Faschingsdiät: Risiken und Nebenwirkungen der Trennkost

Trennkost Mag die “Trennkost” auch in einigen Fällen Erfolge verzeichnen können, so dürften diese nicht hauptsächlich dem Prinzip der Diät, sondern in der Hauptsache der damit doch verbundenen Kalorienrestriktion zu verdanken sein.

Im Zusammenhang mit dem Stichwort “Gewichtsabnahme”, das sogar bei Wikipedia zu finden ist, fand sich auch das folgende Zitat:

Übergewicht und Adipositas

Trennkost wird häufig eingesetzt zur Gewichtsabnahme.  Meist ist der Erfolg rasch und durchgreifend. Durch die Trennung von Eiweiß und Kohlehydraten können diese Nährstoffe jedoch nicht optimal aufgenommen und genutzt werden. Viele Nährstoffe greifen im Stoffwechsel ineinander über und sorgen miteinander für einen optimalen Stoffwechsel. Beispielsweise garantiert die Kombination von Kartoffeln mit Eiern eine optimale Versorgung mit hochwertigem Eiweiß. Trennkost oder andere einseitige Ernährungsformen können zu einer Mangelsituation führen. [Quelle]

Vermutlich wird Dr. Pape bald in der Bild-Zeitung

die “Faschings-Diät

propagieren (wenn die Weihnachts-Diät so schnell vorbei ist):

  • Morgens Kamellen mit Konfetti und Nutella
  • mittags Würstchen, Sauerkraut und Kreppel
  • abends Rinderfilet mit Kaviar und Luftschlangen
  • Zwei Glas Sekt: Rot und weiß, kein Rosé

sind in der Faschingswoche auch erlaubt.

Wenn “wissenschaftliche Betrachtungsweisen” derart auseinanderklaffen, hat das Ganze nichts mehr mit Wissenschaft, sondern mit Glauben, einer Art Ersatzreligion, zu tun, und der Diätstifter beginnt den Tag mit einem Lied auf den Lippen:
“Wir sind Papst, Halleluja! Abnehmen beginnt mit trennen, und monatlich verkauf’ ich ein neues Buch!”

Related posts:

  1. Klinik mit Adipositas-Zimmer – Risiken und Nebenwirkungen bei Adipositas-Operationen
  2. Sinnloses Trennkost – Hin- und -Her
  3. Wie viele Kalorien hat eine Banane? Risiken und Nebenwirkungen des Kalorien-Zählens
  4. Schlank im Schlaf; Abnehmen mit Insulin-Trennkost (“Insulin-Diät”)
  5. Die "KFZ-Diät": Trennkost, aus der die "facts-Diät wird

2 Kommentare zu “Faschingsdiät: Risiken und Nebenwirkungen der Trennkost”

  1. :-)

    Gib´s zu Du feierst schon kräftig…

  2. Hm – nöhh. Aber ich bin schon dabei, die Luftschlangen zuzuschneiden ;-)

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation