Fett-schmelz-Fett und ungelegte Eier

Labormaus, zu Forschungszwecken leicht modifiziert ;-) Gerade hab’ ich erfahren, “dass bestimmte Hirnregionen sowohl von Frauen als auch von Männern mit Übergewicht Veränderungen aufweisen, die an der Verarbeitung von Belohnungsreizen und am Sättigungsempfinden beteiligt sind. Nur im Gehirn der Frauen fanden sich zusätzlich Veränderungen in Regionen, die wichtig für die Verhaltenskontrolle sind.”

Das ist erschütternd. Dicke beiderlei Geschlechts spüren vielleicht erst eine Übersättigung als deutliches Signal, und zusätzlich können dicke Frauen (im Gegensatz zu dicken Männern) sich nicht beherrschen. Und einzig die schlanken Frauen beweisen Weitsicht…
Das sind Wissenschaftsmeldungen, wie wir sie bei Focus finden, beziehungsweise das ist, was ich davon behalten habe. Im Umfeld der Meldung gibt es noch allerlei Links zu Diäten….

Braunes Fett, Schlank-Fett

Aber, es kommt noch besser: Auf einen Artikel: “Medizin: Fett, das schlank macht” stoßen wir aktuell in der Spalte für die meistgelesenen Artikel.

Braunes Fett – Der Mensch hat davon bei der Geburt am meisten, später nimmt es irgendwie ab – ist bei den Säugetieren dafür zuständig, Wärme ohne Zittern zu erzeugen – so eine Art fettige Brennstoffzelle vielleicht.

der Anti-Speck eröffnet neue Wege, die globale Adipositas-Seuche zu bekämpfen

Ja, dann besteht ja noch Hoffnung! Etwaige Übergewichtige müssen  sich jetzt nur noch entspannt aufs Sofa legen und warten, bis die Wissenschaft so weit ist. Oder zu Alli greifen – davon hat man ja auch lange nichts mehr gehört.
Denn diese Seuche, Epidemie, Pest, von der wir da (seit 120 Jahren?) befallen sind, wehrlos und mit gestörtem Hirn, wird ausgerottet werden:

Die  medientauglichen Wissenschaftler haben nicht nur geforscht, sonder auch spekuliert. Nicht an der Börse oder beim Roulette, sondern wissenschaftlich: Das heißt, sie haben Phantasie bewiesen und ihre Prophezeiungen, was werden könnte, an die Öffentlichkeit gebracht.

  • Braunes Fett wird künstlich gezüchtet werden und re-implantiert.
  • Es wird Medikamente geben, die den Abbau des Fettverbrennungs-Fettes verhindern.
  • Es werden Medikamente entwickelt werden, die Muskelzellen zu Zellen    aus braunem Fett umbauen und die so behandelten Patienten können 90% ihrer Heizkosten sparen. Und, im Winter, oder in kalten Sommern, abnehmen.
  • falls brauner Zucker den Aufbau von braunem Fett fördert, kann der in Kapselform verabreicht werden (apotheken, aber nicht verschreibungspflichtig).

Es kann auch sein, dass die Forscher sich etwas anderes ausgedacht haben, das ist ja nicht so wichtig, weil Zukunftsmusik. “Über ungelegte Eier gackern” hat der Volksmund so etwas früher mal genannt. Können die  Redakteure heutzutage Hühnergackern und Spatzen-Tschilpen nicht mehr unterscheiden?

Die erfundene Adipositas-Epidemie

Aber, was sollen die Journalisten, die uns mit Nachrichten-Futter versorgen, auch machen? Ihr Job ist es, die Massen mit dem zu versorgen, was die Massen lesen wollen. Bringen sie Meldungen, die niemanden interessieren, geht das Blatt ein. Und es waren wohl die Leser, die mit der Maus “abgestimmt” haben und so die Meldung vom braunen Fett zu einer der meistgelesenen gemacht haben.

Wahrscheinlich haben sie eine Dienstanweisung, immer eine Gefahrenmeldung mit einer Erlösungsmeldung zu kombinieren:

Wo aber die Gefahr wächst”, sprach Hölderin, „da wächst auch das Rettende.” (Quelle)

Die Gefahr “Adipositas-Epidemie” übrigens ist bloß eine, die wie der Teufel an die Wand gemalt wird: Das erzeugt ängstliche, verunsicherte Leser voller Furcht und Besorgnis um die eigene Gesundheit. Dann werden sie mit hoffnungsspendenden Meldungen versorgt und so von den “News” abhängig gemacht.

Saepius opinione quam re laboramus.
Öfter leiden wir unter der Einbildung als unter der Realität

Seneca, Epistulae morales 13,4

Das wussten also schon unsere Vorfahren, die über keine Massenmedien verfügten. Zur Einbildung – wachsende Gefahr – tragen sie kräftig bei.

Jetzt muss nur noch “das Rettende” wachsen ;-)

Related posts:

  1. Fett essen, fett sein, Fett sparen – schlank werden?
  2. Wie fett macht Fett, oder macht Fett nicht fett?
  3. Fett-Umbau mit Viagra…
  4. Mayo-Diät, Halbwissen, Eier und Cholesterin
  5. Ey, bist Du fett, Mann – Du bist so fett…

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)
  • Stefanie: Oh, das freut mich aber, dass dich meine Mini-Cheesecakes angelockt haben :-) Ich...
  • DerJens: Super Beitrag! Heute kann man sich echt nicht mehr sicher sein, am besten man lebt als...
  • Madame Graphisme: In der Landwirtschaft wäre ein klimaangepasster Weg die Rückkehr zu den...
  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)

Rubriken

Archive

Motivation