Vom “Warum abnehmen” zum “Was abnehmen?”

Nach dem Einstieg ins Abnehmen, der Frage nach dem “Warum abnehmen“, kommen wir noch nicht sofort zu der Frage “Wie abnehmen”, sondern zunächst zu der Frage, was das Ziel, welches das Wunschgewicht sei.

Oder möchtet ihr lieber lieber eine Fahrt ins Blaue?
Nur einen kleinen, unverbindlichen, amüsanten Ausflug?

Das kann es doch wohl nicht sein, es muss schon, wie gesagt, ein Ziel angestrebt werden, im weitesten Sinne ein Ankunftsort.

In 28 Schritten zum Wunschgewicht” – unser kleiner Leitfaden beginnt mit der jeweiligen Definition des Wunschgewichts – schließlich gehört das Ziel der Reise zum “Vertrag”.

Das Ziel sollte realistisch sein, muss auch nicht sofort erreicht werden. Zwischenstationen sind vorgesehen ;-)

Wer “los” will, legt jetzt also bitte sein Ziel fest.

Und kann dann weiterlesen bei der Frage:  “Was heißt überhaupt “Diät”?

-

Alles im Lot?



Related posts:

  1. Warum abnehmen? Nur noch ein paar Schritte zum Wunschgewicht…
  2. Warum Schlafmangel Hunger macht, und warum “Schlank im Schlaf” unwissenschaftlich ist.
  3. Diät als Euphemismus und warum Abnehmen ohne “fressnet” nichts wird
  4. Ob Schlank-Wünsche funktionieren, und wenn ja, wie und warum?
  5. Die Magie der Worte – warum Affirmationen hilfreich sein können

2 Kommentare zu “Vom “Warum abnehmen” zum “Was abnehmen?””

  1. [...] Das kann im Einzelnen auch wenig spektakulär sein, tausend einzelne Punkte beinhalten, anstrengend und ungewohnt sein – jedenfalls, wenn es dem hier im Folgenden vorgestellten Programm folgt. [...]

  2. [...] auf die Frage nach dem Ziel (also was oder wieviel abnehmen) komme ich später [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...
  • Evelin Foerster: Hallo Klaus-Peter, wunderbar nachdenklich machender, tiefsinniger Beitrag in...

Rubriken

Archive

Motivation