Praxis der Mayo-Diät – Abendessen

Man soll und darf ja viel Gemüse essen, und wegwerfen will man auch nichts. Kurz gesagt: Es war noch gekochter Blumenkohl übrig, Sauce auch, und mit ein paar Esslöffeln Delikatess-Essig wurde aus der Gemüsesauce eine Salatsauce.
Nett dekoriert?

Ebenfalls übrig waren noch Kartoffeln, frisch eingekauft wurde noch Forelle, die schon einmal zusammen mit Kartoffeln – in der Kartoffel-Diät – eine Hauptrolle gespielt hatte. 
 

 
Die Portionstabelle war also zu ergänzen; um 2 oder 2 1/2 Portionen Gemüse (Blumenkohl, Tomaten, angebratene Zwiebel bei den Kartoffeln), zwei Portionen Fett hatten sich bei den Bratkartoffeln eingeschlichen, eine Portion Eiweiß dürfte die ca. 100-Gramm-Portion Fisch darstellen, und die Bratkartoffeln könnten als zwei Kohlenhydrat-Portionen gewertet werden.

Der “Überschuss” an Gemüse ist nach den Diät-Regeln durchaus erlaubt und stört nicht beim abnehmen; die leeren Kästchen können noch für “Snacks” verwendet werden oder in den Folgetag hinübergenommen werden.

Beim Eiweiß würde ein kleiner Becher Yoghurt passen /genau genommen ist dies hier die falsche Illustration; ob es beim Yoghurt so genau auf den Fettgehalt ankommt, wäre auch noch auszuprobieren), bei den Kohlenhydraten vielleicht ein Haferkeks, und beim Obst denke ich gerade an rote Weintrauben – aber die gibt es im Moment ja nicht aus Deutschen Landen.

Ach ja: Die Süßigkeit nehme ich dann mit in den nächsten Tag…

Vorläufiges Fazit: Im ernährungstechnischen Bereich haben sich die Vorgaben aus der Mayo-Diät bewährt. Aber: Eine Schwalbe macht noch keinen Frühling, und erst ein Langzeittest mit mehreren Teilnehmern könnte zu allgemein gültigen Aussagen führen.

Und für die, die Spaß und Interesse an unserer kleinen Serie zur Diät-Praxis haben, ist diese kleine Notiz gedacht:

Schön wäre es natürlich, wenn sich um Graphik handelt, noch einen hilfreichen Profi als Unterstützung zu haben.

Related posts:

  1. Blumenkohl mit Mozarella und Kartoffeln, und die Praxis der Mayo-Diät
  2. Mayo-Diät: Portionen und Rationen – Was kommt auf den Teller?
  3. Mayo Clinic Diet oder Mayo-Klinik-Diät ist keine Mayo-Diät
  4. Wie funktioniert die Diät der Mayo-Klinik? (“Mayo Clinic Diet”)
  5. Die lange zweite Phase der Mayo-Klinik-Diät und die Extra-Informationen zu Diät und Abnehmen

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...
  • Reinhold: Guter Beitrag, und Punkt 7 in der Zusammenfassung bringt es auf den Punkt: eine...
  • Katharina: Ich wünsche mir schon lang eine schlanke Figur

Rubriken

Archive

Motivation