Das Richtige für eingefleischte Fettischisten: Die Fettnäpfchen-Diät

Die Fettnäpfchen-Diät Neue Diäten werden derzeit vor allem im Kabarett entwickelt. Nach 10in2 von Bernhard Ludwig nun die Fettnäpfchen-Diät   von Petra Förster. Diese, von einer Sprachdomina mit lustvollen Seitenhieben und überraschenden Wortspielen entwickelte  Diät basiert natürlich darauf, nichts auszulassen.

“Mit den Waffeln einer Frau” werden die Lachmuskeln des Publikums gestrafft, so dass es in 90 Minuten die Schlüsselfigur erlangt.

Seitdem Putz- und Powerfrau Gertraud Schnallenberger die Fettnäpfchen-Diät erfunden hat, läuft es bei ihr wie geschmiert. Anstatt gesellschaftliche Problemzonen weitläufig zu umgehen, tappt sie mitten hinein und verwandelt die verbale Rutschpartie mit Herz, Hirn und Humor genüsslich in einen Volltreffer.

Lachen ist gesund und eine Fettnäpfchen-Diät garantiert spritzige Unterhaltung!

Egal, ob es um verbalkosmetische Marketingtricks geht (da wird die Toilettenfrau mal eben zur Hygienemanagerin in der papierverarbeitenden Industrie), um kleine Tipps für große Politik (Pleitegeier statt Bundesadler) oder um die erotische Konkurrenz-Analyse von Latexpuppen (diese Traumfrauen machen zwar den Mund auf, haben jedoch nichts zu sagen) – die Schnallenberger findet für alle Schieflagen des Lebens die passende Fettlösung!

Auch so funktioniert Abnehmen mit Humor: “Das Erfolgsrezept bekennender "Fettischisten" ist ebenso einfach wie überzeugend: Lieber ein breites Grinsen, als ein Leben auf der Schmalspur!”

Womit die Humoristin geradezu therapeutische Qualitäten entwickelt, ist doch laut PETRONIUS der Arzt nichts anderes als der Tröster der Seele – und hier wird zwar Fettischismus diagnostiziert, aber gleichzeitig wird er weggelacht, als sei nichts Wahres daran.

Empfehlung: Die Video-Ecke von Petra Förster

In diesem Zusammenhang noch ein Hinweis: Die Portionsdiät ist tiefenwirksam und anwendungsfreundlich. Etwas weltfremd, "daneben", aber machbar.

Related posts:

  1. Abnehmen mit Humor, Diät mit Witz
  2. Diätplan für Kinder – Die richtige Diät für Kinder
  3. Artikel und Stichworte, auf die wir noch warten müssen, oder nur gewartet haben…
  4. Bandscheibenprobleme: Die richtige Ernährung oder die zauberhafte Bandscheiben-Diät
  5. Essen im Überfluss, Mangel an Begriffen

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation