Frühstück – mit oder ohne Diät: Umfrageergebnisse und Empfehlungen

Die FrühstücksfrageWas ist Deine erste Mahlzeit – womit fängst Du, was das Essen betrifft, den Tag an? “Zeig’ uns Dein Frühstück!”

[geänderter Beitrag] Nach “Bloggen und Zwischenmahlzeit” beim Kilogucker und Ergebnissen, die u.A. auf Schokoholismus hindeuten:

“ein paar Sekunden auf der Zunge, aber ein Leben lang auf den Hüften.”

hatte sich die Frage aufgedrängt, ob beim Frühstück alles mit rechten Dingen zugeht. Mit der Blog-Parade zum Frühstück sollte geklärt werden, wie bei “Bloggers” gefrühstückt wird, die Ergebnisse sind bei Frühstück unter Bloggern zusammengefasst, von Fressnet.de wurde ein Beitrag zum Thema “Müslis” beigesteuert.

Im folgenden der Aufruf zur Blog-Parade:

Vorbildlich ist nicht jedes alltägliche Frühstück, das Problem, dies so geregelt zu bekommen, wie man eigentlich möchte, oder sollte, scheint weit verbreitet.
Die Blog-Parade bzw der Blog-Karneval “Frühstück” möchte

  • Einen Überblick, welche Arten, zu frühstücken üblich sind
  • Einen “Blick über den Gartenzaun” – was hat der “Nachbar” auf dem Frühstücksteller?
  • Anregungen, einmal anders zu frühstücken
  • Grundlagen für eine Diskussion über “das optimale Frühstück”

ermöglichen.

Das heißt: Wir haben Alle etwas davon!

Konkrete Fragen wären etwa:

  • Wann frühstücke ich?
  • Wie lange ist das nach dem Aufstehen?
  • Schön gedeckter Tisch oder mehr im “vorübergehen”?
  • Gibt es wesentliche Unterschiede zwischen Alltag und Wochenende?
  • Was gibt es konkret a.) alltäglich b) zu einem auführlicheren Frühstück?
  • Welche Getränke bevorzugst Du zum Frühstück?
  • Wie lange bin ich damit satt?

Wer mit diesen konkreten Fragen nicht zufrieden ist und lieber etwas freier antworten möchte, kann dies gerne tun: Es muss nicht immer die Frontalansicht sein, ihr könnt auch mal die Perspektive wechseln.

Zum Ablauf:

Bis zum 1. Oktober 2007 geht es darum, “der Welt” mitzuteilen, dass die Blogparade zum Frühstück stattfindet und Beiträge gebraucht werden.

Eine Vorankündigung auf Euren Blogs, mit oder ohne eingebundenem, obigen Logo, wäre sehr nett.

In der Zeit vom 16.09. bis zum 07.10.2007 sollten die Beiträge auf Euren Blogs erscheinen.

Wer aber bereits einen passenden Beitrag online hat, kann auch diesen anmelden.
Wer einen Beitrag hat, aber kein eigenes Blog führt, darf sich auch hier als Gastautor bewerben ;-) .

In der Ausgestaltung seid ihr völlig frei. Vertraut der Kraft des Gedankens, des Wortes, und/oder haltet Euch an den Satz:

Ein Photo (des Frühstückstisches oder des Frühstücks selbst, unter Umständen eine Fotomontage – also “Bildmaterial” aus eigener Herstellung) sagt mehr, als tausend Worte.

Teilnehmen: Verlinkt Euren Beitrag, um an der Parade teilzunehmen, so dass der Artikel im Kommentarfeld auftaucht. (Pingback, Trackback setzen, oder als Kommentar eintragen).

Wer hier zum ersten Mal postet, muss jeweils auf die Freischaltung warten, bei nächsten Mal geht es dann direkt.

Nach Ablauf der Zeit der Frühstückparade erstelle ich eine Seite mit einer netten Übersicht, welche Beiträge Ihr erstellt habt.

- Ich freue mich auf Eure Beiträge und Ideen -

°

Related posts:

  1. Abgesang auf die Blogparade: “Wie frühstückt Ihr?”
  2. Frühstück im Bett – auf der Suche nach dem perfekten Morgen
  3. Ab heute ist Karneval – Grund zum Feiern und zum Müsli-Frühstück
  4. Spanisches Frühstück im Taunus
  5. Gesunde Vollkorn-Diät zum Frühstück – Ernährung für ein starkes Herz

19 Kommentare zu “Frühstück – mit oder ohne Diät: Umfrageergebnisse und Empfehlungen”

  1. Hallo und guten Tag,

    auch ich möchte meinen Beitrag zur Blog Parade mit oder ohne Diät leisten.

    Hier ein paar meiner Gedanken …

    Wie gestalte ich mein Frühstück am Morgen …

    Wenn ich morgens aufstehe, noch bevor der Hahn kräht (4 Uhr), gehe ich als Erstes in die Küche, um meinen Durst und gleichzeitig mein Hungergefühl zu stillen. Anschließend gehe ich ins Bad und erledige die üblichen Dinge des Morgens. Meine Frühstückszeit fängt für mich schon morgens um 4.30 Uhr an. Bevor ich anfange zu frühstücken – wird die Kaffeemaschine und das Radio angeschaltet.

  2. Blog-Parade zum Thema Frühstück?

    Bei Fressnet wurde eine Blog-Parade zum Thema “Frühstück” gestartet. Es geht darum herauszufinden wie denn so gefrühstückt wird, was auf den Tisch kommt und wie denn das optimale Frühstück aussieht.
    Wann frühstücke ich?
    Meist so u…

  3. Hallo,
    irgendwie scheint es mit dem Trackback nicht geklappt zu haben. Daher hier nochmal der Hinweis auf meinen Beitrag.

  4. Danke für Deine Mühe!
    Habe es gerade gelesen – bei Dir wäre es ja relativ einfach, die Frühstückszeit zu verdoppeln…

    Bei der Prinzessin

    hat das mit dem Trackback auch nicht geklappt.

  5. blogparade zum thema frühstück

    auf fressnet.de läuft derzeit eine blogparade zum thema frühstück. und so sieht “mein”, zugegeben mehr als frugales frühstück aus:

    denn der tag beginnt für mich in der regel mit dem besprühen meiner o…

  6. Blog-Parade zum Thema Frühstück

    Fressnet.de hat eine Blog-Parade zum Thema Frühstück gestartet. Da es hierbei auch um das Thema Ernährung geht, ist es natürlich selbstverständlich, dass ich daran teilnehme.
    Hier nun zu den Fragen:
    Wann frühstücke …

  7. Mal sehen, ob ich nicht auch was dazu beitragen kann – angekündigt ist der Karneval in jedem Fall :-)

  8. Ankündigung: Thema der nächsten Bildaktion

    Klaus-Peter von fressnet.de hat eine Blogparade mit dem Thema: “Was ist Deine erste Mahlzeit – womit fängst Du, was das Essen betrifft, den Tag an?” gestartet und angefragt, ob Monstropolis sich nicht daran beteiligen will. Wollen wir!…

  9. So als “Zwischenbilanz” finde ich das ganz toll, dass sich doch schon Einige gemeldet haben, und ihr “Frühstücksverhalten” offengelegt haben.
    Und die Ankündigungen machen es ja noch einmal spannend: Womit füllt(?) sich ein Waldweiblein früh am Morgen, zur “Winterzeit”, den Magen, und die ganzen Monstropolis-Anhänger erst, deren dienstägliche Lieblings.bildaktionen m.E. doch einen Kultstatus haben. Und, weil Horst sich gerade als Fliegenpilz-Anhänger geoutet hat ;-), kann die Parade, oder der Karneval, ja so richtig euphorisch abheben.

  10. Frühstück ohne Diät

    Herr auf dem Foto hier will wissen was die Blogger so frhstcken. Deswegen startete er die Blog-Parade zum Frühstück – mit oder ohne Diät . Na wenn ich schon direkt angesprochen werde und den Veranstalter dann auch noch auf der

  11. Gewürz- statt Schokomilch

    Eigentlich war dieser Beitrag ursprünglich für das Kräuter-Karneval gedacht, bis mir Dummlackel gedämmert hat, dass Gewürze keine Kräuter sind. Da kommt jetzt also die Blog-Parade zum Frühstüc …

  12. [...] Wie auch immer, heute hatte ich keine Lust auf so ein Müsli, und an die Regeln einer Insulin-Diät, wonach man zum Frühstück keinen Quark essen sollte, soll sich halten, wer will. [...]

  13. [...] Vereinzelt habe ich schon den Wunsch gehört, Fressnet.de in gedruckter Form zu erwerben. Ob der Aufwand lohnt, wäre herauszufinden. Zur Frühstückskultur wären nach der Blog-Parade mit dem Thema Frühstück noch weitere Ergänzungen fällig, zu beantworten die Frage: Warum ist Frühstück ein muss? [...]

  14. [...] [...]

  15. [...] Wer seinen Senf zum Gewinnspiel bei Monstropolis hinzufügt, einen Trackback veranlasst (das wird hier aber nur ein Pingback…) oder per e-mail das Datum, an dem der 500.000 Besucher eintrudelt, abschätzt, hat Gewinnchancen. Aber auch ohne Gewinnspiel ist die Seite interessant, haben wir doch alle die gleichen Interessen: Das Frühstück zum Beispiel, zu dem es auch eine Monstropolis-Aktion gegeben hat. [...]

  16. [...] Frühstück wird vorzugsweise aus der Hand gegessen, Geschirr ist auch beim Mittagessen [...]

  17. [...] Studie zum “Abnehmen mit Vollkorn-Bagels” durchzuführen, oder jeder macht sich zum Frühstück, was ihm gut [...]

  18. [...] “mal” oder ständig das Frühstück ausfallen zu lassen, ist eine Lösung, die ähnlich effektiv ist wie das [...]

  19. [...] Pellkartoffeln mit Quark sind ein gutes Beispiel. Pfannkuchen mit Quarkaufstrich, aber schon ein Frühstück mit [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...
  • Reinhold: Guter Beitrag, und Punkt 7 in der Zusammenfassung bringt es auf den Punkt: eine...
  • Katharina: Ich wünsche mir schon lang eine schlanke Figur

Rubriken

Archive

Motivation