Kurz notiert: Fettverbrennung mit Musik, Neue Säure, Tee aus dem Kasten, Volks-Vertreter-Diät

Ein neuer Stern unter den Abnehmblogs ist aufgegangen: Andrew bloggt über Fettverbrennung und Rock & Roll.

Wobei wir ihm einen langen Atem und viel Schwung wünschen.

Wassn dass?

ein leicht fruchtig-säuerlicher Saft, der in der Küche eine gesunde und leckere Alternative zu Essig und Zitrone darstellt und beide ein Stück weit in den Schatten stellt: Der xxx ist nicht so sauer wie die Zitrone und hat eine mildere Säure als der Essig. Gleichzeitig unterstreicht er harmonisch die Aromen anderer Zutaten, was ihn sowohl für Salatsaucen, als auch für Fleisch-, Geflügel- oder Fischgerichte geeignet macht.

Ebenfalls lecker – ein Schuss xxx in Mineralwasser macht ein herrlich-frisches Sommergetränk.

Auflösung per Klick auf obigen Link…

Kräutertee, frisch: Pfefferminze

Tee aus dem Blumenkasten: Pfefferminze

Kurze Abschweifungen:

  • Kottan: “I rauch ned, i trink ned und i hob nix mit andere Frauen”
    Elvira: “Gar koan Fehler?”
    Kottan: “Doch, i liag manchmal”
  • Wii oder Sportstudio?
  • Der Plural von Diät: Diäten – oder Mehr Demokratie wagen

    Sehr besonnen die Leserbriefe zu den ständigen Diätenerhöhung, die bei DW zu finden waren, ansonsten scheint die Volksseele aber sich langsam dem Siedepunkt zu nähern.Diätenerhöhung

    Damit der für Parlamentarier zu vermeidende Interessenkonflikt zwischen demokratischer und lobbyistischer Interessenwahrnehmung staatlich weniger honoriert wird, sollten alle außerparlamentarischen Einkünfte auf Diäten und Pensionsansprüche angerechnet werden. Damit dem Eindruck der “Selbstbedienung” begegnet wird, sollte es der Zustimmung durch Referendum zu solchen Gesetzen bedürfen, mit denen sich Parlamentarier selbst begünstigen. Wenn dies zu viel Aufwand macht, sollen die “Diätenanpassungsprozent”-Wünsche der Parteien mit auf den Bundestagswahlzetteln stehen.

    Markus Rabanus

    Ich bin durchaus der Auffassung, dass Abgeordnete ordentlich bezahlt werden müssen. Jedoch in einer Zeit, wo alle den Gürtel enger schnallen müssen, weil alles teurer wird, empfinde ich es als Hohn, wenn sich Politiker die Diäten erhöhen. Schade. Bei der nächsten Wahl wundern sich CDU und SPD dann wieder, weshalb die Wahlbeteiligung so gering ist uns warum die Wähler zu anderen Parteien wechseln. Sie haben keinen Bezug mehr zur Realität.

    Ullrich Ziolkowski

    Zitatfund zu: Narzissmus

    Der Größenwahn ist immer mit Unfähigkeitsmanie gekoppelt, die literarische Allmachtsphantasie mit schrecklichster Ohnmachtsverzweiflung, Narzissmus mit Eigenekel, der an physischen oder wenigstens psychischen Selbstmord grenzt.

    In: Egyd Gstättner: Wenn alle Stricke reißen, häng ich mich auf! Ein paar Andeutungen zu Österreichischer Gegenwartsliteratur (Februar 2002), in: g-daf-es 05/ 2008.

    °

    °

    °

  • Essig selbst gemacht – Gutes Essen mit Essig

    Related posts:

    1. kurz notiert
    2. kurz notiert: Psychotherapie der Adipositas, Abschalten und Nerven schonen, Bio-Umsatzrückgang, Anorexie und Haarausfall
    3. kurz notiert: Dubiose Abmahnungen, Lakritz geflochten, Hans-Jonas-Podcast
    4. kurz notiert
    5. Kurz notiert: 4×4, Bio-Tage, Sex, Sucht, Fisch

    Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
    Gib doch einen Kommentar ab!
    (Aber keinen Quatsch schreiben!)

    Frische Kommentare

    • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
    • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
    • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
    • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...
    • Reinhold: Guter Beitrag, und Punkt 7 in der Zusammenfassung bringt es auf den Punkt: eine...

    Rubriken

    Archive

    Motivation