Wann kommt die Trend-Diät mit Hülsenfrüchten?

Kichererbsen Hülsenfrüchte werden zwar oft gelobt, praktisch aber etwas stiefmütterlich behandelt: Oder wie oft (pro Woche) kommen bei Euch Bohnen, Linsen, Erbsen oder Kichererbsen auf den Tisch? Ich könnte wetten, dass meist eine 0 vor dem Komma steht.

Hülsenfrüchte werden wegen ihrer Inhaltsstoffe hoch gelobt, andererseits können sie zu Blähungen führen, und der Umgang mit ihnen kann eine Wissenschaft für sich sein (vgl. hier).

Ich selbst hatte auch schon einmal Bauchschmerzen, nachdem ich mich mit einem Eintopf aus gemischten Bohnenkernen sattessen wollte; da wird wohl etwas zu viel des Guten gewesen sein, oder es braucht auch eine gewisse Gewöhnung.

Chili con Carne, Erbsensuppe, Linsensuppe oder Chana Dal können aber durchaus ein gut verträglicher Genuss sein.

Es gibt also ein paar Hinweise zur Zubereitung und zur Kombination mit anderen Lebensmitteln zu beachten; das sollte einmal leicht verständlich und nachvollziehbar dargestellt werden, soll aber nicht Thema dieses Artikels sein.

Top-fit mit Hülsenfrüchten – Fitness mit Linsen & Co

Gestern berichtete die Frankfurter Rundschau über ein´Experiment, bei dem die Lebensbedingungen der römischen Gladiatoren nachempfunden werden sollen: Deren Diät war vegetarisch orientiert und bestand zum Großteil aus Hülsenfrüchten!

Wir versuchen uns möglichst so zu ernähren wie die Gladiatoren damals. Deshalb sind etwa Schokolade, Kaffee, Cola und Schnaps tabu. Wein darf ich ab und zu trinken. Wir wissen aus antiken Quellen, dass die Gladiatoren streng Diät hielten. Sie ernährten sich vor allem von Hülsenfrüchten, meist zum Getreidebrei vermischt. Das ist sehr eiweißhaltig.
Wie bekommt Ihnen das?
Wenn man erst mal auf die vielen Linsen und Bohnen umgestellt hat, dann schafft die Verdauung das ganz gut. Seit der Gladiatoren-Diät habe ich auch keinen Muskelkater mehr. Das kann natürlich auch am täglichen Training liegen – vielleicht sind es aber auch die Linsen. Nach dem antiken Arzt Galen machen die Hülsenfrüchte die Muskeln besonders weich und elastisch.

Immerhin ist es bei den Gladiatoren auch um Leben oder Tod gegangen – wären Hülsenfrüchte keine geeignete Ernährung bei ihrem kämpferischen Leben gewesen, hätten sie sich sicherlich nach etwas Besserem umgeschaut.

Insofern die Prognose: Hülsenfrüchte könnten demnächst zur Trend-Ernährung der fitness-Bewussten werden.
Ob es auch zum Trend “abnehmen mit Hülsenfrüchten” kommen wird? Wer weiß ;-)

Related posts:

  1. Die Polizei-Diät: Wann müssen Polizisten abnehmen? Und: Wann kommt die Diät-Polizei?
  2. Der Kampf gegen die Rezession fängt in den Gaststätten an – Wann kommt die Ausgehprämie?
  3. Logi: Low-Carb-Diät-Pyramide
  4. Warum “Brutal-Diät”?
  5. Erst kommt das Essen -

Ein Kommentar zu “Wann kommt die Trend-Diät mit Hülsenfrüchten?”

  1. [...] Wann kommt die Trend-Diät mit Hülsenfrüchten? [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ernst: Dieser Brotaufstrich klingt auf den ersten Blick sehr lecker. Doch Leider fehlen für mich...
  • ClaudiaBerlin: Guter Rant! Vor allem die Idee, die Zielgruppe des Textes ganz klar zu...
  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...

Rubriken

Archive

Motivation