Buchweizen-Nudeln mit Käsesauce – Rezept mit Bild und Diät, aber nicht ganz kalorienarm

Angenommen, ein Drittel der BundesbürgerInnen ist ständig auf Diät, und jeder zehnte isst an einem durchschnittlichen Diättag Nudeln – wieviele sind dann auf "Nudeldiät"?

Die hier abgebildeten Buchweizen-Spaghetti sind nach sieben Minuten Kochzeit fertig – das bekommen auch Kinder lässig hin.

Die passende Käsesauce ist entweder schon vorbereitet, oder man zaubert eine, während die Nudeln kochen.

Zwei Knoblauchzehen, etwas Schmand, etwas Milch, Salz, Pfeffer, ein Stück Ingwer und eine Messerspitze Guarkernmehl püriert und einmal kurz aufgekocht.

In den Topf – zur Sauce kommen die Spaghetti, durchrühren, und mit dem Spaghettiheber auf dem Teller platzieren.

Dazu vielleicht eine Bananenmilch?

Streng genommen, ist dies Zusammenstellung auch schon eine kleine Diätsünde: Es fehlt natürlich der Rohkostsalat

Related posts:

  1. Diät-Lasagne mit Tofu, Rezept mit Bildern, passend zur Nudeldiät, kalorienarm
  2. Rezept +Bild selbstgemacht: Scharfer Brot- aufstrich, kalorienarm, mit Suchtfaktor
  3. Spaghetti Carbonara auf die Römische Art; Anti-Diät Rezept mit Bild und Bauchschmerz
  4. Rezept mit Bild: Fränkische Kartoffelsuppe
  5. Buchweizen-Gemüse-Auflauf mit Curry, kräftig, kalorienarm, schmackhaft

4 Kommentare zu “Buchweizen-Nudeln mit Käsesauce – Rezept mit Bild und Diät, aber nicht ganz kalorienarm”

  1. Hey,

    es gibt auch leckere Dinkel-Nudeln, die schon nach einigen Bissen sättigen. Dazu noch einige Gemüsesorten wie Zucchini oder Paprika mit Gemüsebrühe andünsten und mit Milch verfeinern. Danach die Nudeln dazugeben und schon hat man eine leckeres Hauptgericht!

    Mit Bananenmilch kann ich mir das Ganze noch nicht so gut vorstellen… :-)

    Liebe Grüße von Svea

  2. Hallo, Svea,

    endlich mal jemand, der nicht sagt: "Vollkorn – will ich nicht"!

    Ich glaube nicht unbedingt, dass Dinkel schneller sättigt, aber es hält wohl läönger vor.

    Die "Bananenmilch" ist noch etwas erklärungsbedürftig:

    Hier hatte ich

    • 1 Banane
    • 2 EL Magerquark
    • etwas Milch
    • etwas Wasser
    • 1 nicht ganz kleines Stück Ingwer

    (wegen "Abnehmen mit Ingwer") gemixt…

    Danke für Deine Anregung zur Sauce für die Nudeln!

    KG

     

    Klaus-Peter

  3. Hallo Klaus-Peter,

    mit Ingwer schmeckt der Bananen-Milch-Quark mit Sicherheit sehr interessant. Ehrlich gesagt: Ich habe das noch nicht ausprobiert, aber ist ein Versuch wert, denn ich esse eigentlich schon ziemlich gerne scharf. Und wenn das Knollengewächs noch zum schlank werden hilft, warum nicht?

    Dinkel-Nudeln sind verdammt teuer und die erhältst du nicht in jedem Supermarkt um die Ecke. Früher empfand ich die Vollkornnudeln eher fad. Das Blatt hat sich allerdings in der Zwischenzeit gewendet, denn es kommt allezeit auf die Zubereitung an!

    Liebe Grüße Svea

  4. Hallo, Svea,

    Vielleicht wird Ingwer hier noch einmal so heimisch wie die Tomate oder Kartoffel, die es in unseren Breiten ja ursprünglich auch nie gegeben hat – vielleicht ist das auch eine Frage der Gewöhnung.
    Inzwischen finde ich Ingwer gar nicht mehr als etwas scharfes…
    Mein Lieblingsrezept mit Ingwer, zur Zeit: “Kartoffelplätzchen”:
    http://fressnet.de/blog/?p=482

    Meine Dinkel-Nudel-Vorräte sind jetzt auch gerade erschöpft; manchmal gibt es da auch Sonderangebote, ansonsten verzichte ic h, oder – mache mir selbst welche.

    LG, und viel Glück weiterhin mit
    Deinem Projekt

    Klaus-Peter

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...
  • Reinhold: Guter Beitrag, und Punkt 7 in der Zusammenfassung bringt es auf den Punkt: eine...
  • Katharina: Ich wünsche mir schon lang eine schlanke Figur

Rubriken

Archive

Motivation