Abnehmen mit der Slow-carb-Ernährung

Was die ideale Diät wohl ausmacht, haben wir uns hier schon öfters gefragt. Wenn es nach Prof. Dr. Michael Hamm geht, ist die Frage schon längst beantwortet,

mit seinem Buch “Die Ideal-Diät”. Das muss 2006 ein “echter Bestseller” gewesen sein.

Der Erfolg des Gesundheitsratgebers “die ideal Diät – einfach abnehmen” ist überwältigend: über 100.000 verkaufte Exemplare in den ersten drei Monaten, seit zehn Wochen in den Bestsellerlisten Sachbuch ganz oben. Darüber hinaus begeisterte Resonanzen von zufriedenen Lesern und Idealdiät-Fans. (Quelle)

Inzwischen ist das Buch antiquarisch zu erhalten, für einen Appel und ein Ei, merkwürdigerweise nicht jedoch der Nachfolge-Band, ein Kochbuch. Macht aber nix, Rezepte gibt es Fressnet.de. Michael Hamm ist erfreulich vielseitig. Wer sein Buch “Die Slow-Carb-Diät” besitzt, darf sich glücklich schätzen:

Schnell abnehmen mit langsamen Kohlenhydraten Sie wollen schnell schlank werden? Ohne komplizierte Kalorientabellen und ohne Diät-Produkte – dafür mit vollem Geschmack? Dann folgen Sie der modernen Ernährungsforschung und nehmen Sie die Carbohydrates genauer ins Visier: Denn nicht alle Kohlenhydrate sind Gift für die Figur – die Slow Carbs sind sogar echte Abnehm-Booster! Die wissenschaftlich bewiesene Diät-Revolution Prof. Dr. Michael Hamm ist Deutschlands renommierter Ernährungswissenschaftler. Er erklärt, wie Slow Carbs wirken, und sagt Ihnen, in welchen Lebensmitteln sie vorkommen – in Vollkornbrot, Äpfeln, Avocados oder Zucchini beispielsweise. Speziell dazu hat er eine 3-Phasen-Diät entwickelt, die nur mit langsamen Kohlenhydraten arbeitet und bei der Sie Eiweiß und Fett fast unbegrenzt essen können.

Inzwischen ist es Zeit für eine Neuauflage, der gebraucht-Preis von 33.33 € ist doch etwas arg phantastisch. Als die BILD-Zeitung neulich über die “Carb-Lovers-Diät” berichtet hat, muss es wohl um etwas anderes gegangen sein?

Abnehmen mit der Kohlenhydrat-Diät – Endlich wieder Brot, Nudeln und Reis!

Also, noch einmal:

Der Trend 2005: Abnehmen und Schlankbleiben durch Slow Carb! Das neue Slow Carb-Konzept ist keine Diät im eigentlichen sinne, sondern eine Ernährungsweise, die die Rückbesinnung auf eine kohlenhydratbewußte Ernährung mit einem niedrigen glykämischen Index empfiehlt. SlowCarbs sind Kohlenhydrate, die langsam ins Blut gehen und nicht dick machen. Es ist spannend zu lesen, wie die Autoren anhand der Entwicklungsgeschichte des Menschen vom Nomaden zum Ackerbauern, die Ernährungsgewohnheiten unter die Lupe nehmen – und auch die Crash- und Wunderdiäten, die alljährlich empfohlen werden. Nach der Low Carb-Welle, die in den USA für enorme Impulse sorgte und im letzten Jahr auch bei uns Furore machte, plädieren Rose Marie Donhauser und Prof. Dr. Michael Hamm für Slow Carb. “Die Slow Carb Diät. Dauerhaft abnehmen mit langsamen Kohlenhydraten und einem Plus an Eiweiß” ist ein sehr fundiertes, leicht verständliches, praxisorientiertes Buch mit 70 köstlichen Rezepten und Tipps zum Auswärtsessen. Es informiert ausführlich über wissenschaftliche Hintergründe und enthält einen 2-Wochen-Diätplan. (Quelle: Knaur)

Die Kohlenhydrate, die langsam ins Blut gehen, werden auch von Timothy Ferriss propagiert -

“Tim Ferriss präsentiert uns in “Der 4-Stunden-Körper” das Best Of aus 10 Jahren Experimenten mit tiefgehendem Know-How aus Ernährungswissenschaften und Leistungssport. … Ich habe im Internet noch keine Erfahrungsberichte der Leser des “Der 4-Stunden-Körper” gefunden, die mit seiner vorgeschlagenen “Slow Carb” (anstatt Low Carb) Diät nicht erfolgreich gewesen wären. Auch im Eigenversuch kann ich nur bestätigen – es funktioniert!” (Quelle)

Ein Erfahrungsbericht zu “Slow-carb” berichtet von Erfolgen eines recht simplen Systems, das sich in sechs Punkten zusammenfassen lässt:

  • Slow-carb-Regel 1 Iss so viel eiweißhaltiges wie Du willst: Mageres Fleisch, Geflügel, Fisch, Eier und Hüttenkäse. Nimm gesundes Fett zu Dir: Fischöl, Olivenöl, Leinsamen. Verteile dein Essen auf 4-5 Mahlzeiten am Tag.
  • Slow-carb-Regel 2Vermeide alle weißen Kohlenhydrate: Weißbrot, weißen Reis, helle Getreideprodukte. Sogar Vollkornbrot kann Fructose-Fruchtsirup enthalten, also schränke Dich hier ein!
  • Slow-carb-Regel 3Vermeide es, Obst zu essen, es sei denn in der Zeit bis zu zwei Stunden nach dem Sport. Der Körper wandelt Fruchtzucker zu Fett um, wenn Du zu viel davon isst. Vermeide es, Milch zu trinken, vermeide jegliches Junk-food und sämtliche Limonaden. Begnüg’ Dich mit Wasser, Kaffee oder Tee.
  • Slow-carb-Regel 4Mahlzeiten aus dieser Diät können Eier oder Eiweiß mit Bohnen enthalten, Rindfleisch mit Bohnen und gemischtem Gemüse, Thunfischsalat mit Olivenöl und weißen Bohnen, unter grünen Salat gemischt. Leg’ Dir einen Vorrat an dunklen und weißen Bohnen in Dosen sowie Tiefkühlgemüse an, dann hast Du immer etwas zum Essen. Dosenbohnen
  • Slow-carb-Regel 5Wenn Du essen gehst, ist es am einfachsten, zum Mexikaner zu gehen, um etwas zu finden, dass in die Slow-carb Diät passt. Hüte Dich vor fettigen Soßen!
  • Slow-carb-Regel 6 An einem Tag in der Woche darf geschlampt werden und Du kannst all das essen, was Du sonst vermisst hast. Das verbessert den Fettabbau, weil es den Grundumsatz oben hält. (Quelle)

Siehe auch: Abnehmen mit Leinsamen

Die neue Diät: Portionsdiät

Nudel-Diät

Related posts:

  1. Low-Carb-Diät-Nudeln: Weder Gratis noch Geschenkt!
  2. Arteriosklerose-Risiko bei Low-Carb-Diät
  3. Abnehmen mit der Kohlenhydrat-Diät – Endlich wieder Brot, Nudeln und Reis!
  4. Slow Food’s Umfrage: Gen-Technik
  5. Logi: Low-Carb-Diät-Pyramide

3 Kommentare zu “Abnehmen mit der Slow-carb-Ernährung”

  1. [...] kennen fast-food, slow-food, können uns nach low-fat oder no- sowie low-carb ernähren, aber auch slow-carbs verzehren, und ein Drittel der Bevölkerung isst nur noch, um schlank zu [...]

  2. [...] entspricht dieses Rezept nicht nur dem Volumetrics-Prinzip, sondern passt auch (bedingt) zum “Slow-Carb”-Prinzip, aber das Eine schließt das Andere ja nicht [...]

  3. [...] “Slow Carb” ist, wenn die Kohlenhydrate nur langsam verstoffwechselt werden, was bei Vollkornprodukten und Bohnen, Linsen und Hülsenfrüchten überhaupt der Fall ist. Vorteil des schlichten Essensplans: Sie müssen sich nicht jeden Tag neue Gedanken machen. (Quelle) [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...
  • Reinhold: Guter Beitrag, und Punkt 7 in der Zusammenfassung bringt es auf den Punkt: eine...

Rubriken

Archive

Motivation