Die Gewichtsabnahme und das Abnehmen

Prinzipiell ist “die Gewichtsabnahme” und “das Abnehmen” ja das Gleiche; wer allerdings – beispielsweise – eine durchdachte Methode, um eine Gewichtsabnahme zu erzielen, sucht, muss sich hier schon auf die “Sonderseite” zum Abnehmen bemühen.

Ähnliches gilt für die Motivation zur Gewichtsabnahme; wer zu den Zweiflern und unsicheren Anfängern gehört, wird nervige und überflüssige Fragen zum “Widerspruch” von Gewichtsaufbau durch Sport und und der Gewichtsabnahme aufwerfen, und auch die Thematik “Keine Gewichtsabnahme trotz Diät” nicht auslassen.

Eine Weinakademie hat gar schon die Gewichtsabnahme unter dem Einfluss von Wein mit der Gewichtsabnahme während des Saft-Trinkens verglichen, und auch bei Gallensteinen wird die Gewichtsabnahme – aber bitte nicht mehr als ein Kilos pro Woche – empfohlen.

Auch bei Diabetes gilt:

Die Gewichtsabnahme stellt beim übergewichtigen Diabetiker die wichtigste Maßnahme zur Verbesserung des Zuckerstoffwechsels dar.

In gewisser Weise lässt sich dieser Satz verallgemeinern: Erstrebenswert ist die Gewichtsabnahme nur bei Übergewicht! Im Fall des Normal- und Idealgewichts wird sie nur unnötige, überflüssige Probleme bereiten.

Bei ungewollter Gewichtsabnahme trotz gutem Appetit ist der Verdacht auf eine Krankheit auszuräumen und der Arzt aufzusuchen"!

Die Gewichtsabnahme mit dem Magenballon wird bei Fressnet.de sicherlich nicht propagiert…

Das quälende Hungergefühl, mit dem viele Diäten verbunden sind, ist mit dem Magenballon kein Thema mehr. Ohne Hungerstress und die damit verbundenen negativen Gefühle, lernen meine Patienten wieder …

Eigentlich, so denkt man, dürfen Ärzte keine kommerzielle Werbung machen, aber dieses Bla-Bla wird schon keine medizinisch relevante Sach-Information sein.

  • Weniger essen
  • Umstellung des Ernährungsverhaltens
  • Diätplan
  • Sonstiges
  • Sportliche Aktivitäten
  • Ernährungsumstellung
  • Einnahme fertiger Diätmahlzeiten

waren nach einer Umfrage des Apothekenverbands die bevorzugten Methoden der Deutschen, um eine Gewichtsabnahme zu erzielen.

Es gibt vermehrt Hinweise, dass die richtige Kombination protein- und volkkornreicher Ernährung plus Konsum hochwertigen Öls für eine gewollte Gewichtsabnahme, ohne Kalorienzählen, von der Ernährungsweise her gesehen, der beste Weg zur Gewichtsabnahme ist.

Aber noch viele andere Faktoren spielen bei der Gewichtsabnahme hinein, und wer da sagt, “Abnehmen ist keine Kunst, wohl aber das Gewicht-Halten” ist meines Erachtens überaus spitzfindig – und könnte auch gleich sagen: ”(Nachhaltig, bzw. dauerhaft)  Abnehmen ist eine Kunst”.

Jetzt bleibt noch allen, die eine Gewichtabnahme herbeiführen wollen, zu sagen:
“Kannst Du machen, aber Du wirst  das nur schaffen, wenn Du – in gewisser Weise – “Künstler” wirst.

Related posts:

  1. Völlig natürlich: Gewichtsabnahme und Erektionen mit Wassermelonen
  2. Bei Übergewicht wirkt sich der Kommunikationsstil der Ärzte auf die Gewichtsabnahme der Patienten aus
  3. Abnehmen nach der Schwangerschaft
  4. Amerikanische Motivation für 2010: Das Abnehmen als Reise, oder Diät als Weg
  5. Das ayurvedische Erfolgsrezept zum Abnehmen

Ein Kommentar zu “Die Gewichtsabnahme und das Abnehmen”

  1. [...] Zusammenhang mit dem Stichwort “Gewichtsabnahme”, das sogar bei Wikipedia zu finden ist, fand sich auch das folgende Zitat: Übergewicht und [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation