Bloggen und Schlank bleiben oder werden

Der Blogg-Dich-Fit-Trend scheint endgültig aus der Nische des seltenen Privat-Vergnügens herauszukommen: Nicht “Blog-Dich-Schlank”, sondern “Bloggen Sie sich schlank” lesen wir im STERN, der nun offenbar auf die Mithilfe von Amateur-Journalisten setzt.

Man erwartet

Die Lust am Schreiben und etwas Zeit. Etwa zwei Mal pro Woche sollten Sie einen kleinen, aber feinen Beitrag verfassen, in dem Sie unseren Lesern von Ihrem Weg zum Wunschgewicht erzählen und mit diesen darüber diskutieren.

Sinn des Ganzen?  Sollte der ausgewählte Bewerber am Ende des Jahres sein  Ziel erreicht haben, soll eine “große Reportage” gemacht werden (Für die Blog-Leser ist die dann ja überflüssig).

Oh, fast hätte ich “Fressnet” komplett gelöscht und wäre zum STERN gewechselt. Dann kam mir noch etwas in den Sinn, und ich hab’ die Zeitschrift angeschrieben:

bevor ich mich bewerbe: Gibt es für das Bloggen
beim STERN ein Entgelt oder soll das kostenlos
sein?

MfG

Klaus-Peter Baumgardt

Von den Bedingungen hatten die ja gar nichts geschrieben…

Zudem: Abnehm-Blogger gibt es bereits etliche, und auch “Gewicht-halt-Blogger”. Außerdem Gesundheitsblogs, Geniesser-Blogs, Ernährungsblogs, Fitnessblogs mit und ohne Yoga…

Genug jedenfalls, um demnächst noch einmal einen separaten Artikel zu machen.

Die Massenmedien können auch wenig gegen diesen Trend machen, und die Blogger werden immer mehr. Vielleicht brauchen wir das Stern-Abnehm-Blog gar nicht?

Oder wird es nur für die Leser gemacht, damit die dann ihre kenntnisreichen Kommentare, die in der Masse der Kommentare untergehen, abgeben können?

Und, wenn der semi-professionelle Blogger aufhören muss, wird ihm doch bestimmt etwas fehlen, wenn er dann uninteressant geworden ist…

Nun denn: Heute ist Bewerbungsschluss, “Abnehmen und darüber schreiben” beim Stern: e-mail

Erwartet wird ca. ein amüsanter Vorher-Nachher-Effekt, Durchhaltevermögen, Plaudertalent und ein sonniges Wesen.

 

 

 

Narzissmus und Diät
Alles im Lot?

Related posts:

  1. Kaffeekränzchen und Bloggen übers Abnehmen
  2. Die Kunst, schlank zu bleiben…
  3. Das Abspecken als Herausforderung für Blogger
  4. Rezept mit Bild: Zwetschgenkuchen als Zwischenmahlzeit beim Bloggen oder lieber nur zwischendurch bloggen?
  5. Bloggen mit Humor – Bloggerwitze, Witze über Blogger

11 Kommentare zu “Bloggen und Schlank bleiben oder werden”

  1. albern was die da vorhaben :-(

  2. Die Anmeldeschluss ist erst am 28.02.09, laut Stern.de, oder hast Du einen anderen Stand, als das, was im Sternbeitrag steht?

  3. @ Lutz: Ich weiß ja auch nciht, was das soll. Normales Bloggen kann das aber eigentlich nicht werden, weil in diesem “Boot” der Erwartungsdruck recht groß wird.

    @ Andrea: Ja, da hab ich mich vertan. Ein 28. ist es, aber Februar.
    Eine Antwort habe ich noch nicht bekommen; die mögen “Fressnet” wohl nicht…

  4. Was das soll? Ich kann dir sagen, was das ist!

    Eine hervorragende Möglichkeit, jemanden (nämlich der Stern-Blogger) beim Abnimmbloggen zu unterstützen!

    (Stern wird so mit oder ohne uns sein Profit davon tragen… das ist unbestritten. Aber dank der Eigenschaft eines Blogs, können wir da unterstützend, begleitend den ganzen Weg verfolgen… Eine kleine und dennoch nicht zu übersehender Unterschied zu solchen Programme wie Deutchlands größter Looser… meint ihr nicht auch?)

  5. Klar ist das besser als TBL , bleibt ja unbestritten. Wir haben jedenfalls wieder ein Medium mehr um unsere Blogs zu präsentieren ;-)

    Aber dünner wird dadurch kein Mensch.

  6. Lutz, das werden wir in einem Jahr ganz genau wissen… da bin ich nicht zwingend der gleiche Meinung, wie Du :-P — bin eher der hoffnungslosevolle Optimist!

  7. @ Lutz: Was ist TBL?

    @ Andrea: Wird sich zeigen, ob das Stern-Blog sich anpingen lässt oder mal zu anderen Abnehm-Bloggern Kontakt aufnimmt. Für die geht es ja nur darum, bloß kein Thema auszulassen.

  8. Abnehmwettbewerb auf dem Fernsehsender Pro7 “The Biggest Loser”

  9. [...] eines “Abspeckwettbewerbs” – man will kurzfristige Erfolge feiern und sucht Vorzeigeobjekte. Nochmals: Das Ergebnis: 66 % der Männer und 51 % der Frauen im Alter zwischen 18 und 80 Jahren [...]

  10. [...] der “Abnehmblogger” ist erstaunlicherweise doch schon recht lang, und wird sich bald prominent verlängern – wir sehen das mit einem lachenden und einem weinenden Auge, da das eigentliche [...]

  11. [...] findet heute der Inoffizielle Star-Blogger-Wettbewerb statt, dessen Anlass die Suche des STERN nach einem neuen Abnehmblogger [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)
  • Ernst: Dieser Brotaufstrich klingt auf den ersten Blick sehr lecker. Doch Leider fehlen für mich...
  • ClaudiaBerlin: Guter Rant! Vor allem die Idee, die Zielgruppe des Textes ganz klar zu...
  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...

Rubriken

Archive

Motivation