsdiät  

   schnell abnehmen

 Nudel-Diät 

Eine übersichtliche Zusammenstellung von Rezepten mit Reis (“Rezepte für die Reis-Diät”) gibt es nach “Klick” auf das folgende Banner:

 14-Tages-Diätplan für Reisdiät

Related posts:

  1. Rezept: Eingebrannte Suppe, vollwertig, glutenfrei, kalorienarm
  2. Abnehmen mit scharfer Suppe
  3. Buchstabensuppe – Rezept mit Foto
  4. Gemüsebrühe selbst gemacht mit Rezept und was man daraus machen kann – natürlich mit Bild
  5. Fruchtiger Reissalat mit realtiv wenigen Kalorien

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...
  • Evelin Foerster: Hallo Klaus-Peter, wunderbar nachdenklich machender, tiefsinniger Beitrag in...

Rubriken

Archive

Motivation