Abnehmen: Methodenlehre

Wenn es nur ein einziges Muster gibt, nach dem Abnehmen funktioniert, nämlichDiät plus Bewegung”, sollte man auch nicht mehr viele Worte darüber verlieren, sondern je nach Wunsch einfach loslegen.

Was garantiert beim Abnehmen hilft, ist nämlich immer das Gleiche:

Genau genommen ist jedoch eine langfristige Begleitung erfolgversprechend, verspricht also, den Erfolg zu verbessern:
Das ist auch logisch, denn Anfangserfolge und dauerhafter Erfolg sind zwei Paar Schuhe; nach ersten Erfolgen nicht mehr weiter abzunehmen bedeutet Frustration, und unerfüllte Erwartungen, Enttäuschungen machen wütend oder depressiv.

Das Gefühl des Frustriertseins … entscheidet … über unseren Lebenserfolg, unsere Zufriedenheit und unser Lebensglück.

Um Gefühle der Frustration zu überwinden, greifen manche Menschen zum Alkohol, zum Essen (Frustessen) oder gehen Shoppen, um sich was Gutes zu tun (Frustkäufe). Dies sind teure und nicht ungefährliche Lösungsversuche.

Betrachten wir den Frust als lästig und bemitleiden uns, dass es das Schicksal so schlecht mit uns meint, dann lähmen wir uns. (Quelle)

Diätstress und Diätfrustration sind nun sicherlich nicht die richtigen Rahmenbedingungen für erfolgreiches Abnehmen – hinzu kommt, dass auch genügend Enttäuschungen jenseits der Diät lauern; meist sind Enttäuschungen und Hoffnungen in einem ausgewogenen Verhältnis.

Unrealistische Hoffnungen zu reduzieren, kann bedeuten, Enttäuschungen zu vermindern. Kreative Wege, die Frustration zu überwinden, können allerdings unter der Bedingung fixierter Verhaltensweisen (die, wie das Frust-Fressen, wieder direkt in den Frust führen – und frustriertes Aufgeben verschlechtert allemal die Stimmung) nicht begangen werden.

Nun kann es sein, dass man die “alten Wege” satt hat, und sich mehr den Grundbedürfnissen zuwenden möchte. Etwas “satt haben”, etwas leid sein, nicht mehr aushalten – das kann negative Folgen haben, so steht es schon in der Bibel:

Findest du Honig, iss nur, so viel dir bekommt, sonst wirst du ihn satt und erbrichst ihn.

Weise Sprüche aus unserer “Vorzeit” gibt es   schier ohne Ende, und sicherlich sind sie nicht immer wörtlich zu nehmen, sondern interpretationsbedürftig.

Interpretationsbedürftig ist aber auch das “Wissen” der heutigen Zeit: Das gebetsmühlenartig verbreitete “Diät plus Bewegung”, denn für Dich und für mich ist “Diät plus Bewegung”`keinesfalls das Gleiche. Die jeweilige Interpretation wird aber erst interessant, wenn man sie kommuniziert. Vielleicht wird sie ja auch “im Dialog” besser und besser.

Weiterlesen bei

Related posts:

  1. Frustration und Übergewicht
  2. Abnehmen Diät Ernährung: Diätberatung darf nicht einseitig sein
  3. Fernsehen und Abnehmen – das beißt sich noch
  4. Gesund abnehmen – Na klar: Besser als krank abnehmen
  5. Ein altes Zitat zu Süßkram, Liebe und Überdruss

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Madame Graphisme: In der Landwirtschaft wäre ein klimaangepasster Weg die Rückkehr zu den...
  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)
  • Ernst: Dieser Brotaufstrich klingt auf den ersten Blick sehr lecker. Doch Leider fehlen für mich...
  • ClaudiaBerlin: Guter Rant! Vor allem die Idee, die Zielgruppe des Textes ganz klar zu...
  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...

Rubriken

Archive

Motivation