Rezept: Brotaufstrich vegetarisch, kalorienarm

Brotaufstrich

Merkwürdig, dass das Einfache das ist, was man am schwersten findet. Dabei ist es schnell gemacht:

Du schält und würfelst eine Kartoffel, eine Möhre (oder zwei), ein paar Pilze werden klein gewürfelt, gekocht, mit der Gabel zerdrückt, Salz, etwas Gemüsebrühe, Guarkernmehl kommen hinzu, abschmecken, etwas Öl hinzugeben, verrühren, noch heiß in ein Glas mit Verschluss füllen, in kaltem Wasser abkühlen, im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb ein paar Tagen verbrauchen – das Ganze ist ohne Konservierungsstoffe, ohne Geschmacksverstärker, und Du kannst das Rezept fast beliebig abwandeln: Knoblauch, Kräuter, Gewürze usw. nach Deinem eigenen Geschmack. (Zum Rezept “selbstgemachte Gemüsebrühe“)

Als Belag, “solo”, oder als Alternative zu Butter oder Margarine.

Brotaufstrich_Symbol

Weitere Rezepte für Diät-Brotaufstrich und Diät-Brotbelag.
Und: Vorschläge zum Abendessen.

Related posts:

  1. Curry-Brotaufstrich, vegetarisch-kalorienarm: Rezept zum selbst machen, mit Foto
  2. Pflanzlicher Diät-Brotaufstrich aus Mango, Tofu, Feta, Linsenkeimlingen, Senfkeimlingen
  3. Frikadellen-Rezept, kalorienarm
  4. Nussig-scharfer, kalorienarmer Brotaufstrich aus Bohnen, Rezept mit Bild
  5. Rezept + Bild: Vegetarischer Brotaufstrich mit Aubergine, Champignon, Karotte, Kartoffel

7 Kommentare zu “Rezept: Brotaufstrich vegetarisch, kalorienarm”

  1. Ein weiterer alternativer Brotaufstrich ist Kartoffelpüree mit Lauch angereichert und/oder Zwiebeln, Möhren geraspelt usw.

    Hmmmm – saulecker und das auf Vollkornroggenbrot.

    Viel Genuss wünscht der Lutz (Ex160er)

  2. Mal ausprobieren.

    Aber eins ist mal in den meisten Fällen Unsinn -> “ohne Geschmacksverstärker”, denn in den meisten Gemüsebrühen ist ohne Ende geschmacksverstärker drin.

  3. @ Karotte: Stimmt. Jetzt hab’ ich den Artikel zur selbstgemachten Gemüsebrühe in den Artikel eingefügt ;-)

    Und zu den Gemüsebrüh-Würfeln ohne Geschmacksverstärker hat es diesen
    http://fressnet.de/blog/?p=1841
    Artikel. Relativ ideal finde ich es, von der selbstgemachten Brühe etwas einzufrieren, als Eiswürfel.
    Uns guten Appetit beim Brotaufstrich!

  4. Super, danke für Brühe. ;) … Das mit den Supermarkt-Brühwürfeln und dem Geschmacksverstärker musste ich aber loswerden, denn viele Leute wissen garnicht, dass sie auf diesem Wege ihr Essen mit Glutamat verseuchen.

  5. [...] Rezept: Brotaufstrich mit Möhren und Kartoffeln [...]

  6. [...] Rezept: Brotaufstrich mit Möhren und Kartoffeln [...]

  7. frische geflückte brennessel ergibt einen lecker tee en aar tannenadeln mit rein helfen helfe gegen zahfleischerkrnkungen,eifach mit heissen wasser aufgiessen

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...

Rubriken

Archive

Motivation