Abspecken, Gratis und gesund, Clevere Ernährung und Weg mit den Pfunden!

Beim abspecken brauchst Du kein Hexeneinmaleins und kein Diät-ABC; Gesund abspecken wird meist in einem Atemzug mit Diät, Fettreduktion und “Richtig abnehmen” genannt und ist nur eine Frage der Kalorienverbrennung:
Der Speck muss wieder weg, seien die Schwabbelbäuche vererbt oder von den Ernährungsgewohnheiten verursacht. Wir sind ein Volk von Moppeln, aber nicht ratlos.

Mit wissenschaftlich gesicherten Erkenntnissen könnten gute Vorsätze wahr werden, der Wille zum abspecken muss “liebe” Gewohnheiten überwinden, damit das Fett schwindet. Auf natürliche Weise das Gewicht senken und abnehmen, schnell abnehmen ohne JoJo ist “in”.
Fühlst Du Dich zu dick?

Schon nach ein paar Wochen gekonntem Abspecken ist das ein Problem von gestern. Zum Abnehmen oder Gewicht halten hilft nur ein verändertes Problembewusstsein, und das ist 100% kostenlos, wenn Du eingeschliffene Handlung- und Denkmuster verändern kannst.
Wer wach und aufmerksam ist, sagt nicht: “Ich muss mal wieder abspecken”, sondern: “Jetzt, und endgültig, zum letzten Mal wird abgespeckt – und dann halte ich mein Wunschgewicht!”

Clevere Ernährung fragt nicht stupide nacht Punkten, sondern entwickelt Rezepte aus gesunder Nahrung, die schonend zubereitet wird. Clever abspecken heißt abspecken, als wäre man gar nicht dabei, achtet auf eine gesunde Lebensweise, (“Diät“), und freut sich wöchentlich oder 14-tägig über das verlorene Gewicht.

Abspecken fängt beim Einkauf an: Gewisse Teile des Schweins sind plötzlich tabu, weil der Mensch ist, was er isst, wenn Du auch vom Schokoladenessen keine süße Praline wirst. Essig kaufen wir nicht mehr, sondern machen ihn selbst.
Abspecken mit fressnet, abspecken mit Methode

Eigentlich gibt es ums Abspecken auch keine Geheimnisse, (Weißwurst und Bier ist kein Geheimrezept), aber diejenigen, die ihre “Abspeckkuren” verkaufen wollen, müssen aus geschäftlichen Gründen so tun, als hätten sie ein Geheimrezept.
In dem kleinen “Wörtchen” “Fressnet” ist die ganze Antwort schon enthalten. Die Esoteriker unter uns schämen sich, nicht selbst auf “Fressnet” als Mantra (oder Affirmation) gekommen zu sein und verschließen die Augen vor der Tatsache, dass eine vorübergehende “Brigitte”-Diät oftmals ein Synomym für Hunger ist.

Wer abspecken will, wird in ein Diät-Labyrinth geschickt, als sei er ein Minotaurus.

Weder Mensch noch Halbmensch hat im Labyrinth freie Bahn,und mit der Kalorienverbrennung zwecks Abspecken ist mal wieder saurer Essig: Du brauchst, um herauszukommen, einen roten Faden. Den findest Du – hoffentlich – bei Fressnet.de, aber sicherlich unter dem Motto “Fressnet”. Und wenn Du Dich jetzt fragst, ob das hier (selbst-) ironisch oder ernst, oder beides gemeint war: Das wäre schön.

Wir würden Dich auch gerne im Club willkommen heißen, wenn das auch nicht der reine Abspeckclub ist, sondern mehr als das.

^

Related posts:

  1. Nutrigenomik – Ernährung, den Genen angepasst
  2. AID, Ernährungspyramide, Gesunde Ernährung, und was wir darüber wissen sollen
  3. Gesunde Vollkorn-Diät zum Frühstück – Ernährung für ein starkes Herz
  4. Depression: Vorbeugen mit der richtigen Ernährung
  5. Abnehmen Diät Ernährung: Diätberatung darf nicht einseitig sein

15 Kommentare zu “Abspecken, Gratis und gesund, Clevere Ernährung und Weg mit den Pfunden!”

  1. halo
    ich bin frau und ich bin25 jahre alt,ich bin160 cm und 86 kg.
    ich habe hormonishe problem,ich muss abnehmen.bitte helfen mir.

    danke
    minoo

  2. Hallo!
    Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und möchte abnehmen, bei
    1,68cm und 89kg. Ich brauche Hilfe!

    Ida anna

  3. Der Ruf nach Hilfe soll nicht ungehört verhallen – das wäre unterlassene Hilfeleistung. Allerdings ist es, nur mit der Information, dass die Hilfesuchende hormonelle Probleme hat, nicht getan – dafür dürfte es auch Spezialisten geben.
    Ansonsten gibt Fressnet.de Anregungen zum Abnehmen, die alle möglichen Aspekte betreffen. Eine Zusammenstellung über den Inhalt der Seite gibt es unter
    http://fressnet.de/n_900_Sitemap.htm
    Da sollte sich doch einiges finden. Ansonsten, wenn etwas fehlt: Einach eine mail schreiben, oder hier, im Blog, kommentieren.

  4. Hallo
    ich bin 1,65m gross und wiege 68kg
    habe es bis jetz nie geschafft abzunehmen
    nur einmal auf 55kg aber dann wog ich schnell wieder so viel wie vorher bitte bitte helft mir
    !!!!! ich will auch mal bikinis tragen können ohne das mich alle so blöd angucken wäre sehr nett wenn ihr mir helft

  5. hi, ich bin 64 kg schwer bei 1,68 m und fühle mich so schlecht, ich bin viel zu dick und schäme mich sogar vor meinem eigenen lebensgefährten mit meinem körper, alles ist so unförmig.

    bitte helft mir!

  6. Unförmig – glaub’ ich nicht ;-)

  7. [...] muss Gewicht abspecken“, dachte Herr K beim abendlichen Blick auf die Waage, denn, seit er von einer pro-ana-Seite [...]

  8. [...] Eine Sammlung der schlimmsten Plattheiten zum Wort “Abspecken“. [...]

  9. Ich brauche ganz dringend Hife,
    Alle sagen immer ich habe normales gewicht aber mir passen keine Hosen mehr (fast) und ich habe schwangerschaftsstreifen, ich bin 1,57m groß und wiege 53kg
    Bitte helft mir!
    Emely

  10. Nicht, dass Du gleich sagst: “Mir hilft ja eh keiner” – ich frage mich doch, welche Hilfe Du gerne hättest.
    Was die gar nicht so klleine Seite hier betrifft, gibt es unter
    http://fressnet.de/n_900_Sitemap.htm
    einen Überblick – vielleicht siehst Du dort das, was weiterhilft.
    Wenn nicht, könntest Du Deine Frage mal präzisieren.

  11. ich bin immer noch unzufrieden mit meiner Figur :-(
    ich hatte 75 kg gewogen und bin 166 cm groß ich habe es geschafft 9 kg abzunehmen(durch Pillen, viel geraucht statt essen usw)
    Nun bin ich immer noch sehr unzufrieden da ich an beine, Po, arme sehr schnell abnehme und man es sieht, aber mein großes Problem ist mein Bauch!
    ich kann so viel abnehmen wie ich möchte ich bekomm einfach den schwabelbauch nicht weg!
    ich brauche viele tipps die mir helfen meine Problemzone zu beseitigen!
    Möchte gesund abnehmen!!!!!
    lg selina

  12. Pillen und Kippen sind ja eine nette Zusammenstellung. Ich bin immer wieder begeistert von solch tollen Einfällen.

    Prima :-(

  13. @ Lutz: Nu sei doch nicht so streng – wenn Selina schon so ehrlich ist.
    @ Selina: Schau Dich halt mal um; hier gibt es noch mehr Artikel ;-)
    Vielleicht findest Du den roten Faden ja hier:
    http://www.fressnet.de/abnehmen.htm

    Wo die Abnehmtipps, nach denen Du gefragt hast, sind – soll ich es verraten? Oder schau mal nach, bei der Antwort zu Emily ;-)

  14. hallo ich bin 14 und 1,66 cm und wiege fast 70 kilo
    kann mir jemand helfen mein bruder hieratet in 2 monaten muss dringend abnehmen :(

  15. Hallo. Sarah,

    als jüngeres Geschwister hat man es schon nicht einfach. Die Hochzeit des älteren Geschwisters nimmt einen ganz schön mit.
    Sicher kannst Du bis dahn auch ein bissl abnehmen, musst aber nicht, hast ja kein schwerwiegendes Übergewicht.
    Oft sind Jugendliche Fans von süßen Limonaden, die dann einiges an Zucker liefern – die Limonaden mit Süßstoff machen auf irgendeine Art und Weise Appetit.
    Das wär’ so ein Punkt, etwas zu ändern.
    Du könntest Dich auch an der Portionsdiät zu orientieren versuchen
    http://fressnet.de/blog/?p=3129
    - die ist aber eigentlich erst ab 18.
    Aber vom Prinzip her: Teller voll, aber nicht zu voll machen, dabei nichts, was arg fett ist und Abwechslung, Drei Mahlzeiten, Naschen – ja, mit Verstand, und etwas Extra-Bewegung gilt es wohl “von jung bis alt”.

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...
  • Reinhold: Guter Beitrag, und Punkt 7 in der Zusammenfassung bringt es auf den Punkt: eine...

Rubriken

Archive

Motivation