Energieriegel mit weniger gesättigten Fettsäuren

Riegel pur, ohne SchokoladeWer abnehmen will, versucht ja gelegentlich, seinen Gelüsten einen Riegel vorzuschieben. Dumm, wenn das dann ein Schokoriegel ist, denn Schokoriegel enthalten bekanntlich viel Energie aus Zucker und Fett.


Schokoriegel der Firma Mars kommen in Deutschland künftig mit weniger der als ungesund geltenden gesättigten Fettsäuren aus. Ab Sommer 2010 würden die Riegel Mars, Snickers und Milky Way mit mindestens 15 Prozent weniger gesättigten Fettsäuren pro Riegel in die Warenregale kommen, teilte Mars am Donnerstag in Viersen mit.

Ist das eine erhebliche Verbesserung oder eher ein Werbegag?

Der neue Mars-Riegel wird Unternehmensangaben zufolge pro Portion weniger als 25 Prozent der empfohlenen Tageshöchstmenge an gesättigten Fettsäuren enthalten.

Bei dieser “lakonischen Berechnung” wäre vielleicht noch nachzufragen: “Tageshöchstmenge – für wen?” – denn Kinder “vertragen” auch in dieser Hinsicht weniger als Erwachsene.

Etwas blauäugig erscheint auch die zitierte DGE-Sprecherin:

Generell sollten Süßigkeiten …  lediglich ab und zu genossen werden. „Schokolade enthält auch viel Zucker und allgemein eine hohe Menge an Energie“, sagte die Sprecherin. „Für eine ausgewogene Fettzufuhr sollte der Konsument nicht auf Schokolade setzen, sondern beispielsweise auf Seefische oder hochwertige Pflanzenöle.“ [Quelle]

Die Empfehlung, die die Süßigkeiten betrifft, geht an der Lebenswelt der Kinder wohl meilenweit vorbei – und es ist doch zum aus-der-Haut-fahren: Da sind die Weltmeere längst überfischt, aber die Ernährungsempfehlungen dieser “feinen Gesellschaft” berücksichtigen die global-ökologischen Belange so gut wie gar nicht.

Related posts:

  1. Umworbene Kinder – Kein Stopp bei der Werbung
  2. 12. Ernährungsbericht – Erfahrungsbericht – und wie das Abnehmen langfristig gelingen soll
  3. Transfettsäuren – Heiße Fritten Mit Hartem Fett sorgen für schlechte Cholesterinwerte
  4. Die “Moderierte Diät”, Nussiger Spinat, Knackige Sprossen, Klimalawine, Mars-Mandus
  5. Essenszeiten, Fehlernährung, Ernährungsverhalten

Ein Kommentar zu “Energieriegel mit weniger gesättigten Fettsäuren”

  1. Tja. Es gibt eben immer PRO und CONTRA.

    Die 100% Lösung wird es nie geben.

    Es ist alles immer wieder die jeweilige Sicht des Betrachters.

    Richtig: Fisch
    Falsch: Fisch

    Richtig: weniger ges. Fette
    Falsch: Süßigkeit überhaupt

    Aber verursacht “Das darüber sinnieren” nicht auch schon psychische Problemzonen zusätzlich zu denen der Figur :-)

    Ach ich verdrück mich schnell wieder….

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation