Low-Carb-Diät-Nudeln: Weder Gratis noch Geschenkt!

Gute oder schlechte Nachricht: Low-Carb-Rezepte gibt es massenhaft kostenlos zum Download und zum Nachkochen. 
Bei den verschiedenen Low-Carb-Diäten wird davon ausgegangen,  dass der Köper, der in der Regel seine Energie aus Kohlenhydraten gewinnt, Fett verbrennt, wenn er keine andere Energiequellen zur Verfügung hat.

Die
low-
carb-
Diät
mit
Nudeln

 

Eine beliebte Form der Low-Carb-Diät war einmal die Atkins-Diät. Nach dem gleichen Prinzip funktionieren auch South-Beach-Diät oder die Logi-Methode. Mittlerweile ist bekannt, dass das “Low-carb-Prinzip” durchaus auch schädlich sein kann.

Jetzt könnte man – als Blog-Betreiber, kurz “Blogger”, meinen, dass es vielleicht irgendwo auch ein Blog gibt, das sich kritisch mit all diesen Lehren und Irrlehren auseinandersetzt.
Offenbar gibt es das nicht. Ein “Low-Carb-Blog” gibt es zwar, das ist aber nur das Begleitblog zu einem Shop, zum “Geschäft”, wie das auf Deutsch heißt:
Es geht also nur ums Geschäft, wie bei so vielen Diät- und Anti-Diät-Seiten. Demzufolge handelt es sich um ein Blog ohne Links zu anderen Blogs; so etwas hat eigentlich nichts in einem Blog-Verzeichnis zu suchen.

Trotzdem war es etwas überraschend, jetzt auch “Low-carb-Nudeln” zu finden.

Im Vergleich zu herkömlicher Lasagne hat die Dreamfields Low Carb Lasagne deutlich weniger Kohlenhydrate. Möglich wird dies, da bei der Herstellung die Kohlenhydrate mit Nahrungsfaser-Gel verkapselt werden.

Ein interessantes Verfahren – wir warten jetzt nur noch auf die vollverkapselte Kartoffel

An Inhaltsstoffen wird da angegeben:

  • Angereicherter Griess (Griess, Eisen-Sulfat, B-Vitamine)

  • Ballaststoffmischung (Inulin, Guarkernmehl, Xanthan-Gummi, Carrageen, Pektin)

  • Weizengluten

  • Kaliumchlorid

  • Sorbit

Zum Herstellungsverfahren der “Low-carb-Nudel”  gibt es auch auf der Herstellerseite nix…

Ob es da nicht sinnvoller wäre, Vollkornnudeln zu kaufen (oder selbst zu machen) und diese dann etwas sparsamer einzusetzen? Bei einer vollwertigen Ernährung komme ich jedenfalls ohne zugesetzte Vitamine aus.

Und endlich der Preis: 10.37 Euro pro Kilo “Low-carb-Nudeln”. Das gibt doch nur jemand, der meint, es nötig zu haben, für ein Grundnahrungsmittel aus.

Was das Low-Carb-Prinzip betrifft: Das kann man sich schenken.

Related posts:

  1. Abnehmen mit der Kohlenhydrat-Diät – Endlich wieder Brot, Nudeln und Reis!
  2. Arteriosklerose-Risiko bei Low-Carb-Diät
  3. Foto ohne Diät-Rezept: lachs-nudeln-tomatensauce-basilikum-fenchel.jpg
  4. Abnehmen mit der Slow-carb-Ernährung
  5. Buchweizen-Nudeln mit Käsesauce – Rezept mit Bild und Diät, aber nicht ganz kalorienarm

3 Kommentare zu “Low-Carb-Diät-Nudeln: Weder Gratis noch Geschenkt!”

  1. 100% Zustimmung

    interessant fände ich eher Shirataki-Nudeln mit angeblich 0 Kohlenhydraten und superwenig Kalorien: http://www.menshealth.de/supernudel

  2. Schade, dass low carb hier so in Bausch und Bogen verdammt wird. Ist dass die angesprochene kritische Auseinandersetzung?
    Und wenn Du Hardcore-Atkins sch… findest, kannst Du dann nicht die Vorteile von Logi erkennen?
    Und “Nein”, ich habe keinen Shop!!! Es gibt auch wirklich viele Menschen, denen low carb geholfen hat und die sich mit einem niedrigeren Kohlenhydratanteil (denn es heisst ja nicht “no carb”, sondern “low carb” wohler fühler. Dass lässt sich einfach nicht wegdiskutieren.
    Schade, Dein Blog ist wirklich bekannt und schade, dass Du alle Low-Carb-Seiten in einen Topf wirfst!
    Grüsse, Meeresrauschen

  3. Guckst Du hier und sagst nix mehr von fehlender kritischer Auseinandersetzung!

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation