Curry-Brotaufstrich, vegetarisch-kalorienarm: Rezept zum selbst machen, mit Foto

Vegetarische Brotaufstriche aus dem Reformhaus, vom Discounter oder aus dem Bio-Laden haben Eines gemeinsam: Sie sind meist recht lecker, haben einen hohen Fettanteil und sie sind teuer.
Die Alternative heißt: Selbst machen.

Curry-Brotaufstrich, vegetarisch

Rezept

Hier wurden zwei kleinere Kartoffeln gewürfelt und mit etwas Gemüsebrühe und einenm geriebenen Shitake-Pilz gekocht und anschließend mit der Gabel zerdrückt.

Dazu kamen 110 ml Flüssigkeit, bestehend aus Cashew-Kernen, Walnüssen, Gemüsebrühe, Curry, Kurkuma, Salz, Pfeffer, Paprika, mit dem Stabmixer püriert.

Schließlich wird alles noch verrührt, ein ein Glas gefüllt (kühl lagern und bald verbrauchen).
Zu der Frage, ob denn nicht die Nüsse sehr viel Fett in die Masse bringen: Zum einen enthalten die käuflichen Brotaufstriche oft noch wesentlich mehr Fett, wir bleiben hier deutlich unter 20 Prozent, zum Anderen: Das Fett der Nüsse ist besonders hochwertig, und hochwertige Fette sollten wir – in Maßen – ruhig zu uns nehmen.

17 weitere vegetarische Brotaufstriche

^

Weitere Rezepte für Diät-Brotaufstrich und Diät-Brotbelag.
Und: Vorschläge zum Abendessen.

Related posts:

  1. Rezept: Brotaufstrich vegetarisch, kalorienarm
  2. Buchweizen-Gemüse-Auflauf mit Curry, kräftig, kalorienarm, schmackhaft
  3. Rezept + Bild: Vegetarischer Brotaufstrich mit Aubergine, Champignon, Karotte, Kartoffel
  4. Fisch mit süssem Senf-Brotaufstrich – neuartiges Rezept mit Bild
  5. Rezept +Bild selbstgemacht: Scharfer Brot- aufstrich, kalorienarm, mit Suchtfaktor

3 Kommentare zu “Curry-Brotaufstrich, vegetarisch-kalorienarm: Rezept zum selbst machen, mit Foto”

  1. [...] Rezept: Brotaufstrich mit Curry und Nüssen [...]

  2. [...] Rezept: Brotaufstrich mit Curry und Nüssen [...]

  3. […] ein Curry-Brotaufstrich ist nur eine Möglichkeit von vielen.  Bei Curry denken wir natürlich schnell an die Currywurst […]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...

Rubriken

Archive

Motivation