LOHAS-Netzwerk und LOHAS-Fahrplan – "Offener Tisch" und eine andere Kultur des Essens

Eine „Trendmap“, oder eine Ideenskizze in der Art eines U-Bahn-Plans hat Christoph bei Karmakonsum vorgestellt und  gebeten, daran weiter zu arbeiten.

LOHAS

Das skizzierte Netzwerk ist schon recht umfangreich, und mit nur wenigen Klicks fand sich der folgende Gedanke:

Grundlegende Änderungen

kommen nur, wenn man Alternativen vorschlägt und – noch wichtiger – in die Tat umsetzt und lebt. Und Momentum kann entstehen, wenn das nicht Einzelne tun, sondern Gruppen zusammenfinden

– meint Reto im Artikel „Prostestieren war gestern…“, und verweist dabei zum Beispiel auf ein „Projekt-Projekt“, das z.Zt. 1.110 Projekte listet…

Immerhin findet sich auch ein für mich persönlich interessantes Projekt mit den Tags Gemütlichkeit-Gesundheit-Restaurant-Abnehmen-Atmosphäre bei amazee. Andererseits: Solche Projekte laufen schon seit Jahren erfolgreich, ohne großartige web 2.0-Vernetzung…

Man könnte hier auch einmal weiter fragen: Ist es möglich, das Essen in einem Vollwertrestaurant zu einer anderen Art von Erlebnis zu gestalten als bisher, vielleicht in einer „Club-Atmosphäre“, wo man sich mehr „zu Hause“ fühlt? In diesem Zusammenhang das Stichwort „Open table“, da es mit Sicherheit ungesund ist, alleine zu essen.

Bei der Bearbeitung/Ergänzung der Trendmap habe ich mich jedenfalls auf die Bearbeitung einer Ecke beschränkt und die Punkte

  • Gardening
  • Open Table
  • Diaet
  • Team-work

auf einer kleinen Nebenstrecke hinzugefügt sowie den Punkt „Fasten“ gestrichen…

Der Entwurf eines Streckennetzes ist die eine Sache – kompliziert genug; dieses dann auch noch zu bauen: Dieser Aufwand ist noch wesentlich größer, und dann braucht es natürlich noch das rollende Material, und die Fahrgäste. Und die Züge müssen aufeinander abgestimmt sein, „Anschluss“ haben; dafür braucht es den Fahrplan…

 

Diät und Nachhaltigkeit – Was ist Nachhaltigkeit?

Nachhaltige Gedanken, Gesundheit, Diät

LOHAS und Coca-Cola

Related posts:

  1. Cola-Musik: Happiness oder Gehirnwäsche?
  2. Lohas – Konferenz: Nachgeschobener Bericht
  3. LOHAS – Nachhaltigkeit: Mythos oder Seifenblase?
  4. LOHAS – Nachhaltigkeit und Politik-Scheu
  5. Perspektiven für "Grünen Konsum" und Nachhaltigkeit – LOHAS-Tagung

Ein Kommentar zu “LOHAS-Netzwerk und LOHAS-Fahrplan – "Offener Tisch" und eine andere Kultur des Essens”

  1. […] Klaus-Peter von Fressnet mit seinem Auszug einer TrendMap […]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Sabrina: Schön, dass du bei der Bilanz dabei bist! Mit Spirulina und Algen zu experimentieren,...
  • ClaudiaBerlin: Mit all meiner fortgeschrittenen Lebenserfahrung kann ich sagen, dass das mit den...
  • Julia: Da hast du recht, was das Fermentieren angeht, bin ich Spätzünderin 😂
  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...

Rubriken

Archive

Motivation