Abschied vom Wunschgewicht

Gerade eben ist hier der Blogtitel “Abnehmen – Wunschgewicht – Diät” geändert worden in “Abnehmen-Diät-Gesundheit“.

Vielleicht ist das die realistischere Perspektive. Vom “Wünschen” kommt nicht automatisch das “Wunschgewicht“.

Wäre das Wünschen allein erfolgreich, brächte dies den Abschied vom Übergewicht automatisch mit sich. Ganz banal: Die “Zeiten, in denen das Wünschen noch geholfen hat” sind vorbei.
Die klassische Einleitung manchen Märchens, das in seine Zauberwelt entführt ist wie ein Verkehrsschild: “Sie verlassen den realistischen Sektor ihrer Persönlichkeit, Sie begeben sich in eine persönliche und gemeinschaftliche Traumwelt”.

Natürlich…

… hat auch “Das Essen” etwas mit einer Traumwelt zu tun. Handgepflückte Datteln, Lebkuchen mit den Gewürzen des Orients und andere Dinge, die das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen.

Diättipps

gibt es hier reichlich. Über die obige Schaltfläche auch eine Seite, auf der Ihr Eure eintragen könnt…

Abnehmtipps, gesonderte: Demnächst in diesem Hause.

Darüber hinaus: Ein Abnehmkurs, geeignet für Selbstzahler, und Teilnehmer von Selbsthilfegruppen.

Gewichtsreduktion in 28 Schritten

Was das Wünschen betrifft: Wenn es etwas hilft – ok. Nur, heut’ hab ich es mal aus dem Blogtitel gestrichen. Immerhin hatte nicht “Traumgewicht” im Titel gestanden, das wäre ja noch peinlicher gewesen. 

Related posts:

  1. 4321 Wunschgewicht – tropfenweise zum Wunschgewicht und Wohlfühlgewicht ohne Diät
  2. Schöner Wünschen: Das Wunschgewicht
  3. Abnehmtipps, unvollständige Sammlung
  4. Kleine Änderungen beim Konzept zum Wunschgewicht
  5. (Un-) Endlich Wunschgewicht; A. Carr, Diät und Gehirnwäsche

2 Kommentare zu “Abschied vom Wunschgewicht”

  1. Kommt darauf an wie man den Begriff “Wunschgewicht” auslegt.
    Auf eine Fee Die einem einen Wunsch gewährt braucht man natürlich nicht zu warten. Ich kann aber hoffen dass z.B. meine Diät funktioniert und Ich das Gewicht bekomme dass Ich mir, gäbe es eine Fee, wünschen würde.

  2. Besser kann man den Begriff “theoretisches Wunschgewicht” wohl nicht definieren ;-)

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...
  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)

Rubriken

Archive

Motivation