Fett und der Zwang, rauschhaft zu essen

Bei Kartoffel-Chips fällt es vielen schwer, mit dem Essen aufzuhören. Eine neue Studie will erklären, warum das so ist.

Weiterlesen »

Fettsucht – Definition, Entstehung und Therapie vor 120 Jahren

Ein Lexikoneintrag von 1885 zu “Fettsucht”, also über 120 Jahre alt, lässt Rückschlüsse auf veränderte Sichtweisen zu diesem Phänomen zu.

Ich habe den Fettsucht-Artikel mit Zwischenüberschriften und Kommentaren aufgearbeitet, und die wichtigsten Punkte hervorgehoben.
Von einem großartigen Erkenntnisfortschritt ist jedoch nicht viel zu merken…

Weiterlesen »

Einstürzende Ernährungspyramiden und die sogenannte Fettlüge

“Low-fat” oder “Low-carb” wurde in der Vergangenheit  ernsthaft so diskutiert, als könnte das Eine die Alternative zum Anderen sein.
Von “moderatem Verzehr” war selten die Rede, und auch beim frischen Buch von Ulrike Gonder und Nicolai Worm “Mehr Fett!” deutet der Titel nicht direkt auf Mäßigung und “alles in Maßen” hin.

Weiterlesen »

Tofu gegrillt oder gebacken – Zwei Rezepte

Dass der Mensch sich zum Feuer hingezogen fühlt, unterscheidet ihn von anderen Lebewesen und könnte genetisch verankert sein. Dadurch wäre auch die Leidenschaft fürs Grillen zu erklären.
Gleichzeitig ist es bei den Freuden des Grillens nicht jedermanns Geschmack, Fleisch oder Wurst auf den Rost zu legen. Tofu stellt hier eine Alternative dar.

Weiterlesen »

Fett essen, fett sein, Fett sparen – schlank werden?

Auf ein Skript, das “einige Aspekte der Sendung „Quarks & Co – Vorsicht Fett!“, die am 16. Januar 1996 ausgestrahlt wurde, zusammenfasst, soll heute hingewiesen werden.

Fettes Wissen

Weiterlesen »

Schlank und agil oder fett und träge – das Essen entscheidet

Degenerierte Laborraten und Menschen haben eine Gemeinsamkeit: Gegessen wird, was auf den Tisch kommt; sie essen (fressen), was gerade “im Angebot” ist. In der Hinsicht gleicht sich der Mensch immer mehr der Laborratte an und verzichtet mit dem Kauf von Fertigprodukten auf die Option, selbst zu bestimmen, was der Teller (“Fressnapf”) enthält.

Weiterlesen »

Arteriosklerose, Burger und Abschreckung…

Dass hier etwas abschreckendes kommt, steht ja bereits in der Überschrift.

Also kann ich hiermit auch niemandem “viel Spass” wünschen – sorry.

Nächstes Mal wieder…

Frische Kommentare

  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)
  • Stefanie: Oh, das freut mich aber, dass dich meine Mini-Cheesecakes angelockt haben :-) Ich...
  • DerJens: Super Beitrag! Heute kann man sich echt nicht mehr sicher sein, am besten man lebt als...
  • Madame Graphisme: In der Landwirtschaft wäre ein klimaangepasster Weg die Rückkehr zu den...
  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)

Rubriken

Archive

Motivation