Nochmal Öffentlich abnehmen, mit professioneller Betreuung

Die Unterüberschrift “Grundumsatz von lediglich 866 Kalorien am Tag” macht doch neugierig: Was ist da los?
Gesund, aber noch nicht fit, sei Ingrid Bauer, die ein Jahr lang beim Abnehm-Programm der Deutschen Sporthochschule „Gesund und fit – Mein neues Leben“ mitmacht, und die Kölnische Rundschau wolle sie dabei begleiten.

 

Nicht überraschend wegen der zurückliegenden Diäten stellen die Mediziner bei Ingrid Bauer einen Grundumsatz von lediglich 866 Kalorien am Tag (Norm: 1581-2096) fest. Der Stoffwechsel arbeitet damit viel zu langsam. Das liege daran, erläutert Froböse, dass sich die Muskulatur – das größte Stoffwechselorgan des Körpers – durch die Hungerkuren immer mehr zurückbilde. „Die aufgenommenen Kalorien werden nicht mehr verbraucht, sondern landen auf den Hüften.“ Die Zielrichtung des Abnehm-Programms steht folglich fest. „Wir müssen den Energieumsatz und die Muskelmasse erhöhen und das Ernährungsverhalten dem neuen Rhythmus langsam anpassen“, so der Sportwissenschaftler. Auf die Reduzierung der Nahrungsmengen komme es anfangs nicht so sehr an. „Der Körper darf nicht in Hungersnot geraten.“

weiter findet sich ein Link zu http://gesundundfit-meinneuesleben.de/;

die Seite gehört zum ARD-Morgenmagazin und stellt die exemplarische Abnehmaktion detailliert dar, recht umfangreich und von daher etwas kompliziert, was die Navigation betrifft.

Ernährungspläne, Trainingspläne, und zum Beispiel auch ein Schuhkauf werden ausführlich dokumentiert, es gibt sogar so etwas ähnliches wie ein Blog.

Die Aktion wird auch mit der Notwendigkeit begründet, den marktschreierischen Sendungen wie “The biggest Looser” etwas Vernünftiges entgegensetzen zu müssen.

Bereits absehbar: Auch für stark Übergewichtige ist es nicht ganz ausgeschlossen, wieder auf gesunde Werte zu kommen, und: Das ist nicht ganz einfach, braucht auch ein gehöriges Maß an Aufmerksamkeit, Zuspruch, Zuwendung und eigener Anstrengung.

Von daher die besten Wünsche an Frau Bauer auch von hier aus (wenn sie denn ankommen) !

Related posts:

  1. Medizinische Fern-Betreuung per Telefon und Internet wird sich durchsetzen
  2. Wenn das Abnehmen zu Besessenheit wird…
  3. Jetzt erfolgreich abnehmen – Individuellen Ratgeber und Leitlinien "Abnehmen und Diät nach Fressnet" jetzt vorbestellen
  4. Gute Gründe fürs Abnehmen und ein Gewinnspiel um Tipps zum Abnehmen
  5. Gesund abnehmen – Na klar: Besser als krank abnehmen

2 Kommentare zu “Nochmal Öffentlich abnehmen, mit professioneller Betreuung”

  1. Die “Norm” scheint mir mit 1581-2096 kcal fur den GU ziemlich hoch angesetzt…
    Der GU ist abhängig von Alter, Geschlecht, Körpermasse (bzw. -oberfläche), Körperzusammensetzung (Fettgewebe braucht keine Energie…) Hormostatus, Ernährungsstatus, Klima und Höhenlage.
    Bei Frauen dürfte er kaum über 1500 kcal liegen, sondern eher im Bereich 1200 – 1300.

  2. Glaube auch, dass Du da Recht hast. Das ist ein ziemlich verzwicktes Thema; unter
    http://www.fressnet.de/l-grundumsatz.htm
    hatte ich dazu mal eine Seite erstellt. Das ist natürlich auch nicht allzu vertrauensbildend, wenn hier – bei aller kompetenten Begleitung – falsche Angaben gemacht werden.

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation