Leben retten durch Verzicht auf Salz

Wenn der Verzicht auf Salz (genauer: Sparsamkeit beim Salzverbrauch) auch nicht immer den Blutdruck senkt, und die Datenlage zum Salzverbrauch nicht so wirklich eindeutig ist, kommt eine Studie, die im British Medical Journal veröffentlicht worden ist, doch zu Ergebnissen, die beachtenswert sind:

Durchschnittlich zehn Gramm Salz, also  fünf Gramm Salz zuviel werden täglich zu viel konsumiert – verbunden mit einer um 23% erhöhten  Zahl von Schlaganfällen.
Herz- und Kreislaufkrankheiten sind – salzbedingt – um 17 % erhöht.

Wie es versteckte Fette gibt, gibt es auch verstecktes Salz. Im Lebensmittelhandwerk, vor allem in der Industrie, wäre dringend ein Umdenken angesagt, selbst wenn die Politik bei dem Problem nur ungläubig zuschaut. 
Wer selbst kocht, ist fein raus: die fünf “erlaubten” Gramm Salz ergeben immerhin einen  (sehr) schwach gehäuften Teelöffel, und wer das Salz erst spät bei den Mahlzeiten hinzufügt, braucht wirklich nicht viel.

P.S.: Wer hat schon einmal beim Bäcker nach salzarmem Brot gefragt, und wie schmeckt das? Empfehlung: Umsteigen, von den Frühstückbrötchen auf Müsli ;-)

Artikel:

Salz und Bluthochdruck

Rezepte Frühstück (mit vielen Müslis)

Related posts:

  1. Das Salz, der Bluthochdruck, mangelhafte Studien und nasse Socken
  2. Wie viele Kalorien enthält ein Teelöffel Zucker?
  3. Abnehmen – 50 Diät-Tips unter der Lupe
  4. Kulturwandel und Ernährungswende – Unbedingt!
  5. Diäten: Wenn’s brennt, kommt die Feuerwehr!

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation