Ich will abnehmen – suche Abnehmerfolge

 

Beim Versuch, im Diäten-Dschungel die Spreu vom Weizen zu trennen, kam

Der große Diäten-Vergleich

zustande. Resultat:

  1. Strohdumme Diät-Ideen sollen sich in goldene Geschäfts-Ideen verwandeln.
  2. Vorschriften, von Autoritäten im Labor getest und entwickelt.

Das Leben spielt sich aber nicht unter Laborbedingungen ab.

Massenmedien suggerieren, dass bestimmte Methoden erfolgreich seien, die anhaltende Abnehmerfolge nur versprechen. Denkbar, dass manche Moderatorin sich fettmästet, nur um sich anschließend ihre Abnehmerfolge vergolden zu lassen.

Wirkliche Abnehmerfolge zu publizieren, ist wichtig, weil Abnehmwillige Vorbilder brauchen, auch wenn sie die bestimmt nicht imitieren wollen.

In einem Forum fand sich diese Diskussion, die einen Eröffnungseintrag "Ich will abnehmen", neun Antworten im Stil von "Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Entschluss" oder "Ja, ich will auch abnehmen" und Fragen und Tipps zur Abnehmmethode beeinhaltet – und sonst nichts.
So etwas ist Ankündigungskultur in Reinform, Wichtigtuerei, A sagen, ohne auch B zu sagen. 

Ich suche wirkliche Erfahrungsberichte mit nachhaltigem Abnehmerfolg.

Abnehmen mit Jo-Jo kann leider nur als Misserfolg gelten; eine Rubrik zu diesem Thema wäre wohl schnell gefüllt. Andererseits ist auch eine Gewichtsabnahme, bei der das Gewicht gehalten wird, ohne dass das Traumgewicht erreicht worden wäre, ein Abnehmerfolg.

Die Kommentarfunktion steht zur Verfügung, oder sendet Texte einfach per e-mail!

Related posts:

  1. Die Suche nach: Kostenlos, mühelos und schnell abnehmen, und andere Such-Anfragen
  2. “frage und forsche, suche und finde!”
  3. Die Master Cleanse Diät – Abnehmerfolge durch die Limodiät?
  4. Frühstück im Bett – auf der Suche nach dem perfekten Morgen
  5. Lebensmittel-Fotos – Die Bilder-Suche Kapern

9 Kommentare zu “Ich will abnehmen – suche Abnehmerfolge”

  1. Ja lieber K.P. was soll ich jetzt schreiben ;-)

    Seit 2.1.2005 haben Anja und ich es ja gemacht – DAS ERFOLGREICHE ABNEHMEN und die UMSTELLUNG DES LEBENS.

    Meinst Du “UNSER WEG” ist was für Dich und Dein Projekt :?:

  2. Hi, Lutz,
    bei
    “Erfahrungsberichte mit nachhaltigem Abnehmerfolg”
    seid Ihr natürlich dabei, bzw. inbegriffen. Ihr habt das ja auch ganz deutlich gemacht, man muss bei Eurem Blog nur mal zum Anfang gehen. Der Sport war es – und dass Ihr immer eine Motivation dabeihabt, das zusammen durchzieht, und zusammen haltet.
    Und dann habt Ihr sicher bei aller Beweglichkeit auch noch die eine oder andere eiserne Regel, mit der man aber leben kann…

  3. Ich finde es ausgesprochen schwierig, hier eine Erfolgsgeschichte zu schreiben: Vor 2 Jahren wäre mir das noch leichter gefallen, denn da hatte ich in einem halben Jahr mehr als 15 kg abgenommen.
    Das war nach der Trennung von meinem Ex-Göttergatten, und diese Trennung war wie eine Befreiung. 18 Jahre Ehe, davon die letzten sieben Jahre nur noch eine lieblose Beziehung mit heftigem Streit und langen Phasen des sich-Anschweigens hatten mir die Lebensfreude genommen, und ich war mehr erleichtert als gekränkt, als das vorbei war.

    Ich hatte in der Ehe schrecklich zugenommen – war schon als Kleinkind kräftig, hatte aber als Studentin sehr auf die Linie geachtet und wusste eigentlich ganz genau, wie man sich gesund und fettarm ernährt.
    Als junge Frau hatte ich das Essen noch relativ unbeschwert genossen, mir auch mal einen großen Eisbecher in der Eisdiele gegönnt und immer wieder alles ausgleichen können. Ich bin Mutter von drei Kindern, mit dem Jüngsten hatte ich 15 kg zugenommen, die ich aber nicht mehr loswurde, bis diese Beziehung zu Ende war.
    Ich konnte wieder durchatmen, bekam wieder Lust aufs Leben, ging nach Jahren mal wieder ins Kino oder ins Konzert. Ich ging zu einem Nordic-Walking Kurs, ein Kollege brauchte einen Walking-Partner, und so war ich regelmäßig zwei Stunden pro Woche unterwegs. Außerdem trainierte ich jeden Tag 30 min. auf dem Trampolin, das war sehr gut für eine effektive Fettverbrennung, und sltsamerweise interessierten mich Süßigkeiten und andere Naschereien überhaupt nicht mehr: Ich wurde für die Männerwelt wieder interessant und lernte auch meinen jetzigen Lebenspartner kennen und schätzen.
    Die Umwälzungen in Familie, Beziehung, Beruf forderten viel Kraft, aber ich habe alles mit Mut und Zuversicht meistern können.

    Heute allerdings, wo der Januar schon wieder vorbei ist, muss ich feststellen, dass ich mich von meinem Fast-Wohlfühlgewicht wieder um 6-7 Kilo entfernt habe: Der Sonnenschein in der neuen Beziehung ist weniger geworden, mein Partner ist nicht immer so aufrichtig, wie ich mir das vorgestellt hätte, lässt sich von seiner unsäglichen Ex gängeln, und eine positive Beziehung zu seinen Eltern und Kindern aufzubauen, gelingt irgendwie auch nicht.
    Also bin ich wieder an dieser und jener Front am kämpfen, das ist immer noch besser als der Rückzug ins Schneckenhaus, wie in der Ehe.
    Meine eigentliche Erfolgsmeldung ist als nicht, dass ich seit zwei Jahren ein paar Kilos weniger halten konnte, sondern, dass ich nicht in den alten Teufelskreis zurückgefallen bin, mein Sportprogramm wieder aufgenommen habe und für den Urlaub auch schon eine tolle Idee habe.

  4. Hallo,
    wenn jemand erfolgreich abnehmen will, so kann er sich gerne bei mir melden.
    Man braucht auf nichts verzichten und trotzdem ist der Erfolg beim Abnehmen garantiert.
    Ich freue mich auf ihre Mail :-)
    Gruß Alberta

  5. ich will ab nehmen aber ich weiß nich wie kann mir einer helfen??? mfg nicole :-(

  6. Habe mir mal erlaubt, an Deinen Vornamen noch ein Kürzel aus der e-mail-Adresse anzuhängen, weil es hier noch eine kommentierende Nicole gibt.
    Klar kann Dir jemand helfen!
    Wobei – Viele sind auch noch auf der Suche. Lies Dich halt erst mal durch, und fang mit einfacheren Fragen an ;-)

  7. [...] beschäftigt man sich lieber mit “erfolgreich abnehmen” und “Abnehmerfolgen“, weiß zum Übergewicht als solchem wenig mehr zu sagen, als dass es anhand statistischer [...]

  8. [...] es war auch ein Fernsehkoch mit Abnehmerfolg dabei, in dessen erfolg-reichem Buch wir so ein Zitat [...]

  9. “Sätze,die mit ´Ich will…´ beginnen”, so pflegte É.Coué zu sagen, “enden gewöhnlich mit `ich kann aber nicht.´” Darum beginnt auch sein weltberühmtes, in ca. 20 Sprachen übersetztes und noch immer brandaktuelles Büchlein über Autosuggestzion mit dem Satz: “Nicht der Wille ist der Anstrieb unseres Handelns sondern die Vorstellungskraft.” Und er sagt das alsbald noch deutlicher: “Da pochen wir nun stolz auf unseren freien Willen und glauben Handlungsfreiheit zu haben in allem, was wir tun, und sind in Wirklichkeit nur klägliche Marionetten in der Hand unserer Vorstellungskraft. Wir hören erst auf, Marionetten zu sein, wenn wir gelernt haben, unsere Vorstellungskraft zu meistern.”
    Coué ist der, dem es gelang, binnen weniger Jahre durch seine enormen praktischen Erfolge aus dem unbekannten Fachbegriff AUTOSUGGESTION eine weltberühmte Selbsthilfe-Methode zu machen. Er zeigt, wenn es nicht geht, ganz konkret, warum es nicht geht und was man ändern muss, damit es geht. Wenn man es so sorgfältig macht wie er, klappt es ebenso gut. Guten Erfolg also mit der eigenen Sorgfalt!
    Franz Josef Neffe

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...
  • Reinhold: Guter Beitrag, und Punkt 7 in der Zusammenfassung bringt es auf den Punkt: eine...

Rubriken

Archive

Motivation