Erfolgreich Abnehmen mit Genuss und ohne bitteren Verzicht: Auf die Rezepte kommt es an!

Sämtliche Bedingungen, die zum mehr oder weniger vollendeten Genuss gehören, aufzuzählen und zu untersuchen, würde den Rahmen eines Blogbeitrages sicherlich sprengen.
Zudem kennt jede(r) ihre/seine Wohlfühlfaktoren selbst recht genau – allerdings hält man sich beim Essen, wenn andere Prioritäten gelten, selten daran, dass zum Genuss der richtige Rahmen gehört.


Prinzipiell können unsere fünf Sinne angesprochen werden – die schlichte Beobachtung so manchen Essverhaltens zeigt uns, dass gelegentlich die sinnliche und geistige Wahrnehmung auch und gerade wärend der Nahrungsaufnahme wie ausgeschaltet ist.

Das Auge isst mit” lautet jedenfalls ein Sprichwort, dem wir nicht widersprechen können – die Dekoration von Speisen kann niemand vorschreiben und ist so in keiner Fertigtütensuppe unterzubringen.
Am Beispiel einer Blumenkohlsuppe lässt sich zeigen, dass aus etwas “ganz einfachem” mit wenig Mühe etwas ungewohntes werden kann.

Notorische Kritiker und sonstige Stoffel mögen das für Quatsch halten – wenn sie sich dabei wohl fühlen, werden sie gebeten, ihre Kritik für sich zu behalten.
Bild Blumenkohlsuppe mit Dekoration

Als Dekoration wurden verwendet:

  • Möhre
  • Kürbisblüte
  • Petersilie
  • Minze
  • Basilikum

Das

Rezept für die Blumenkohlsuppe:

Pellkartoffel, gekochten Blumenkohl, etwas Suppenpulver, Sojamilch oder ähnliches, Salz, Muskat verquirlen. Heiß servieren.

^

Weitere Rezepte
| Abnehmtipps | Abnehmtipps zum Mitschreiben |

Related posts:

  1. Abnehmen mit Genuss – langsam kommt auch die beste Wurst an ihr Ende – Selbstversuch mit Bio-Salami
  2. Märchenstunde: Gut gelaunt abnehmen mit mehr Genuss und ohne Verzicht = Adipositastherapie
  3. Eine gigantische Sammlung veganer Rezepte und “Rezepte zum Abnehmen” als neues Schlagwort
  4. Wenn Abnehmen = Verzicht auf Süßes, stellt sich die Frage: Auf welchen Zucker verzichten?
  5. Beim Abnehmen aus Fehlern lernen, Verhalten optimieren und erfolgreich zum gesunden Gewicht finden – Schluss mit den Diätfehlern!

Ein Kommentar zu “Erfolgreich Abnehmen mit Genuss und ohne bitteren Verzicht: Auf die Rezepte kommt es an!”

  1. So ähnlich mache ich einige Gemüsesuppen auch. Das ist dann oft als Hauptmahlzeit ausrecihend, und für die Kräuter hab’ ich seit diesem Jahr zwei Blumenkästen angelegt – Geranien sind sowieso nicht so der Bringer.

    Der Genussfaktor – die Optik – ist beim Abnehmen nicht zu unterschätzen.
    Was lieblos auf den Tisch kommt, wird auch nur heruntergeschlungen, oder gewürgt.

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...

Rubriken

Archive

Motivation