Un-schlank im Schlaf bei Schlafmangel

Schlaflose Krankenschwestern, die nachts aufwachen und zum Kühlschrank pilgern, weil sie dort etwas finden, das sie vermeintlich beruhigt, bewegen

Insomnie?

sich mehr als Krankenschwestern mit ruhigem Schlaf, sind aber trotz des Mehr an Bewegung übergewichtiger als jene, die einfach besser schlafen.

Stichworte:

Eine Studie mit wenigen Ergebnissen, aber vielen Mutmassungen hat mal wieder für ein wenig Verwunderung gesorgt, aber über die Widersprüchlichkeiten macht sich niemand Gedanken:

Schlafmangel könnte das hormonelle Gleichgewicht durcheinander bringen, vermutet der Forscher und dadurch beispielsweise die Konzentration des Sättigungshormons Leptin senken.

Die Folge wäre eine vermehrte (nächtliche?) Nahrungsaufnahme. Stress könnte laut Eliasson ebenfalls einen Beitrag leisten: Er verschlechtere nicht nur die Schlafeffizienz, auch die Qualität der Arbeit könnte leiden, …

Ach ja: Die Studie wurde in Washington vorgestellt…

Bei der üblichen Lesezeit von fünf Sekunden bleibt folgendes im Gedächtnis:

“Demnächst mal meiner molligen Freundin sagen,     dass sie einfach länger und besser schlafen muss, um abzunehmen“.

Related posts:

  1. Warum Schlafmangel Hunger macht, und warum “Schlank im Schlaf” unwissenschaftlich ist.
  2. Sanft in den Schlaf, und schlank aufwachen!
  3. Verschlafen und Schlank im Schlaf – wie sag ich es meinem Chef?
  4. Schlank im Schlaf – mit Gute-Nachtgeschichte
  5. Schlank im Schlaf; Abnehmen mit Insulin-Trennkost (“Insulin-Diät”)

Ein Kommentar zu “Un-schlank im Schlaf bei Schlafmangel”

  1. [...] Un-schlank im Schlaf bei Schlafmangel [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation