Wait-watchers Fruehstueck: 1 Scheibe Wasa mit Filadefia oder Muesli – mit Bild und Fantasie?

Die Weight-watchers in wait-watchers umzubenennen, so etwas macht nur der Tippfehlerteufel, und der wird sich schon etwas dabei gedacht haben: Künftig teilen wir den Abnehmwilligen Minuten und nicht Punkte fürs Abnehmen zu.

Dann kleben wir unser Favicon ins Sammelalbum , und fertig.

Weil der Tag aber doch lang ist, sollten wir ihn schon mit einem Frühstück anfangen.

Das muss nicht von der Stange sein, muss keine Fertigmischung sein, und auch nicht aus irgendwelchen ominösen Vorschriftensammlungen sein. Sicher ist eine Scheibe Knäckebrot mit Frischkäse nicht zuviel, aber vielleicht zu wenig.

Müsli mit Grapefruit

In diesem Schälchen versteckt sich eine ganze Grapefruit – die ist von angerührtem Magerquark mit ein paar Haferflocken /glutenfrei wird es, wenn wr die durch Hirseflocken ersetzen) bedeckt, und das Ganze ist mit Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen, Nüssen und Bitterschokolade, alles ein wenig gehackt, bedeckt, und zwei Tl Honig finden sich auch.

Nur so eine Idee, keine Vorschrift.

°

Dieses Rezept ist Bestandteil der Serie “Sattmacher-Rezepte”

Related posts:

  1. Käsekuchen ohne Boden, glutenfrei, mit Johannisbeeren und Hirseflocken: Rezept mit Bild
  2. Rezept mit Bild: Leichtes Süppchen mit Hirseklößchen – glutenfrei, cholesterinfrei
  3. Rezept vom Maisküchlein, das ein pikantes Maismuffin – glutenfrei – sein wollte, mit Bild
  4. Improvisierte Buchweizenpfannkuchen und Spargel-Avocadosuppe: Rezept mit Bild
  5. Weight Watchers: 18 Sattmacher abgesegnet

Ein Kommentar zu “Wait-watchers Fruehstueck: 1 Scheibe Wasa mit Filadefia oder Muesli – mit Bild und Fantasie?”

  1. Sieht ja “geil” aus das Schälchen…
    Anja macht auch immer so leckeres Misch-Masch aus allem Möglichen und Tag für Tag sag ich mir “iss nicht so viel davon” und schwupps ist schon wieder 1kg Magerquark runter. (hmmm – z.Zt. mit Weintrauben drin usw.) Na ja Eiweiß ist gut für die Muskeln, also schadet der Quark wenigstens nicht und Fett hat er auch keines :-)

    Mir läuft jetzt schon wieder das Wasser im Mund zusammen…

    Aber halt – erst gehen Anja und ich aber jetzt gleich mal 1,5 Std. Power-Nordic-Walken und dann führen wir uns so ein ähnliches Schälchen “intravenös” ganz ganz ganz langsam ein.

    Uuuuaaahhhhhh

    Grüße aus der “Nochdunkelheit”

    Lutz

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...
  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)
  • Stefanie: Oh, das freut mich aber, dass dich meine Mini-Cheesecakes angelockt haben :-) Ich...

Rubriken

Archive

Motivation