Roggenvollkornbrötchen, selbstgebacken, als Marschverpflegung

Das Rezept für die Vollkornbrötchen zum selberbacken hat sich zu Recht zum häufig abgerufenen “Renner” entwickelt und lässt sich auch einfach abwandeln – dann gibt es halt Vollkorn-Roggenbrötchen.

selbstgebackene Roggenbrötchen

Wer am 15. September in Berlin unter dem Motto:

“Was Afghanistan braucht, ist Frieden als Voraussetzung für eine souveräne Demokratie. … Seit 2002 wurden in Afghanistan 85 Mrd. Dollar für Militärmaßnahmen, dagegen nur 7,5 Mrd. Dollar für den zivilen Wiederaufbau eingesetzt.”

demonstriert, kann ja heute schon seine Marschverpflegung backen, einfrieren und in 14 Tagen wieder auftauen. Dadurch wird sich zwar auch nichts zum Besseren ändern, aber es wäre doch schade, wenn friedensbewegte Demonstranten beim Erzfeind II Papp-Brötchen mit kleingehackter Einlage und gesüßter Tomatenbrühe äßen.

So eine Berlin-Fahrt ist zwar prinzipiell lustig, dient hier der freien Meinungsäußerung, wobei ich letztere auch zeitsparender und genauso ungehört verbleibend haben kann.

Auch ist mir der Vorgang der Demokratisierung eines zu großen Teilen verschleierten Landes eher unvorstellbar, zumal die Daten und Bilder der deutschen Aufklärungsflugzeuge unter dem Schleier des Staatsgeheimnisses sind, und die wirklichen Verhältnisse wohl auch nicht abbilden – es sind ja Phantombilder.
Insofern wäre ein Umschichtung der Mittel, hin zu “höheren kulturellen Werten”, angebracht, und Ina Deter hielte besser mal – testhalber – ein Konzert in Kabul ab.

Ansonsten sollten wir hier unseren Beitrag zum Frieden leisten, indem wir mehr Möhnbrötchen mit afghanischen Zutaten, die biologisch angebaut und fair gehandelt werden, verzehren.

Nachtrag:

Obige Bemerkung war natürlich ironisch gemeint und sollte auf die Problematik des Mohnanbaus hinweisen – da ich kein Universaltalent bin, kann ich dazu keine Analyse aus dem Ärmel schütteln, was die Bayernpartei wiederum ohne Schwierigkeiten hinbekommt.
Viele weitere Informationen finden sich auf der Seite der AG Friedensforschung der Uni Kassel.

°

Related posts:

  1. Kleine Brötchen, Joggen Und Bloggen
  2. Rezept: Vollkornbrötchen selbst backen!
  3. Roggen-Buchweizen-Brötchen mit Farbstoff
  4. Quarkbrötchen mit Dinkelmehl, Rezept mit Bild
  5. Delikatess – Kastanienbrötchen selbst gemacht – Rezept mit Bild

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation