Gute Vorsätze: Artikel, die zu schreiben sind

Was will die überlange Liste mit Stichwörtern auf einer Entwurfsseite mir sagen? Es geht um Fragen, die hier noch nicht oder noch nicht gut genug behandelt worden sind.
Wenn man schon gute Vorsätze fasst, sollen die auch erfüllbar sein, also habe ich die Liste ausgedünnt und nehme mir vor, sie in den nächten drei Monaten abzuarbeiten.
Da Matthias, der sich auch schoneinmal als Nachwuchsblogger bezeichnet hat, zum Thema “Gute Vorsätze” eine Blogparade gestartet hat, möchte ich diesen Beitrag hiermit anmelden.
adipositas selbsthilfe
Es hat hier zwar schon Recherchen zu diesem Thema gegeben, aber mit dem Ergebnis, dass es zu wenig davon gibt. Auch, warum gemeinsam abnehmen sinnvoll ist, sollte beantwortet werden. Die Bedingungen sind zu schwierig, es ist ein hohes Mass an Initiative und Unterstützung nötig.

Die Gründung von Adipositas-Selbsthilfegruppen müsste wesentlich intensiver gefördert werden. Dazu werde ich – mit Priorität – ein Konzept erstellen.

diaetberatung

Unter dem Artikel

Warum Ganzheitliche Diätberatung?

aus dem April letzten Jahres steht noch ganz optimistisch ein “Fortsetzung folgt”. Das müsste auch passieren…

diÄt plan, diät plan, diätplan, diätplan rezepte, diätplan ads

Da es zu “Diätplan” hier eigentlich bereits genug Informationen gibt, ist die Frage zu klären, ob diese Informationen gut genug sind. Feedback und Verbesserungsvorschlä#ge, liebe LeserInnen, sind gefragt!

ernährungsumstellung buch

Vereinzelt habe ich schon den Wunsch gehört, Fressnet.de in gedruckter Form zu erwerben. Ob der Aufwand lohnt, wäre herauszufinden.
Zur Frühstückskultur wären nach der Blog-Parade mit dem Thema Frühstück noch weitere Ergänzungen fällig, zu beantworten die Frage: Warum ist Frühstück ein muss?

Gemüsesuppen zum Abnehmen

Das wäre eine nette Artikelserie für Alle, die einfach nicht genug (Kohl-) Suppe bekommen können. Rezept mit Bild und selbst geprüft, wie immer. Eine innovative Diät wäre zwar etwas anderes, aber Vielen reicht es, kalorienarme Rezepte zu bekommen.
Vielleicht ein absolutes Nischenthema – vielleicht auch ein Thema mit Perspektive: Kombucha. Hierzu ist noch viel zu sagen, wenn es interessiert.

Unter der Überschrift “Narzissmus” sind noch viele Fragen offen:

> gründe für narzissmus
> narzissmus und freundschaft
> narzissmus und sexualität
> schnell abnehmen
> schnell zur bikinifigur
> sexualität und narzissmus
> sind narzissten sadisten
> stagnation diät
> narzisstische Kränkung
Etwas schwierige Fragen, wenigstens im Zusammenhang, aber den Aufsatz “Narzisstische Freundschaft und ihre Perspektive” habe ich in einem anderen Zusammenhang bereits versprochen.

Related posts:

  1. Die frühen Diät-Artikel und die Diätberatung
  2. Die guten Vorsätze im Blog-Karneval
  3. Wunschgewicht, Konsequenz der Diät-Vorsätze, alleine oder gemeinsam abnehmen?
  4. Schöne Vorsätze, Sieben Zutaten, Ein Gutes Leben Zu Führen
  5. Ich blogge, weil meine Freundin sagt: Schreiben ist kreativ, gesund und macht stark

2 Kommentare zu “Gute Vorsätze: Artikel, die zu schreiben sind”

  1. [...] Klaus-Peter möchte sich mehr um das Bloggen kümmern bzw. endlich mal Artikel schreiben, die schon lange “in der Pipe hängen”. Außerdem möchte er ein Konzept erstellen, um neue Adipositas-Selbsthilfegruppen zu gründen. [...]

  2. [...] wieder : Gute Vorsätze, aber nicht [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Bert: Es ist doch immer wieder interessant, auf welche Diät-Angebote manche Leute kommen!
  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...

Rubriken

Archive

Motivation