Rezept: kalorienarme Käsesauce

Wer mag schon Blumenkohl “ohne alles”, nur in Salzwasser gegart, und fertig?

Meistens wird dazu eine Mehlsauce, eine Bechamelsauce gewünscht, oder er möge wenigstens mit Käse überbacken sein. Das Drumherum hat schließlich mehr Kalorien als der eigentlich unschuldige Blumenkohl.

250 ml Sauce sollten für zwei Personen ausreichend sein. Da sie nach Käse schmecken soll, nehmen wir

  • drei kleine Scheiben kräftigen Bergkäse,
  • für das Volumen einen kalorienarmen Mozarella,
  • füllen mit kräftiger Gemüsebrühe und Magermilch auf,
  • würzen mit Salz, Pfeffer, evtl. einer Spur Muskat,
  • 1 1/2 El selbstgemachter Zitronenessig und 1/2 Tl Honig (oder auch nur ein paar Tropfen) sind für den gewissen, neuartigen Geschmack,
  • 1/4 Tl Guarkernmehl für die Konsistenz.

Wenn Du den gewürfelten Käse und die übrigen Zutaten in einen Mess- oder Mixbecher gegeben hast, kannst Du jetzt mit dem Zauberstab arbeiten und alles mixen.
Unter Rühren das Ganze aufkochen, fertig.

Trennlinie

Innovative kalorienarme Rezepte

Wer immer nur von der Ernährungsumstellung redet, aber alte Rezepte nachkocht, wird stets beschäftigt sein, aber nichts ändern.

Butter, Mehl, Milch, Sahne, Gorgonzola, Bergkäse, Gouda, Emmentaler wären die Zutaten gewesen, hätte ich gerade mal im Internet ein Rezept gesucht; eine geschickt platzierte Rezeptseite mit der Reproduktion des Gewohnten steht fast immer an der Spitze der Suchergebnisse.

Mit den Gewohnheiten brechen

Wenn wir das Gewohnte wiederfinden, ist das erste Signal, dass wir das Richtige gefunden haben.

Trotzdem gilt erst recht: Wer suchet, der findet. Statt nach dem Althergebrachten zu suchen, das schon eine ganze Generation verfettet hat (außer den schlechten Kalorienverwertern und den guten Wenigessern, die stets sagen: “Ich weiß doch gar nicht, was Du willst – mir macht dieses Essen keine Probleme”), gilt es, Lösungswege zu finden, die für unsere Aufgabenstellung angepasst sind.

ein Löffel Käsesauce

Dieses Rezept ist Bestandteil der Serie “Sattmacher-Rezepte”

Related posts:

  1. Diätplan zur Reisdiät, Rezepte mit Bildern
  2. Palmen, Sonne, Fleischverzicht – Lobbyismus wolln wir nicht!
  3. Verreistes Glück, Verwaiste Märkte, Traumen im Trend, Samtige Suppe, Zukunftskultur-Förderung
  4. Mie-Nudeln in Grün zwischen Suppe mit Asia-Touch und Gier
  5. Umweltbewusst und selbstoptimiert – “Alles ist machbar!?”

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation