Diät halten als Verhaltensstörung?

So sieht es jedenfalls Hertha Mayr, Leiterin der Tagesklinik für Psychosomatik in der Landesnervenklinik, Wien. Im Interview sagte  die Fachfrau:

Weiterlesen »

Von den Diäten zu den Essstörungen?

Schleife gegen den SchlankheitswahnSind wir nicht alle irgendwie vom Diäten-Wahn ergriffen?
Das macht aber gar nichts, denn die Schleife gegen den Ansteckungswahn Schlankheitswahn ist jetzt hier erhältlich.

Einfach gut sichtbar auf der Kleidung anbringen, und alles wird gut! Zusätzlich, oder vorsorglich,  kümmern wir uns noch  wir uns noch einmal um die Essstörungen…

Weiterlesen »

Von der Bekömmlichkeit einer Diät

“Gelobt sei, was hart macht” oder “Was uns nicht umbringt, macht uns stark” – so ähnlich lauten manche Vorstellungen, wie man mit sich selbst umzugehen hätte.

Individuelle
Anforderungen
an die
Diäte(en)

Weiterlesen »

Die Essstörung als Orientierungsstörung?

In der Adipositas-Diskussion wird stellenweise die Ansicht vertreten, dem Übergewicht liege eine  Essstörung zugrunde, die auch Normalgewichtige erfassen könne, und wegen des gesellschaftlichen Tabus, darüber zu reden, besonders tückisch sei.

Weiterlesen »

Essstörungen verstehen lernen…

“Wenn Du vom Essen besessen bist, kannst Du Chefkoch werden, oder Dir eine Esstörung holen”.
Der Satz liest sich im Original so:

Some people who are obsessed with food become gourmet chefs. Others get eating disorders.

und ist hier nur sehr frei übersetzt. Manya Hornbacher hat in “Wasted”

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...
  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)

Rubriken

Archive

Motivation