Warum Ganzheitliche Diätberatung?

Wir verstehen hier unter „Diätberatung“ die beratende Begleitung während der Umstellung von einer ungesunden, riskanten Lebensweise hin zu einer angemessenen, gesünderen Lebensweise.

In dieser Situation Hilfe zu beanspruchen ist kein Zeichen der Hilflosigkeit, sondern nur vernünftig: Wie chemische Veränderungen einen Katalysator, brauchen Gedanken und Einstellungen das Gespräch.

Veränderungen des Körpergewichts und des Körpergefühls sind mit hohen Erwartungen besetzt und können zu einem Jo-Jo-Effekt auf der körperlichen und der emotionalen oder gedanklichen Ebene führen.
Hierbei kann es zu Rückschlägen und Enttäuschungen, zum Abbruch der Umstellung, zur Aufgabe und „Resignation“ kommen.
Mit den nötigen Informationen, einer zuverlässigen Motivation und der Möglichkeit, anstehende Probleme zu besprechen, fallen Veränderungen leichter.
Im Folgenden stellen wir das Fressnet-Konzept vor:

Diese Einleitung zum Konzept ist nicht unbedingt endgültig, sondern hat mehr den Charakter eines Entwurfs. Vielleicht hat jemand Verbesserungsvorschläge, oder sonstiges Feedback?Weitere Bestandteile des Konzepts sind auf der Seite

Die Kunst des Abnehmens” zu finden.

Fortsetzung folgt

Related posts:

  1. Petersilie, ganzheitliche Diätberatung, Online-Sucht, Fettsucht, Nikotinsucht, Forellen-Bild
  2. Abnehmen Diät Ernährung: Diätberatung darf nicht einseitig sein
  3. Warum Schlafmangel Hunger macht, und warum “Schlank im Schlaf” unwissenschaftlich ist.
  4. Statistiktools und FAQs in der Diätberatung
  5. Diätberatung: Die Kostenfrage als Gretchenfrage und Werbung mit alten Schachteln

3 Kommentare zu “Warum Ganzheitliche Diätberatung?”

  1. [...] Innovativ sein und neue Ideen nach vorne zu bringen, hängt vom mainstream und der Verständlichkeit ab.  Diätarbeit und Wohlfühlarbeit haben es als Begriffe im "Wellnessektor" nicht einfach, es gibt einen Unterschied zwischen Ernährungsberatung und Diätberatung… [...]

  2. [...] diaetberatung [...]

  3. [...] Offenbar interessiert sich kein Mensch für "Ganzheitliche Diätberatung". Das besagen jedenfalls die Log-Files (Internet-Marktforschungsinstrument für Anfänger), in denen der Begriff einfach nicht auftaucht, obwohl Fressnet.de damit "ganz oben" rankt. Was will uns das sagen? Wahrscheinlich, dass niemand nach ganzheitlicher Diätberatung sucht und "Sattmacher" heutzutage wichtiger sind. [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation