Der Mythos von der Leichtigkeit des Abnehmens

Die meisten Menschen, die abnehmen wollen, haben zwei Dinge gemeinsam: die Angst vorm Dickwerden und die Angst vor Mangel. Durch diesen Widerspruch wird das Essen dann zur täglichen Qual.

Diese Thesen fanden sich bei einer Verlautbarung zum Buch „Abnehmen ist leichter als Zunehmen“ von Andreas Winter.

Ängste beim Abnehmen sind es sicherlich wert, in Betracht gezogen zu werden – wobei Dicke das Dick-werden ja schon bewältigt haben und somit davor keine Angst mehr zu haben bräuchten.

“Abnehmen ist leichter als Zunehmen” – diese paradoxe Formulierung soll vermutlich zunächst einmal Interesse wecken, und im zweiten Schritt neugierig genug machen, um zum Kauf des Buches zu (ver-) führen.

Ein eindeutig positives Gefühl diesem Buch gegenüber stellte sich auch bei der folgenden Rezension nicht ein:

 

einerseits klingt es zu einfach um wahr zu sein, und andererseits ist die Wahrheit alles andere als einfach zu ertragen. Winter entlarvt Angst als Hauptgrund für Übergewicht und erklärt in einfacher Sprache seinen tiefenpsychologischen Ansatz.
Dieser Angst kann der Leser anhand des Buches ganz gut auf den Grund gehen, indem er sich mit verschiedenen Typen identifizieren und so den oft versteckten "Vorteil" seines Übergewichtes entdecken kann. Wie gesagt – kann. Ob das wirklich bei jedem funktioniert, bezweifle ich, denn Tiefenpsychologie ist kein Vorschulprogramm, und gerade bei der Selbsterkenntnis sind Menschen mitunter blind, betriebsblind sozusagen.

Man möchte hier noch ergänzen, dass auch die schönste Selbsterkenntnis noch keine alte Gewohnheit ausgeräumt hat – das sind zwei verschiedene Paar Schuhe, glaube ich zumindest.

Die Angst vor dem Mangel im Allgemeinen und dem Mangel im Besonderen ist hier schon seit langem als Mit-Verursachung des Übergewichts herausgestellt worden; Übergewicht, Frustration und Angst hat auch schon seinen eigenen Artikel; in der Folge sollte es eher einmal um die Angstbewältigung gehen.

Related posts:

  1. Diät per e-mail: Die Schule des Abnehmens
  2. Der Mythos vom Sparmodus beim Abnehmen, bei Diäten
  3. Der Nebenbei-Diät-Mythos der Stiftung Warentest
  4. LOHAS – Nachhaltigkeit: Mythos oder Seifenblase?
  5. Der Mythos von Shangri-La -mit der Shangri-La Diät zum Idealgewicht oder zum Sollwert?

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation