Abnehmen mit Pizza? Pizza im Diät-Stil, und doch soo lecker…

Um es gleich vorab zu verraten: “Abnehmen mit Pizza” heißt es hier nur wegen der plakativen Überschrift. Aber wenn schon Pizza – und wer wäre da nicht so  beeinflussbar, dass man Lust auf Pizza bekommt, wenn man nur das Wort hört -

Die neue Pizza-Diät

dann wenigstens nicht übertrieben, sondern “vernünftig”.

Das hieß in diesem Fall: Als Teig ein Vollkorn-Hefeteig mit Dinkelmehl, und beim Belag hauptsächlich vegetarisch – die Zutaten sind ja zu erkennen. Wenig Feta aus griechischer Schafsmilch entwickelt auch viel Geschmack, ordentlich grob gewürfelter Knoblauch und eine gute Prise Cayenne-Pfeffer in der Sauce tun ihr übriges.

An “Diät” musste ich übrigens beim Belegen denken, als die Zuccini-Scheiben so ganz zufällig an ein Ziffernblatt erinnerten und ich an die Symmetrie bei der Graphik zum Zusammenspiel der Elemente der klassischen Diät denken musste.

Abnehmen mit Pizza – das ist nicht unbedingt die beste Idee. Bei der richtigen Menge vielleicht eher “Gewicht halten mit Pizza”, wenn sie denn nicht vor Fett trieft, und nicht mit Käse überladen ist.

Und schon sind wir wieder bei der Frage: Wie groß ist eine Portion?

In der Pizzeria ist es natürlich eine ganze Pizza pro Person; bei den Nährwertangaben auf der Verpackung der TK-Pizza wird von einer halben Pizza pro Person ausgegangen, und wenn wir selbst backen, wird es auch zur Gewissensfrage, oder geht darum, von alten Angewohnheiten abzusehen und sich vernünftig zu entscheiden.

Dann kommt auch nur ein Teil auf den Tisch/Teller, und ein guter Teil der frischen Pizza darf erst einmal in den “Kälteschlaf” – so geht das mit der selbstgemachten Fertigpizza.

Verwandte Artikel:

Die Nudeldiät

Die Reisdiät

Die Kartoffeldiät

Sattmacher-Rezepte

Related posts:

  1. Tony Calzone, der Pizza-Zar, und wie die Pizza Zu Hause Besser Wird
  2. Rezept mit Bild: Pizza-Schnecken
  3. Hefeteig mit Kamut für Pizza
  4. Taunus-Vollkornbrot aus Pizza-Teig zu Handkäse mit Musik
  5. Abnehmen mit Bild-Diät

3 Kommentare zu “Abnehmen mit Pizza? Pizza im Diät-Stil, und doch soo lecker…”

  1. [...] Pizza, [...]

  2. Ich finde die Idee toll und sieht ehrlich gesagt auch lecker aus, aber ob man damit wirklich langfristige Erfolge erzielt, wage ich zu bezweifeln.

  3. Es gibt auch notorische Zweifler – Du kannst ruhig mal ein bisschen Vertrauen entwickeln, und den Txt durchlesen!

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation