Fast food war gestern – heute ist Cucina rapida

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.deMit “Blitzdiäten” hat fast food wenig zu tun – aber beides sind Dinge von gestern.

Bei “Man kann’s essen” läuft ein Blog-Event, bei dem es um hochwertiges, selbst gemachtes Essen für gehobenen Ansprüche geht. Es wäre schön, wenn sich der Begriff “Cucina rapida” durchsetzt…

Beim neuen Blog-Event Cucina rapida – schnelle Küche für Genießer geht es … um schnell und unkompliziert zuzubereitende Gerichte, die auch gehobenen kulinarischen Ansprüchen gerecht werden. … Cucina rapida richtet sich nicht etwa gegen Bewegungen wie Slow Food, denn auch uns kommt es auf qualitativ hochwertige Zutaten und genussvolles, bewusstes Essen an. Cucina rapida ist damit alles andere als Fast Food. Aber gerade wenn man berufstätig ist, hat man oft nicht die Zeit, aufwändig zu kochen. Hier setzt nun Cucina rapida an. Indem man Zutaten, die man gut zu Hause vorrätig haben kann, mit frischen Produkten, die sich – da sie beispielsweise gerade Saison haben – einfach beschaffen lassen, in unaufwändiger Art und Weise kombiniert, können auch Genießer, die wenig Zeit haben, in den Genuss exquisiter Küche kommen.

Nun, es war so, dass mich der Zwetschgenstrudel der Hedonistin zum Cucina-rapida-Event führte; der Zwetschgenstrudel beindruckt durch dazu servierten Zwetschgensirup und Vanilleeis.

Ähnlich, aber mit Vanillesauce, ist die gefüllte Dampfnudel, wohl auch für gehobene Ansprüche geeignet, weil nicht alltäglich.

Eine schnelle Zubereitung ist machbar, wenn der Teig, noch vom Vortag, “fertig” aus dem Kühlschrank kommt, was ja problemlos machbar ist, wie hier beim “Taunus-Brot” gezeigt.

Eine Übersicht der Rezepte bei Fressnet:

Rezepte zum Abnehmen

Related posts:

  1. Fast-Food Workers Fighting Back
  2. Reispfanne oder Nudelpfanne? Vollwertiges Fast-food – selbstgemacht … Rezepte mit Bild
  3. Gesünderes Fast-Food?
  4. Zusammenhang zwischen Fast-food und Depression
  5. Fast-Food oder Feinkost – und der Wandel der Ess- und Kochgewohnheiten

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)
  • Stefanie: Oh, das freut mich aber, dass dich meine Mini-Cheesecakes angelockt haben :-) Ich...
  • DerJens: Super Beitrag! Heute kann man sich echt nicht mehr sicher sein, am besten man lebt als...
  • Madame Graphisme: In der Landwirtschaft wäre ein klimaangepasster Weg die Rückkehr zu den...
  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)

Rubriken

Archive

Motivation