Die Lebensmittelampel in der Tiefkühlung und kalorienfreies Weizenbier

Die schönste Ampel (Bild: Jule_Berlin, cc) nutzt ja nichts, wenn die Leute sich nicht daran halten. Deshalb gibt es, was  Ernährung betrifft, einen Ernährungsführerschein, und ganz selten mal Lebensmittel mit aufgedruckter Ampel. Frosta fängt damit schon einmal an – probeweise, sozusagen.

So ähnlich könnte das dann aussehen, und die VerbraucherInnen können sich, wo es “rot” wird, fragen, ob sie verzichten oder geniessen wollen. Bei diesem Beispiel kommen die gesättigten Fettsäuren wohl von der Butter im Blätterteig – Molkereien haben dann wohl gute Gründe, nicht mit der “Ampel” einverstanden zu sein.

Und die Firma wird sehen, ob solche Produkte absacken, also verändert werden müssen oder nicht. Da ist so ein Firmenblog ja schon mal ganz praktisch: Das erspart die teure Meinungsumfrage.

Lebensmittel sollten ja eigentlich nur noch mit ausführlichem Beipackzettel abgegeben werden, und die “Ampel” auf der Salzpackung finde ich Quatsch: Null Prozent Fett, oder gar “fettfrei”, das muss nun wirklich nicht sein. Gewisse Fußangeln bei der Ampelkennezichnung stellte auch ein Frosta-Blog Leser folgendermaßen dar:

100ml Bier => alles grün dargestellt ??? Ja, denn
kein Fett, keine gesättigten Fettsäuren, kein Salz und kein Zucker. Das ergibt 4 x Grün !!!! Hurraa, ich darf weiterhin mein 3 Liter Weizenbier am Abend trinken. Die Kilokalorien könnten aber zukünftig etwas kleiner geschrieben werden!!! Die stören mich dann doch ein bischen.

Meine Frau meint schon das mein Bauch immer dicker wird. An den 3 bis 4 Liter Weizenbier am Abend kann es ja nicht liegen, da die Ampel auf Grün steht!!!!
Vielleich trinke ich tagsüber zu viel Mineralwasser mit einem zu hohen Nitratgehalt? Muss ich mal überprüfen!

Tja, da hat wohl jemand geschlampt beim Ampel-Etikett. Oder muss das so sein, dass beim Bier die Kalorienangaben entfallen? Motto: Wenn keine Kalorien draufstehen, sind auch keine drin…

Related posts:

  1. Diätbier und Diät mit oder ohne Bier
  2. Transfettsäuren – Heiße Fritten Mit Hartem Fett sorgen für schlechte Cholesterinwerte
  3. Gebratener Radiccio und andere Köstlichkeiten im Juli
  4. 12. Ernährungsbericht – Erfahrungsbericht – und wie das Abnehmen langfristig gelingen soll
  5. Energieriegel mit weniger gesättigten Fettsäuren

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation