Wann geht Pollmer baden?

Dass Horst Klier mit Uwe Pollmer befreundet ist, ist kein Wunder: Beide haben ja ein Anti-Diät-Buch aufgelegt, und fordern: “Esst endlich normal” oder auch “bio”.

Gute Freunde hat Herr Pollmer auch beim Deutschlandfunk, wo er wöchentlich zu hören ist. 

Hierzu finden wir auch diese Kurzmeldung:

Udo Pollmer ist manchmal etwas vereinfachend, aber dafür dann umso witziger. In der Sendung Mahlzeit (Podcast, 5:25 min) erklärt er, warum das einfache Kalorien-Rechnen nicht funktionieren kann, weil schlicht die Körpertemperatur vergessen wurde. Zitat: “

Wenn es denn funktioniert hätte, mit gesundem Essen, mit Kalorienrestriktion abzunehmen, dann hätten sich die Amerikaner inzwischen in Luft aufgelöst.

Pollmer möchte ja logisch sein, möchte überzeugen. Wenn er nur nicht so schrecklich eindimensional wäre. Jetzt ist es unmöglich, Fett zu verlieren, weil das ja isoliert und zur Isolation gebraucht wird; im Sommer weniger und so weiter.

Und der Mensch ist wie ein Haus (also nicht (!) wie ein Auto) und hat die größten Energiekosten bei der Heizung…

Womit wir bei der Abgabe von Körperwärme angekommen sind: Im Wasser gibt der Körper die meiste Wärme ab, rund 250 kcal pro Stunde entzieht das Wasser, wenn Mensch sich hineinbegibt, zum Beispiel ins Schwimmbad.

Und, wem kalt ist, hilft nur noch, sich zu bewegen…

Aber Pollmer musste ja mal wieder vertreten, dass man (er?) eigentlich gar nicht abnehmen kann, und beteiligt sich an der allgemeinen Gehrinwäsche so gut er kann.

Die Musik mit dem passenden Cover bei Amazon bestellen ;-)

 

Narzissmus und Diät
Alles im Lot?

Related posts:

  1. Eine Pollmer-Polemik gegen Süssstoff
  2. Die Polizei-Diät: Wann müssen Polizisten abnehmen? Und: Wann kommt die Diät-Polizei?
  3. Erfolgreich ein Kilo pro Stunde abnehmen mit web-Snacks und Uwe Pollmer zum Frühstück
  4. Abnehmen mit indischen Flohsamen – Geht das?
  5. Geht doch: 96 kg bei 178…

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...
  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)

Rubriken

Archive

Motivation