Fressnet fröhlich auf Erfolgskurs

Im Blogverzeichnis “Blogoscoop” kann man die Rangfolge seines Blogs abfragen – gestern ist Fressnet.de in die “Top 100” aufgestiegen.

Was hier unter “meist gelesen” zu finden ist – eine Graphik mit den Seitenaufrufen – stellt letztlich die Entwicklung der Suchanfragen dar.

“Susanne Fröhlich Yoga” führte in den letzten Wochen zu einer Steigerung der Besucherzahlen um fünf Prozent. Natürlich werden auch solche Anfragen wieder uninteressant, wenn sie ihre Aktualität verlieren. Man sieht aber sehr deutlich, wodurch die Interessen der Leserinnen und Leser bestimmt werden: Es braucht nur die passenden “Leitfiguren” und die Übereinstimmung mit den eigenen Wünschen, um Interesse zu erzeugen. “Abnehmen mit xy” funktioniert also immer, vorausgesetzt, das richtige Zugpferd ist vorhanden.

“Yoga plus Abnehmen” ist gefragt, “Yoga” ohne Abnehmen nicht. “Barbara Becker und Qi-Gong” alleine genommen ist nicht so interessant, als wenn sie erst 20 Kilo zunähme, und dann “20 Kilo mit Qi-Gong abgenommen” titelt.

 

10 Kilo abnehmen – ein Thema für sich. Dazu mehr hier…

Related posts:

  1. Zwischenbilanz: Positive Trends bei Fressnet.de/Fressnet-Diät
  2. Der (Fressnet-) Newsletter – Pro und Contra
  3. Best of Fressnet: Die besten Artikel – Nicht nur zu "Abnehmen und Diät"
  4. Abnehmen mit den Fressnet-Abnehmtropfen
  5. “Wunschgewicht mit Fressnet-Diät” auf der Alm!

2 Kommentare zu “Fressnet fröhlich auf Erfolgskurs”

  1. Herzlichen Glückwunsch zum 100sten. Mittlerweile schon der 99. Platz, hab gerade geguckt. Beharrlichkeit führt, wenn auch nicht immer zum Ziel, dennoch (meistens) weiter. Nur die Richtung muss stimmen. Ich habs aufgegeben, Blog dümpelt hin, ich bin schreibfaul und nix mit Ranking. Viel Spaß noch, bin weiter ein regelmäßiger Leser.

  2. 1000 Dank, Hennii!

    Die Sache mit dem Ranking – das geht auch wieder abwärts, aber mal sehen. Andere sind einfach viel “forscher”:

    “Menschen auf ihrem Weg zu unterstützen mache ich zu meiner Berufung.”

    Das ist ein Zitat eines aufstrebenden Studenten ganz ohne (falsche) Bescheidenheit ;-)

    Schreibfaul bin ich eigentlich auch, aber inzwischen so geübt, dass ich einen Artikel wie “Abnehmen mit Holünderblütentee” in 30 min hinbekomme ;-)

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Bert: Es ist doch immer wieder interessant, auf welche Diät-Angebote manche Leute kommen!
  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...

Rubriken

Archive

Motivation