Abhängigkeit und Sucht – Spielsucht in der Satire

Die Spielsucht hat mit der Fettsucht wenig gemeinsam – außer der Wurzel, denn fast alle Abhängigkeitserkrankungen orientieren sich gewissermaßen am Alkoholismus.

Wenn man noch darüber lachen kann, ist es hoffentlich noch nicht so schlimm.

via smbc-comics

In diesem Sinne: Hoffen wir mal, dass jetzt niemand von diesem amerikanischen Humor abhängig wird ;-)

Related posts:

  1. Abnehmen mit Satire, Satire mit Diät
  2. Abnehmen mit Humor, Diät mit Witz
  3. Muss mer geseehn hamm… Plus Satire zum Hören
  4. Zucker, Sucht und Abhängigkeit
  5. Internet-Sucht und das Bloggen

Ein Kommentar zu “Abhängigkeit und Sucht – Spielsucht in der Satire”

  1. Wenn man nicht ganz hart ist, besteht schon bei diesem Video eine ganz kleine Abhängigkeit, soviel kann ich an dieser Stelle mal ganz ehrlich gestehen.

    Gruß Klaus

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ernst: Dieser Brotaufstrich klingt auf den ersten Blick sehr lecker. Doch Leider fehlen für mich...
  • ClaudiaBerlin: Guter Rant! Vor allem die Idee, die Zielgruppe des Textes ganz klar zu...
  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...

Rubriken

Archive

Motivation